Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Razer

Bloß kein Fitbit-artiges Desaster: Razer verschiebt Start des smarten Armbands Nabu


Im Januar hat Gaming-Spezialist Razer ein smartes Armband namens Nabu vorgsestellt, dass mit zwei Displays ausgestattet ist: ein „privates" auf der Unterseite des Handgelenks für SMS, E-Mails etc. und ein zweites, „öffentliches" für diverse Notifikationen. Außerdem liefert das Wearable Gesundheitsinformationen, zählt Schritte und sammelt Schlafdaten. Jetzt hat sich Razer angeblich dazu entschlossen, Nabu nicht wie geplant Ende März, sondern erst Ende Mai oder Anfang Juni rauszubringen. Auslöser für die Verschiebung sollen die Hautprobleme sein, die der Force Fitness Tracker von Fitbit verursachen kann. In einer Email soll Razer Entwicklern mitgeteilt habe, dass Nabu vor der Veröffentlichung noch einer Reihe Test unterzogen werden muss, um sicherzustellen, dass das Band keine Allergien auslösen wird. Video zu Nabu nach dem Break.

Weiterlesen Bloß kein Fitbit-artiges Desaster: Razer verschiebt Start des smarten Armbands Nabu

Razer kooperiert mit Koenigsegg, Gaming-Laptop leider unverkäuflich


Speed und Speed. Razer hat sich mit dem schwedischen Sportwagen-Hersteller Koenigsegg zusammengetan und wollen gemeinsam Gaming-Laptops herstellen. Die spezielle Reihe der Razer Blades sind allerdings nicht für den Verkauf bestimmt, sondern sollen lediglich eine Art Statement sein und zeigen, wie technische Perfektion aussehen kann, wenn sich zwei so ungleiche Unternehmen gemeinsam damit beschäftigen.

Ganz die Hoffnung auf ein Exemplar aufgeben muss man dennoch nicht. Besitzer von Koenigsegg-Autos (haben wir doch alle in der Garage, oder?) haben eine Chance, genau wie Fans von Razer, die an einer Verlosung teilnehmen. Und wer zufällig diese Woche auf dem Genfer Autosalon unterwegs ist, kann sich den Laptop mit eigenen Augen anschauen. Ist ja nicht der einzige Grund, nach Genf zu fahren.

Weiterlesen Razer kooperiert mit Koenigsegg, Gaming-Laptop leider unverkäuflich

Razer kooperiert mit Microsoft, bringt spezielle Peripherie für die Xbox One


Razer lässt wissen, dass schon bald auf die Xbox One abgestimmtes Peripherie am Start sein wird. Konkret geht es um einen Controller, einen Arcade Stick "und weiteres Zubehör". In den kommenden Wochen sollen Details verraten werden, auch zu Preisen und der finalen Verfügbarkeit. Die Entwicklung der Neuheiten geschehe gemeinsam mit Microsoft, heißt es in der Pressemeldung weiter.

Weiterlesen Razer kooperiert mit Microsoft, bringt spezielle Peripherie für die Xbox One

Konzept: Razer zeigt Schubladen-PC Project Christine (Video)


Neues Konzept von Razer zur CES, das einen modularen PC mit Stecksystem und Wasserkühlung zeigt, der absolut ruhig sein soll. Bei Project Christine lassen sich neue Komponenten schnell und bequem über das Stecksystem hinzufügen oder austauschen und recht schnittig aussehen tuts auch. Fragt sich eigentlich nur, warum Razer das nicht einfach mal in die Tat umsetzt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Konzept: Razer zeigt Schubladen-PC Project Christine (Video)

Razer Nabu: Gaming-Spezialist zeigt smartes Armband (Video)


Mal was Anderes von Razer. Das smarte Armband Nabu will das, was Gadgets dieser Art bisher machen, zusammenführen und darüber hinaus weitere Funktionen bietet. So verfügt Nabu nicht über ein, sondern zwei Display. Auf dem "öffentlichen" werden allerhand Notifikationen angezeigt. Und auf dem "privaten" können SMS, E-Mail und Co dann auch gelesen werden. Entsprechend befindet sich dieses Display auf an der Unterseite des Handgelenks, so sind die Informationen nicht gleich für alle sichtbar.

Dazu kommen eine große Zahl von Gesundheitsinformationen. Nabu ist Schrittzähler, sammelt Schlafdaten etc. Die Daten sollen in einer App aufbereitet werden.

Nabus können auch untereinander Kontakt aufnehmen. Welchen Nutzen das hat: Da ist sich Razer offenbar selbst noch nicht so ganz sicher, die Pressemeldung jedenfalls gibt sich etwas schwammig. Mehrere Nutzer können aber offenbar gemeinsame Dinge unternehmen, die Daten werden dann entsprechend aggregiert.

A propos Daten: Die Nabu-Plattform ist offen und soll von Entwicklern mit entsprechenden Apps zum Leben erweckt werden. Ende März soll bereits ausgeliefert werden. Ein Preis für Endkunden steht noch nicht fest, Entwickler können jedoch bereits jetzt für 50 US-Dollar zuschlagen.

Weiterlesen Razer Nabu: Gaming-Spezialist zeigt smartes Armband (Video)

Foto-Leak: iPhone-Game-Controller für iOS 7 von Razer


Oberleaker @evleaks hat Bilder veröffentlicht, die angeblich ein iPhone-Gamepad aus dem Hause Razer zeigen. Es erinnert an einen anderen Game-Controller für iOS 7, das Powershell von Logitech für iPhone 5 oder 5s: Case und Anordnung der Knöpfe - die unsere US-Kollegen übrigens sehr praktisch fanden - sehen ähnlich aus. Wenn das Bild echt ist, bietet der sogenannte Razer Kazuyo darüber hinaus einen speziellen Kipp-Mechanismus, um den Neigungswinkel des iPhone-Displays verstellen zu können. Zwei weitere Bilder haben wir hinter den Break gestellt.


Weiterlesen Foto-Leak: iPhone-Game-Controller für iOS 7 von Razer

Origin PC kooperiert mit Razer


Wenn ihr euch von Origin PC einen auf eure Bedürfnisse angepassten Rechner habt zusammenschrauben lassen: Das entsprechende Zubehör ist jetzt ebenfalls erhältlich. Die neue Serie Elite Gaming beinhaltet Hardware von Razer. Konkret geht es um eine spezielle Version der BlackWidow-Tastatur, um die Taipan-Maus und die Goliathus Maus-Matte. Origin-Fanboys freuen sich über die entsprechende Logo-Platzierung und ein angepasstes Farbklima. Die Preise: Tastatur 140 USD, Maus 80 Dollar und das Maus-Pad 20 Dollar.

Weiterlesen Origin PC kooperiert mit Razer

Razer Blade Pro: der angeblich dünnste Gaming-Laptop



Der neue Gaming-Laptop Razer Blade Pro ist mit 2,24 cm Dicke vielleicht eines der dünnsten auf dem Markt. Für einen Gaming-Rechner üblich, hat der Blade Pro natürlich viel Performance im Angebot. Neben neuesten Intel-Core-Prozessoren (Haswell) ist auch NVIDIAs aktuellste GeForce GTX-Grafikkarte im Gepäck. Des weiteren gibt es: 8GB RAM (1600MHz DDR3L) und SSD (128, 256, 512GB). Vor allem soll das Full HD-Display der Retina-Konkurrenz die Stirn bieten können. Ab dem 3. Juni kann der Computer vorbestellt werden. Zu einem Preis von 2.299 Dollar (1.760 Euro)

[via Trusted Reviews]

Weiterlesen Razer Blade Pro: der angeblich dünnste Gaming-Laptop

Razer Edge: Gaming-Tablet will das schnellste der Welt sein

Ein Gaming Tablet? Warum diese eigenwillige Namensgebung für ein Windows 8 Tablet? Erst Mal weil das Razer Edge in der Pro-Variante von der Ausstattung mit bis 1,9GHz Core i7 (mit Turboboost bis 3.0GHz) und NVIDIA GT640M LE eher schon ein Ultrabook ist. Und dann natürlich, weil es die passenden Controller ein Konsolen-Dock, Laptop-Tastatur und Ständer gleich mit dazu gibt (kostet natürlich extra). Mit 999 bis 1299 Dollar gibt es zwei Variante, eine mit Core i5 1,7 und 4GB RAM nebst 64GB Speicher, eine mit 1,9GHz Core i7, 8GB RAM und 128GB Speicher der aufrüstbar ist auf bis zu 265GB. Video des Monsters nach dem Break.

Weiterlesen Razer Edge: Gaming-Tablet will das schnellste der Welt sein

Nicht vergessen - morgen ist Black Friday


Morgen ist Black Friday. Das ist kein verspäteter Karfreitag, sondern in den USA der Tag nach Thanksgiving (heute) und der Startschuss für den weihnachtlichen Shopping-Wahnsinn. Seit ein paar Jahren nutzen Firmen und Läden auch hierzulande die US-amerikanische Tradition für Rabatt-Aktionen. Nicht so umfangreich und nicht so radikal, Schnäppchen bleibt aber doch Schnäppchen, oder etwa nicht?

Bei Apple ist traditionell mit Rabatten auf iPods und iPads zu rechnen, vielleicht kann man auch bei MacBooks 30 Euro sparen. Der Spaß beginnt hier.

Bei Gravis läuft die Aktion bereits seit gestern, einen Überblick zu den Angeboten bekommt ihr hier.

Bei Amazon startet auch dieses Jahr morgen die Cyber Monday Woche, bis zum 30. November gibt es insgesamt 1.800 Blitzangebote, laut Amazon mit Preisnachlässen von bis zu 50 Prozent. Da heißt es schnell sein. Die Deals werden hier angekündigt.

Cyberport bietet ab 0.00 Uhr 10 Prozent Rabatt auf Verkaufsschlager. Wir sind gespannt, um welche Geräte es sich da handelt.

Mäuse, Keyboard, Keypads etc. von Razer könnt ihr direkt beim Hersteller preiswert schießen.

Beim Lautsprecher- und Kopfhörer-Macher Teufel wird ein unheimlicher Preissturz versprochen.

Conrad ruft das Black Weekend aus und setzt das ganze Wochenende über die Preise runter, gestöbert wird ab Mitternacht hier.


Ihr seid selbst auf attraktive Deals gestoßen, die morgen angeboten werden? Sharing is caring, wir lesen uns in den Kommentaren.

Weiterlesen Nicht vergessen - morgen ist Black Friday

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien