Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu RAZRM

Motorola: Neue RAZRs für die Copacabana


Die Google-Tochter Motorola hat mit dem RAZR D1 und RAZR D3 zwei neue Smartphones für Brasilien vorgelegt. Das Design orientiert sich offenkundig am RAZR M, keine Neuigkeiten also in Sachen mysteriöses Superphone. Für den südamerikanischen Markt wurden zunächst die Displays verkleinert: 3,5" bzw. 4" Screens sind in den neuen Telefonen verbaut. Und auch die restlichen Sepzifikationen orientieren sich an Mittelklasse-Standards: Doppelkernprozessor mit 1 GHz (D1) bzw. 1,2 GHz (D3), 1 GB RAM und einen Akku mit 2.000mAh bzw. 1.785 mAh. Beide Smartphones können mit zwei SIM-Karten bestückt werden, als OS ist Android Jelly Bean installiert. Los geht's dieser Tage für rund 215 Euro.

Weiterlesen Motorola: Neue RAZRs für die Copacabana

Motorola kontert Apple Maps Desaster mit #iLost Hashtag

Und auch Motorola kann sich eine gewisse Schadenfreude bezüglich der Apple Maps nicht sparen. Sie haben auf Twitter (und Google+, wie sich das für eine Google Firma gehört) jetzt den Hashtag #iLost ins Leben gerufen, um alle Apple Maps Hater auf Linie zu bringen. Natürlich um damit ihr neues RAZR M als "Full-Screen Phone" zu feiern. Und tatsächlich, man wird - wenn man Parodien liebt - fündig (siehe Video nach dem Break). Wir würden gerne eure Erfahrungen mit den iPhone 5 Maps wissen. Schon verlaufen?

Weiterlesen Motorola kontert Apple Maps Desaster mit #iLost Hashtag



Die Neusten Galerien