Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Pocket

RSS-Aggregator Feedly stellt kostenpflichtige Pro-Variante allen Nutzer zur Verfügung


Na? Trauert ihr immer noch dem Google Reader nach? Wenn ja, am besten nicht weiterlesen. Denn wer mit seinen RSS-Feeds bei Feedly gelandet ist und sich dringend Features wie die Durchsuchbarkeit von Artikeln, Evernote- und Pocket-Integration wünscht, kann die jetzt zwar bekommen, muss aber dafür zahlen. Wir hatten berichtet. Feedly Pro steht jetzt für alle Nutzer zur Verfügung und kann fünf US-Dollar pro Monat, bzw. 45 Dollar für ein Jahr gebucht werden.

Weiterlesen RSS-Aggregator Feedly stellt kostenpflichtige Pro-Variante allen Nutzer zur Verfügung

Pocket jetzt auch für OS X, wer nimmt seinen iMac mit in die Badewanne?



Pocket, ehemals Read It Later, ist eine praktische App für iOS und Android, mit deren Hilfe man Artikel aus dem Netz für später speichern kann. Zum entspannten Lesen auf Telefon und Tablet. Jetzt gibt es die entsprechende App auch für Desktops und Laptops mit OS X. Das ist ein begrüßenswerter Zug, mehr als ein vertrautes Interface und Zugriff auf die gespeicherten Artikel gibt es aber nicht zu vermelden. Einem geschenkten Gaul ... ihr wisst schon. Die App gibt es jetzt im App Store.

Weiterlesen Pocket jetzt auch für OS X, wer nimmt seinen iMac mit in die Badewanne?

Review: Apple iPhone 5

Über das iPhone 5 ist schon alles gesagt? We couldn't possibly comment. Immerhin haben Smartphone-Affiniados die Vorstellung sekundengenau verfolgt, sich in die Schlange gestellt, das übliche Bashing angezettelt, sich ins Fäustchen gelacht: also all das, was man eben so macht, wenn Apple ein neues Produkt die nächste Revolution ausruft. Ist also wirklich schon alles gesagt über das iPhone 5? Schauen wir mal ...

Weiterlesen Review: Apple iPhone 5

Das neue Neo Geo: 20 Retroklassiker in moderner Hülle



SNK scheint eine neue Pocket-Version der Konsole Neo Geo auf den Markt bringen zu wollen, bei deren Design heftig Richtung iPhone geschielt wurde. Das legen Fotos nahe, die zusammen mit Specs auf der japanischen Seite Famicon Plaza (hinter dem Quelle-Link) aufgetaucht sind. Neben dem 4,3 Zoll großen Bildschirm sind ein D-Pad, eine Start- und eine Select-Taste angeordnet. Im Inneren versteckt sich ein interner 2GB-Speicher, auf dem 20 Spieleklassiker versammelt sind, unter anderem Fatal Fury und League Bowling. Wie auf den Fotos unten in der Galerie zu sehen, verfügt das Gerät auch über einen AV-Out-Anschluss und einen SD-Kartenslot. Famicon Plaza zufolge ist die Herstellung der lizensierten Konsole noch nicht voll angelaufen und auch der Verkaufsstart noch unbekannt.

Weiterlesen Das neue Neo Geo: 20 Retroklassiker in moderner Hülle



Die Neusten Galerien