Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Platin

Legomännchen aus Silber, Gold und Platin mit voller Plastiknoppenkompatibilität



Der Designer Jonathan Brady ist den Plastiknoppenbausteinen seiner Kindheit immer noch schwer verfallen und möchte sie daher mit Edelmetallexemplaren würdigen, konkret hat er das klassische Lego-Männchen in Silber, Gold und Platin nachgebaut. Die Teile bestehen jeweils aus acht massiven Metallteilen, die sich genauso bewegen lassen wie das Plastikoriginal und natürlich kann man sie auch mit dem Plastikteilen zusammenstecken. Die Edelmetall-Legomännchen suchen auf Kickstarter nach Produktionskapital, für 475 Dollar gibt´s dort die Figur in Silber, Gold schlägt mit 4250 Dollar zu Buche und das Platin-Männchen mit 9500 Dollar. Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Legomännchen aus Silber, Gold und Platin mit voller Plastiknoppenkompatibilität

Massives Gold: Brikk Haven iPhone 5 Case ist Bling Bling ohne Schnickschnack


Da weiß man, was man hat: die Firma Brikk schmiedet iPhone-5-Hüllen aus massivem Edelmetall, wahlweise aus 75 Gramm Gold (rund 8.900 Euro) oder 100 Gramm Platin (rund 10.900 Euro). Mit so einem iPhone-Barren kann man sich dann endlich von den Aufschneidern mit ihren vergoldeten MacBooks, Staubsaugern und Kindles distanzieren, allerdings sollte man dem Hausschneider rechtzeitig anweisen, die Hosentaschennähte zu verstärken.



[via technabob]

Weiterlesen Massives Gold: Brikk Haven iPhone 5 Case ist Bling Bling ohne Schnickschnack

Planetary Resources: Chef-Asteroiden-Bergmann zeigt Rohstoffsuch-Satelliten (Video)


Die scheinbar rasante Entwicklung der privaten Raumfahrt kommt immer wieder - tscha - schwer abgespaced rüber. Zum Beispiel wenn Chris Lewicki, seines Zeichens Präsident und "Chef-Asteroiden-Bergmann" der Firma Planetary Resources den Prototyp des 11-Kilo-Erkundungssatelliten Arkyd-100 erklärt, mit dem irgendwann Rohstoffe wie Iridium, Platin und Palladium auf Planetoiden lokalisiert werden sollen, die dann von noch zu entwickelnden Bergbausatelliten ausgebeutet werden sollen. Videos nach dem Break.

Weiterlesen Planetary Resources: Chef-Asteroiden-Bergmann zeigt Rohstoffsuch-Satelliten (Video)

iPod Supreme Rose für 70.000 Euro



Stuart Hughes, Juwelier der Reichen und Geschmacklosen, hat wieder zugeschlagen: Nach dem Nokia 8800 für 111.200 Euro zu Weihnachten, hat es diesesmal einen iPod erwischt. 263 Gramm Gold, eine Prise Platin und 53 Diamanten fürs Apfellogo machen aus dem ganz normalen MP3-Player einen ganz normalen, aber schrecklich schweren MP3-Player, für den man 70.000 Euro berappen darf. Peanuts im Vergleich zum iPhone 3Gs Supreme für 2,2 Millionen Euro.

[via craziestgadgets]

Weiterlesen iPod Supreme Rose für 70.000 Euro

SPHEREtouch von OreObject ist kugelrund, handgefertigt und aus Metall



Nach der ebenfalls kugelrunden, aber mit Gel gefüllten Maus Jelfin, kommt jetzt eine Kugelmaus, die sich bestimmt nicht den Nutzerhänden anpasst. OreObjects SPHEREtouch ist nämlich aus Metall und zwar wahlweise mit einer Oberfläche aus Stahl, Titan oder Platin, Die an Boulekugeln erinnernden Mäuse kosten zwischen 155 bis 225 Dollar, dafür gibt´s dann neben zwei Tasten und ein großes, horizontales Scrollwheel, außerdem sind die Dinger "handgefertigt".

Weiterlesen SPHEREtouch von OreObject ist kugelrund, handgefertigt und aus Metall



Die Neusten Galerien