Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Plasma-TV

Panasonic und NHK präsentieren 145-Zoll großen Plasma-Prototyp mit 8K-Auflösung


Dafür braucht es dann erstmal das passende Wohnzimmer. Panasonic und der japanische Fernsehsender NHK haben einen 145-Zoll Plasma-TV mit 8K-Auflöusung vorgestellt. Ein Prototyp wohlgemerkt und fragwürdig wie groß die Zielgruppe sein dürfte, die sich so ein Gerät kaufen möchte. Nichtsdestotrotz, es geht ja wie so oft um das Machbare. Interessanter dürfte hingegen die Technologie sein, die dahinter steckt, denn erstmals werden in diesem Monster-TV die Pixel vertikal gescannt, was ein stabileres Bild ermöglichen soll. Voraussichtlich soll ab Mai das Gerät im Sendehaus von NHK auch für die Öffentlichkeit ausgestellt werden.

[Via Übergizmo]

Weiterlesen Panasonic und NHK präsentieren 145-Zoll großen Plasma-Prototyp mit 8K-Auflösung

IFA 2011: LG Pentouch-TV


LG hat auf der IFA sein neues Pentouch-TV vorgestellt, ein Multimedia-Fernseher mit Touch-Modus, der sich mit einem Stylus bedienen lässt. Bis zu zwei Stifte werden unterstützt, neben Fernsehen und Malen mit der mitgelieferten Software lassen sich auch PC-Inhalte auf dem Bildschirm bearbeiten und man kann im Netz surfen. Pentouch TVs sollen noch im September für 1499 Euro (50 Zoll) und 2299 Euro (60 Zoll) zu haben sein. Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen IFA 2011: LG Pentouch-TV

Panasonic Viera 3D-Plasma HDTVs kommen im April



Panasonic macht ernst mit seinen bereits angekündigten 3D-Plasma-HDTVs. Im April wird der Konzern gleich zwei Geräte auf den Markt für spendierfreudige Japaner bringen, zum einen das 54-Zoll-Modell P54VT2 für 4.300 Euro und dazu das 50-Zoll-Modell P50VT2 für 3.500 Euro (Suchbild nach dem Break: Wer findet die Unterschiede zum P54VT2?). Die 3D-Edel-Glotzen kommen mit vier HDMI-Anschlüssen, 3D-Brille und einem Kontrastverhältnis von 1:5.000.000, was wohl echt satt ist.

[via watch.impress]

Weiterlesen Panasonic Viera 3D-Plasma HDTVs kommen im April



Die Neusten Galerien