Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Phablet

Gerücht: Motorola plant Phablet für Quartal 3



Motorola, die vor einiger Zeit von Google gekauft und nun wieder an Lenovo weiter verkauft wurden, sollen für das dritte Quartal ein 6,3 Zoll großes Phablet planen. Dieses Gerücht macht auf der chinesischen Webplattform Weibo die Runde. Bereits im Oktober wurde berichtet, dass Motorola Pläne für ein großes Smartphone hat. Damals kursierte der Name "Motorola Xplay" für das Device.

[via Pocket Lint]

Weiterlesen Gerücht: Motorola plant Phablet für Quartal 3

Hands On: ZTE Grand Memo II LTE



ZTE versucht sich mit Grand Memo II LTE erneut in den Phabletring. Das Smartdings hat ein sechs Zoll großes Display mit 720p, 13 MP-Kamera und ein ausgesprochen dünnes Gehäuse mit gerade mal 7,2 mm Dicke. Desweiteren gibt es einen Snapdragon 400-Prozessor mit 2GB RAM, eine 3.200mAh Batterie, Bluetooth 4.0, WiFi a/b/g/n und GPS. Als OS gibt es Android KitKat 4.4, wobei als Skin ZTEs eigene MiFavor 2.3 Ui drüber läuft. Weitere Eindrücke gibt es in der Galerie unten.

Weiterlesen Hands On: ZTE Grand Memo II LTE

Alcatel One Touch Hero kommt Mitte Februar



Länger nichts mehr gehört vom One Touch Hero von Alcatel, bzw.: kein konkretes Datum für den Verkaufsstart bei uns. Sowohl Saturn als auch Media Markt (Direktlinks) listen das 6"-Gerät jetzt für 399 Euro. Startschuss: 15. Februar. Wieder also ein Phablet mehr in der Auswahl. Technisch geht das Megaphone mit FullHD-Display, Quadcore-Prozessor und 13-Megapixel-Kamera auch ein knappes halbes Jahr seit unserer ersten Begegnung noch in Ordnung. Schade jedoch, dass Alcatel die Wartezeit nicht dazu genutzt hat, ein Android-Update aufzuspielen: Das One Touch Hero kommt mit Version 4.2.

Weiterlesen Alcatel One Touch Hero kommt Mitte Februar

SIM-Karte raus, volle Kraft voraus: Sony Xperia Z Ultra wird Tablet


Die neue Version des Xperia Z Ultra ist bislang nur für Japan angekündigt, es würde uns jedoch nicht wundern, wenn europäische Kunden sich bald dafür entscheiden könnten. Sony hat aus dem 6,4" großen Megaphone den SIM-Karten-Slot und den Mobilfunkchip entfernt. Rund 370 Euro kostet die WiFi-Variante. Interessante Idee? Überlassen wir euch.

Weiterlesen SIM-Karte raus, volle Kraft voraus: Sony Xperia Z Ultra wird Tablet

Butter bei die Fische: HP macht wieder Smartphones - für den indischen Markt


Hewlett-Packards möglicher Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt ist eine unendliche Geschichte aus Gerüchten und Andeutungen, die aber jetzt ein Ende findet: Im Februar bringt HP nämlich tatsächlich zwei neue Geräte in Indien auf den Markt, wie Ron Coughlin, Chef der HP-Konsumenten-PC-Sparte gerade erklärt hat. Die Slate 6 VoiceTab (im Bild) bzw. Slate 7 VoiceTab genannten Android-Phablets mit 6- bzw. 7-Zoll-Display (1.280 x 720 bzw. 1.280 x 800 Pixel) kommen mit nicht näher bezeichneter Quadcore-CPU, 16 GB Speicher, microSD-Slot, 2- und 5-MP-Kameras und Stereolautsprechern zu noch ungenannten Preisen - Abwarten.

Weiterlesen Butter bei die Fische: HP macht wieder Smartphones - für den indischen Markt

Leak: Samsung Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht


Über die Kollegen von SamMobile ist dieses Foto aufgetaucht, dass das kommende Samsung Galaxy Note 3 Neo zeigt. Samsung bringt jedes Jahr dutzende neue Geräte auf den Markt und dieses Phablet wird sich voraussichtlich als Einstiegs-Schwester des Galaxy Note 3 positionieren. Bis jetzt gibt es keine offiziellen Specs, aber man vermutet ein 5,55 Zoll Display mit 720p Super AMOLED, 8MP-Kamera, 3.100 mAh-Batteire, 2GB RAM und einen neuen Sechskern-Prozessor, der in dieser Form noch nicht aufgetaucht ist.

[via BGR]

Weiterlesen Leak: Samsung Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht

Vibe Z und Co.: Details zur Smartphone-Kollektion 2014 von Lenovo

Kurz vor der CES hat Lenovo vier neue Smartphones vorgestellt, bzw. deren Preise und Verfügbarkeit bekanntgegeben. Das Vibe Z, das S930, das S960 und das A859 sind ab sofort bzw. (zutreffend für das Vibe Z) ab Februar erhältlich. Lenovo-Fans in Westeuropa müssen sich jedoch weiterhin gedulden. Details zum Zeitpunkt, wann das chinesische Unternehmen seine Telefone auch in unseren Breitengraden verkaufen will, scheint man sich für den WMC Ende Februar aufzusparen.

Das Vibe Z - oben im Bild - war bereits im November angekündigt worden und ist das erste LTE-fähige Smartphone von Lenovo. Mit einer maximalen Download-Geschwindigkeit von 150 Mbit/s und einem maximalen Upload von 50 Mbit/s ist das Vibe Z auf der Höhe der Zeit. Das 5,5"-Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. PPI: 400. Lenovo setzt auf IPS-Technologie und gleichzeitig auch auf die eigene 20/20-Vision-Technik. Das Smartphone, das mit einem 2,2 GHz schnellen Snapdragon 800 als Prozessor arbeitet, wiegt 147 Gramm und ist 7,9 mm dünn. Das Gehäuse kommt in silber und auch in Titan. Verbaut sind 2 GB RAM und bis zu 16 GB interner Speicher, der sich nicht erweitern lässt. Bluetooth 4.0 und WiFi (auch im neuen ac-Standard) gehören ebenfalls zum Paket wie eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Die ist mit einer f1,8 Blende ausgestattet. Die vordere Kamera löst mit fünf Megapixeln auf und verfügt über einen 84°-Weitwinkel. Android-Version: 4.3

Das Vibe Z kostet 549 US-Dollar und kommt im Februar in den Handel. Zum Beispiel in Indonesien, Thailand, den Philippinen und Saudi-Arabien.

Infos zu den anderen Neuligen gibt es hinter dem Break.

Weiterlesen Vibe Z und Co.: Details zur Smartphone-Kollektion 2014 von Lenovo

Neues Smartphone von Pantec kommt wieder mit Fingerabdruck-Sensor


5,6" misst das Display des neuen Secret Note von Pantec. Genau wie sein Vorgänger setzt der Hersteller auch hier auf einen Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite des Smartphones, so wie wir es hierzulande auch von HTC One Max kennen. LTE-Advanced ist genauso an Bord, wie eine 13-Megapixel-Kamera. Andere Komponenten wurden jedoch beschnitten. So verbaut Pantec im neuen Phablet 16 anstatt 32 GB Speicher und begnügt sich mit 2 GB RAM. So will man offenbar den Preis drücken und mehr Kunden für das Megaphone interessieren. Das Vega Note wird in Südkorea für umgerechnet 620 Euro verkauft. Konkrete Angaben zum Listenpreis machte das Unternehmen nicht.

Weiterlesen Neues Smartphone von Pantec kommt wieder mit Fingerabdruck-Sensor

Ab morgen bei uns erhältlich: Nokia Lumia 1520



Nokia vermeldet, dass das Lumia 1520, kürzlich vorgestellt, ab morgen bei uns in Deutschland erhältlich sein wird. Kostenpunkt: 799 Euro. Groß kostet halt. Das Lumia 1520 ist mit einem 6"-Display bei 1080p-Auflösung und einem Snapdragon 800 als Prozessor ausgestattet. Da schauen wir doch mal, ob sich aus der Kiste nicht ein spontaner Black-Friday-Deal machen lässt.





Weiterlesen Ab morgen bei uns erhältlich: Nokia Lumia 1520

Galaxy Note II bekommt Android 4.3


Mal wieder Update-Zeit. Das lang erwartete Android 4.3 für das Note II von Samsung ist am Start. Zwar wird die Version noch nicht über die Update-Funktion des Telefons verteilt, in Service-Werkstätten ist es aber bereits verfügbar. Dieser Screenshot hier stammt aus Indien und wurde nach einem Besuch in einem Service-Center auf das Note II aufgespielt. Die Version stammt vom 31. Oktober. Lange kann es also nicht mehr dauern.

Android 4.3 ist in der Samsung-Welt unter anderem die Voraussetzung, um die Galaxy Gear mit dem Smartphone zu koppeln.

Weiterlesen Galaxy Note II bekommt Android 4.3

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien