Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Patrick Priebe

Replica des Plasma Cutters aus Dead Space laserbohrt dünne Bretter (Video)



Dead Space ist tot, es lebe Dead Space: Patrick Priebe von Laser Gadgets hat den Plasma Cutter aus der neulich eingestellten Game-Serie nachgebaut und das Ergebnis ist wie gehabt beachtlich fies geraten - jedenfalls solange das Teil böse surrend Auf- und Zuklappt, als Waffe taugt es derweil aber nur im Kampf gegen mutierte Aliens, die aus sehr dünnen Brettern und Plastikfolie bestehen. Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Replica des Plasma Cutters aus Dead Space laserbohrt dünne Bretter (Video)

Video: Funktionstüchtige Replica von Iron Mans Laserhandschuh aus dem Bastelkeller


Der notorische Waffenbastler Patrick Priebe hat wieder zugeschlagen bzw. abgedrückt: seine neuste Waffenkreation ist eine Replica von Iron Mans Laserhandschuh - funktionstüchtig! Jedenfalls soweit, dass es zum Abschießen von schwarzen Luftballons auf einige Meter Entfernung reicht. Dazu wird der Laserhandschuh zuerst akribisch angelegt, wobei LEDs anzeigen, wenn der Handschuh korrekt eingerastet und betriebsbereit ist. Dann fährt man mit der Steuereinheit an der Hand die Laserkonsole aus, sucht mit zwei rote Zielmarkierungslasern den Gegner aka evil Luftballon und macht ihn dem blauen Laser platt. Video nach dem Break.

[via geekologie]

Weiterlesen Video: Funktionstüchtige Replica von Iron Mans Laserhandschuh aus dem Bastelkeller

Video: Elektromagnetisches Gaußgewehr schießt den SciFi-Vogel ab


Der notorische Waffenbastler Patrick Priebe hat es wieder getan und sein neustes Werk scheint direkt aus einem SciFi-Streifen entsprungen: das Gaußgewehr aka Coilgun verschießt elektromagnetisch auf 100 Meter pro Sekunde beschleunigte 5,7-Millimeter-Stahlprojektile in die feindliche Landschaft. Das Erscheinungsbild wurde wohl vom Game Crysis 2 inspiriert, aber auch von ganz viel waffennärrischer Priebe-Fantasie geprägt. Macht das bloß nicht nach. Video nach dem Break.

[via gizmag]

Weiterlesen Video: Elektromagnetisches Gaußgewehr schießt den SciFi-Vogel ab

Video: Armbrust verschießt mit 6.000 rpm rotierende Kreissägeblätter


Hier kommt die nächste, tödliche Konstruktion des notorischen Waffenbastlers Patrick Priebe (nicht zu verwechseln mit dem Zwillen-Spezialisten Jörg Sprave): eine Armbrust mit Laserzielvorrichtung, die kleine aber ziemlich gemeine Kreissägeblätter (Proxxon 50 x 0.8 mm) verschießt - nachdem diese durch einen justierbaren Elektromotor auf bis zu 6.000 Umdrehungen in der Minute gebracht wurden. Beruhigend, dass Priebe die Bauanleitung auf keinen Fall rausrücken will ... Video nach dem Break.

[via gizmag]

Weiterlesen Video: Armbrust verschießt mit 6.000 rpm rotierende Kreissägeblätter

Handrückenarmbrust WristBow kommt mit Laserzielvorrichtung, verschießt Metallpfeile


Der notorische Waffenbastler Patrick Priebe hat wieder zugeschlagen und dieses mal mächte man dem Tüftler wirklich nicht über den Weg laufen: seine neuste Kreation WristBow ist nämlich eine Mini-Armbrust mit Laserzielvorrichtung, die auf den Handrücken geschnallt wird und fiese Metallpfeile verschießt. Eine Anleitung zum Nachbau will Patrick demnächst nachreichen, allerdings finden wir die Vorstellung, dass alle möglichen Nerds bald mit so einem Ding im Ärmel rumrennen, ziemlich gruselig. Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Handrückenarmbrust WristBow kommt mit Laserzielvorrichtung, verschießt Metallpfeile

DIY-Handlaser à la Iron Man ist ziemlich gefährlich, wenn auch nicht hollywoodtauglich


Jeder Iron Man-Fan kennt den Laser, der aus der Handinnenfläche geschossen kommt und alles in kleine Stücke zertrennt. Wer dachte, dass solche Waffen Comicfantasie-getränkte Träume sind, der dürfte von nun an eines Besseren belehrt werden. Patrick Priebe, scheinbar großer Laser-Fan, hat sich im Selbstbau eine genau solche Lichtschusswaffe angefertigt. Und auch wenn das Schneiden von massivem Stahl noch nicht möglich ist, kann der Hand-Laser dennoch jeden Menschen erblinden lassen, Verbrennungen auf der Haut verursachen und leichtere Objekte wie Ballons ohne weiteres zerplatzen lassen. Irgendwie cool, aber irgendwie auch ziemlich deppert. Eine Nachbauanleitung gibt es demnach politisch korrekterweise dazu nicht. Seht mehr dazu im Video nach dem Break.

[Via Übergizmo]


Weiterlesen DIY-Handlaser à la Iron Man ist ziemlich gefährlich, wenn auch nicht hollywoodtauglich



Die Neusten Galerien