Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Pacemaker

Pacemaker DJ App für iOS erlaubt das Auflegen mit Spotify und iTunes (Video)


Der Pacemaker von Tonium hat eine lange Geschichte, wenn es um innovatives Auflegen mit Files geht: 2008 kam er erstmals als handliche Hardware mit Touchpad heraus, konnte sich aber in der Folge nicht wirklich durchsetzen, so dass die Herstellerfirma Tonium im Juni 2011 dichtmachen musste. Nicht viel mehr Glück hatte man dann mit der ersten App-Version, denn die war exklusiv für BlackBerrys PlayBook erhältlich. Die ab heute erhältliche neue Version der App für iOS hat das Interface nochmal deutlich vereinfacht und will Apps wie Traktor DJ mit einem Alleinstellungsmerkmal Konkurrenz machen: sie ist die erste und bisher einzige App, die das Auflegen auch mit Spotify erlaubt. Die App an sich ist zwar kostenlos, die volle Funktionalität muss allerdings mit In-App-Käufen häppchenweise freigeschaltet werden. Für 1,99 Euro bekommt ihr je eines der Module (EQ, Effekte, Loops), alle zusammen gibt es dann für 8,99 Euro. Video nach dem Break.

Weiterlesen Pacemaker DJ App für iOS erlaubt das Auflegen mit Spotify und iTunes (Video)

Erster Eindruck: Pacemaker DJ App fürs BlackBerry PlayBook (Video)


Der Tonium Pacemaker war 2008 eine ziemlich fortschrittliche DJ-Hardware, leider mußte der Hersteller Tonium 2011 dichtmachen und so ereilte ihn das gleiche Schicksal wie den Lemur: die Wiedergeburt als App auf einem Tablet, allerdings hier nicht für iOS, sondern für das BlackBerry PlayBook. Die Oberfläche entspricht fast komplett der des wesentlich kleineren Pacemakers, bietet aber deutlich mehr Platz, wodurch man sich als Grobmotoriker nicht mehr so einfach vermixen kann. Schon in der Beta die noch diverse Features vermissen lässt, ist die App allerdings schon wesentlich besser als das Gros der Tablet-Konkurrenz, wir sind ziemlich gespannt, wie sich das bis zum Launch in der BlackBerry App World nächsten Monat noch entwickelt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Erster Eindruck: Pacemaker DJ App fürs BlackBerry PlayBook (Video)

Wiedergeburt: der Pacemaker kommt auf das PlayBook


Das Handheld-DJ-Tool Pacemaker hat uns eigentlich schon ziemlich gut gefallen und es war irgendwie schade, als der Hersteller Tonium im Juni letzten Jahres dichtgemacht hat. Jetzt sieht es aber so aus, als ob der Pacemaker zurückkehrt, und zwar auf dem PlayBook. Auf der MWC haben RIM auf ihrem Presseevent bekanntgegeben, dass es eine Zusammenarbeit mit Pacemaker gibt, die demnächst in einer App fürs PlayBook münden soll. Details gibt es noch nicht so viele, aber es soll Autobeatmatching, einen Vinyl-Modus mit Scratchen, einen digitalen Modus, Looping, Looptravel, Pitch Control, Beat Skip und "professionelle Effekte" geben. Die Pacemaker App soll im Frühling erscheinen.

Weiterlesen Wiedergeburt: der Pacemaker kommt auf das PlayBook

Hands-On: Der neue Pacemaker mixt Musik in der Hosentasche



Gerade vom Kurier abgegeben worden: der neue Pacemaker. Der handliche MP3-Mixer des schwedischen Herstellers Toniums ist mit einer 60GB-Festplatte ausgerüstst, einem Farbdisplay, einem großen Touchpad und einem Crossfader, der ebenfalls als Touchpad ausgelegt ist. An Formaten werden MP3, M4A, AIFF, WAV, Ogg und SND unterstützt (wie oldschool ist das denn!?). Macht wie schon die Vorgängerversion einen sehr guten Eindruck.

[via De:Bug]

Weiterlesen Hands-On: Der neue Pacemaker mixt Musik in der Hosentasche



Die Neusten Galerien