Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Origami

Amazons Origami-Cover für die neuen Kindle Fire HDX und Fire HD


Neue Tablets brauchen neue Cover: Amazon hat zusammen mit den neuen Kindle Fire HDX und dem neuen Fire HD auch die passenden Cover vorgestellt. Sie lassen sich mit ihren speziell positionierten Magneten so origamimässig "falten", daß man das Tablet bequem im Landscape- oder Porträtmodus aufstellen kann. Für die 8,9-Zoll Version des Kindle Fire HDX (mit der Rückkamera) gibt es außerdem noch ein Feature, das beim Öffnen des Covers direkt die Foto App startet. Die Origami Cover sind in den USA ab heute vorbestellbar und kosten in der Plastikvariante für Kindle Fire HDX 50 bzw 55 Dollar, in Leder 65 bzw 70 Dollar, die für den Kindle Fire HD 45 bzw 60 Dollar.

Weiterlesen Amazons Origami-Cover für die neuen Kindle Fire HDX und Fire HD

Video: Festos Flugobjekt SmartInversion mit Umstülpantrieb


Die Tüftler der schwäbischen Firma Festo haben ein Flugobjekt ausbaldowert, das sich durch Umstülpung fortbewegt: was das mit Helium gefüllte Ding genau macht, bleibt aber auch nach mehrmaligem Betrachten des Videos etwas kryptisch, zu vergleichen ist es wohl noch am ehesten mit einem schwebenden, von Geisterhand hin- und herklappenden XXL-Origami ... Video nach dem Break!

[via geekologie]

Weiterlesen Video: Festos Flugobjekt SmartInversion mit Umstülpantrieb

Selbstfaltendes Origami zum Ausdrucken


Wer Papier und Origami liebt, der wird dieses Projekt von Christophe Guberan sofort selber testen wollen. Die Idee dahinter ist, Papier beim Drucken so feucht zu machen, dass es sich in spezielle Formen beim Trocknen biegt, und so kann man dem Origami bei der Entstehung zusehen. Dafür braucht es eine spezielle Tinte mit mehr Wasser und natürlich Geduld, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen. Drucker-Modden war schon immer eine sehr eigenwillige Kunstform. Video nach dem Break.

Weiterlesen Selbstfaltendes Origami zum Ausdrucken

ASUS Smart Cover fürs Transformer Prime macht Origami-Verrenkungen im Video


Wir hatten das Teil schon mal auf dem Radar, jetzt entfaltet es seinen Origami-Zauber auch im Video: ASUS Smart Cover fürs Transformer Prime. Hingefaltet, hergefaltet und plötzlich ist die Hülle ein Ständer - magisch! Leider muss man wohl - jedenfalls wenn es nach der jungen Dame im Video geht - vor der eleganten Origami Action noch ein wenig fummeln und zuppeln, um das Smart Cover ans Tablet zu haken. So oder: bei Amazon ist das Teil in vier gepflegten Farben für 39 Euro zu haben. Video nach dem Break.

Weiterlesen ASUS Smart Cover fürs Transformer Prime macht Origami-Verrenkungen im Video

Zauberhaft: Origami faltet sich selbst mithilfe von Tinte und Licht (Video)



Das MIT Cambridge hat es vorgemacht, jetzt ziehen Wissenschafter der North Carolina State University mit ihrer eigenen Version von sich selbst faltenden Objekten nach. Ihre Idee ist bestechend einfach: Auf Kunststoffbögen werden eingestanzte Linien mit einem Tintenstrahldrucker schwarz bedruckt. Wenn nun Infrarotlicht, zum Beispiel aus einer Wärmelampe, auf das Blatt fällt, absorbieren die schwarzen Linien mehr Energie. Sie ziehen sich zusammen, worauf sich die einzelnen Teile je nach Weite der Linien mehr oder weniger aufrichten. Sieht sehr magisch aus, checkt das Video nach dem Break!

Weiterlesen Zauberhaft: Origami faltet sich selbst mithilfe von Tinte und Licht (Video)

Nanorigami: Anja Markiewicz' Mikropapiertiere


Anja Markiewicz muss schon ein bisschen besessen sein. Origami ist ihr Steckenpferd und nicht irgendeine Form der japanischen Faltkunst, ihre Objekte sind derart klein, dass sie fast mit der Lupe gesucht werden müssen. Wir nennen die Gattung von nun an Nanorigami. Vor so viel Nerdtum muss man einfach seinen Hut ziehen und über ihre Obsession ist sich die Gute wohl selber bewusst, so trägt ihr flickr-Account den passenden Namen faltsucht. Immer noch gesünder als Rauchen und unbedingt sehenswert, vor allem die Vielfalt beeindruckt.



[Via Gizmodo]

Weiterlesen Nanorigami: Anja Markiewicz' Mikropapiertiere

HDI 3D kündigt 3D-Projektorenlinie in tollkühnen Designs für 2012 an


Die Firma HDI 3D hat einen 3D-Projektorenlinie für 2012 in Aussicht gestellt, die zunächst durch die Vielgestaltigkeit der kühnen Design auffällt. Als erstes Gerät soll Anfang 2012 der LSS Pro 1 kommen (oben im Bild), der sowohl 2- als auch 3D-Filmchen beherrscht und für besonders brilliante Farben zusammen mit HDIs 300-Zoll-Silberleinwand kommt - so ein System schlägt dann allerdings auch mit 55.000 bis 85.000 Dollar zu Buche (38.000 bis 60.000 Euro). Im Laufe des Jahres solgen dann die Modelle Industrial, Origami und Polygon, die tatsächlich so aussehen, wie sie heißen.

Weiterlesen HDI 3D kündigt 3D-Projektorenlinie in tollkühnen Designs für 2012 an

E-Propeller PowerUp katapultiert Papierflieger ins 21. Jahrhundert


Wenn der trendbewusste Origami-Kranich von heute batteriebetrieben flattert, können Papierflieger selbstverständlich nicht hintenanstehen. Segelpurismus raus, Propellermodul PowerUp rein und schon saust der Papierflieger mehr oder weniger unabhängig von Wind und Werfgeschick durch die Lüfte. Der Trick hinter dem Gadget von Tailor Toys ist sozusagen die doppelte Akkuführung: der kleine Arbeitsakku am Aufsteckpropeller lädt 20 Sekunden am Batteriemodul mit drei AA-Batterien für 90 Sekunden Propellerpapierflugzeit. Bei US-Amazon ist das Teil für 17,49 Dollar aka 12 Euro zu haben. Video nach dem Break.



[via gizmag]

Weiterlesen E-Propeller PowerUp katapultiert Papierflieger ins 21. Jahrhundert

Origami 2.0: Faltkranich kann Flügelaction (mit Video)



Den Origami-Kranich zu basteln, lernten ja einige von uns noch zu Schulzeiten. Heute wirkt das virtuose Falten natürlich ein bisschen anachronistisch, aber man kann auch hier einen ganzen Schritt weitergehen. Jie Qi vom High-Low-Tech-Projekt des MIT hat nun diesen batteriebetriebenen Kranich gebaut, der zwar noch nicht wirklich steil in die Luft geht, aber zumindest behände seine Flügel in Bewegung setzen kann. Auch die Bastelstunde wird von Elektronik demnach nicht verschont. Seht mehr im Video nach dem Break, eine ausführliche Dokumentation mit Anleitung findet ihr hinter der Quelle.

[Via Make]

Weiterlesen Origami 2.0: Faltkranich kann Flügelaction (mit Video)

Elecom Orime: Die Origami Maus

Na endlich. Elecom hat ja nicht selten Ideen die Welt etwas abenteuerlicher zu gestalten, aber mit ihrer ORIME Maus treffen sie definitiv unseren Geschmack. Mag vielleicht nicht ganz so ergonomisch sein, aber macht sich dafür als 5-Button Mouse doch ganz schmuck auf dem Schreibtisch. Der komplette Name für das Ding ist ähnlich zusammengefaltet: "Elecom x nendo 5 Buttons Wireless Laser Mouse "ORIME"". Die Auflösung ist 1600dpi und es gibt sie in schwarz, rot, silber und weiß, und sie versteht sich mit XP, Vista, Windows 7 und OS X (bis 10.6.7).

Weiterlesen Elecom Orime: Die Origami Maus

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien