Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Optimus G Pro

LG soll noch im Oktober 300-Euro-Smartphone G Pro Lite Dual bringen


Laut einer russischen Site mit dem hyperseriösen Namen Hi-Tech@Mail bereitet LG den Start eines kleinen Bruders des Optimus G Pro vor: das G Pro Lite Dual soll demnach mit 5,5-Zoll-Display (abgespeckt auf 960 x 540 Pixel), dual-core CPU mit 1 GHz, 1 GB RAM, 3,140mAh-Akku, 8-Megapixel-Kamera, 8 GB Speicher und Dual-SIM aufwarten. Das Android-Phone soll dann im Laufe diesen Monats in Europa ohne Vertrag für rund 300 Euro zu haben sein, also günstiger als das Galaxy Mega. Abwarten.

[via androidbeat]

Weiterlesen LG soll noch im Oktober 300-Euro-Smartphone G Pro Lite Dual bringen

Video: LG Optimus G Pro-Update mit Augensteuerung


Nachdem LG Mitte März frische Software für das Optimus G Pro angekündigt hatte, stellt das südkoreanische Unternehmen nun neue Features wie "Smart Video" oder "Dual Camera" in einem dreieinhalbminütigen Clip vor. Ersteres unterbricht mithilfe von Eyetracking Videos, letzteres nimmt mit der Vorder- und der Rückkamera gleichzeitig Fotos auf. Dieses sogenannte "Value Pack" soll den Nutzern in Korea ab dem 12. April zur Verfügung stehen, während wir uns mit dem Video nach dem Break begnügen müssen (wo ihr auch den englischen Pressebericht findet).

Weiterlesen Video: LG Optimus G Pro-Update mit Augensteuerung

LG Optimus G Pro geht in der 5"-Variante in Japan an den Start



In Südkorea ist das Optimus G Pro mit einem 5,5" großen Display ausgestattet, in Japan geht nun die kleinere Variante an den Start, dessen Screen "nur" 5" misst. Ende Januar war es offiziell vorgestellt und erst später für den koreanischen Markt aufgepumpt worden. Kunden von NTT DoCoMo können jetzt zugreifen. Mit Android 4.1, 2 GB RAM, 3.000mAh-Akku, 32 GB Speicher und 13-Megapixel-Kamera.

Weiterlesen LG Optimus G Pro geht in der 5"-Variante in Japan an den Start

Eyetracking-Patente: LG verdächtigt Samsung wegen Augensteuerung des Galaxy S4


Das Galaxy S4 ist noch gar nicht da, da gibt es schon die ersten Patentstreitigkeiten. Diesmal verdächtigt LG laut Yonhap News Samsung, beim Galaxy S4 die Augensteuerungspatente zu verletzen, die im Optimus G Pro zum Einsatz kommen. Dabei geht es zunächst um ein Patent, das LG 2009 beantragt hat, ob Samsung auch diverse andere Eyetracking-Patente aus dem Jahr 2005 verletzt hat, untersucht man bei LG noch. Bis jetzt bestreitet Samsung, dass irgendwelche Patente verletzt worden seien, vielmehr nutze man eine proprietäre Technologie.

Weiterlesen Eyetracking-Patente: LG verdächtigt Samsung wegen Augensteuerung des Galaxy S4

LG kündigt neue Software für das Optimus G Pro an, kommt Samsung in Sachen Augensteuerung zuvor



Ob das Galaxy S4 von Samsung nun das Augen-basierte Scrolling als neu proklamierten Standard mit an Bord haben wird oder nicht, klärt sich heute Nacht, die Konkurrenz aus dem eigenen Land legt auf jeden Fall schon mal vor, mit viel Kalkül im Timing: Das Optimus G Pro bekommt ein Software-Update, ab dem kommenden Monat steht den Nutzern dann das Feature "Smart Video" zur Verfügung. Die Kamera auf der Vorderseite des Smartphones beäugt dabei akribisch die Position der Augen, wendet man sich vom gerade laufenden Video ab, wird der Film unterbrochen. Ebenfalls mit am Start in diesem "Value Pack": Fotos können mit Bildern aus beiden Kameras gleichzeitig bespielt werden.

Auch andere HighEnd-Telefone von LG sollen bald in den Genuss dieser neuen Features kommen, Details gibt es in der Pressemeldung hinter dem Break.

Weiterlesen LG kündigt neue Software für das Optimus G Pro an, kommt Samsung in Sachen Augensteuerung zuvor

Review: LG Optimus G Pro (Videos)


Das LG Optimus G Pro ist ein Monsterhandy - außen leuchtet ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, während im Innern der neue Quadcore-Prozessor Snapdragon 600 und ein kräftiger 3,140mAh-Akku stecken. Das weckt Erwartungen, und die werden unseren US-Kollegen zufolge nicht enttäuscht. Das Fazit ihres eingehenden Tests fällt durchwegs positiv aus: Der Prozessor ist unglaublich flott, der 1080p-Bildschirm großartig, und die Akkulaufzeit überzeugt genauso wie die solide Bauweise und das Design. Die 13MP-Kamera liefert - wie ihr in der Galerie unten sehen könnt - detailreiche Bilder, wenn auch der Weißabgleich etwas kalt ausfällt. So fehlt zum perfekten Glück für Liebhaber großer Bildschirme eigentlich nur noch eines, nämlich Unterstützung für einen Stylus. Die ausführliche Review findet ihr hinter dem Quelle-Link, Videos nach dem Break.

Weiterlesen Review: LG Optimus G Pro (Videos)

LG Optimus G Pro: 5,5"-Smartphone kommt mit dem neuen Snapdragon 600 Prozessor



Noch vor dem MWC hat LG das Optimus G Pro in der 5,5"-Variante offiziell angekündigt. Nicht dass es an der Existenz des Smartphones noch irgendwelche Zweifel gegeben hätte. Neu ist allerdings die Information zum Prozessor: Das Monster-Handy läuft mit dem Snapdragon 600, einem der beiden Nachfolger des S4 Pro. Geschwindigkeit: 1,7 GHz. Auch der Akku ist erwartungsgemäß größer: 3.1400mAh. Software-seitig hat LG ein ähnliches Features am Start wie Google in Android 4.2: Beide Kameras können gleichzeitig verwendet werden, 360°-Panoramen können ebenfalls gebaut werden.

In Südkorea kommt das Smartphone bereits am Mittwoch in den Handel, in den USA ist das zweite Quartal als Starttermin notiert. Über Europa gibt es noch keine weiteren Informationen.

Weiterlesen LG Optimus G Pro: 5,5"-Smartphone kommt mit dem neuen Snapdragon 600 Prozessor

LG zeigt Optimus G Pro mit 5,5-Zoll-Display und gewölbtem Glas für "2,5-D-Effekt"


LG legt tatsächlich einen der schnellsten Produkt-Remixe aller Zeiten aufs Smartphone-Parket: mit einer Variante des Optimus G Pro mit nochmal aufgeblasenem Display (5,5 Zoll) und den erwarteten Specs (1080p, Snapdragon S4 Pro, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, 3.140mAh-Akku), sowie gewölbter Glasoberfläche, die irgendwie einen "2,5-D-Effekt" erzeugen soll. Das Optimus G Pro 5,5" soll Ende des Monats in Korea kommen und damit wahrscheinlich wenigstens als Messe-Schaustück zum MWC auch nach Europa.

Weiterlesen LG zeigt Optimus G Pro mit 5,5-Zoll-Display und gewölbtem Glas für "2,5-D-Effekt"

Neues, noch größeres LG Optimus Pro G gesichtet



Wenn sich diese Geschichte bewahrheitet, dann haben wir es mit einem der schnellsten Produkt-Remixe aller Zeiten zu tun. Das Optimus G Pro von LG, gerade erst für den japanischen Markt erdacht, hat einen großen Bruder. Mit 5,5" anstatt der japansichen 5" auf dem Display, natürlich in 1080p-Auflösung. Auch die Batterie hat mit 3.140mAh ein wenig mehr Kapazität. 2GB RAM, 32 Gb Speicher und ein 1,7GHz-Prozessor von Qualcomm. Wenn die bisherigen Indizien stimmen, dann können sich LG-Fans im heimischen Südkorea bald über dieses Smartphone freuen.

Weiterlesen Neues, noch größeres LG Optimus Pro G gesichtet

LG Optimus G Pro: 5"-Smartphone für den japanischen Markt vorgestellt


Auf das LG Optimus G Pro waren wir gut vorbereitet, das 5"-Smartphone kommt im April in den Handel. Zunächst jedoch nur in Japan, mögliche Starttermine in anderen Ländern wurden nicht genannt. Damit schnappt sich NTT DoCoMo bereits das zweite Gerät, das wir ausgesprochen gerne mal ausprobieren würden: Da hilft wohl nur ein Flugticket. Die Features in der Kurzzusammenfassung: 1080p-Display, 1,7GHz-Prozessor mit vier Kernen (Snapdragon S4 Pro), 3.000mAh-Akku, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, 13-Megapixel-Kamera, LTE, microSDXC und Android 4.1. Der April als Starttermin ist insofern ernüchternd, als dass LG zu diesem Zeitpunkt mit dem 5"-Argument keinen Nerd mehr hinter dem Ofen vorholen dürfte und Sony mit dem Xperia Z sich bereits Anteile auf dem heimischen Markt gesichert haben wird. Und natürlich bleibt auch die Android-Frage: Version 4.1 im April 2013 auszuliefern, spricht eigentlich nur dafür, dass LG in Sachen Update-Politik immer noch nichts dazugelernt hat. Das kann sich natürlich schnell ändern. Hoffen wir auf jeden Fall. Und auf einen Termin für Deutschland, wo uns ja der Vorgänger des G Pro immer noch vorenthalten wird.

Weiterlesen LG Optimus G Pro: 5"-Smartphone für den japanischen Markt vorgestellt

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien