Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu OperaMini

Opera Mini für Android bekommt Update auf 7.5


Der Smartphone-Browser Opera Mini hat für Android ein Upgrade auf die Version 7.5 erhalten. Eines der neuen Kernfunktionen ist das die sogenannte "Smart Page", die Social Media und News von häufig besuchten Webseiten zusammenführt. Der Browser analysiert zudem die persönlichen Favoriten und schlägt andere relavante Quellen vor. Den Download findet ihr hinter der Quelle. Mehr Infos im Video nach dem Break.


Weiterlesen Opera Mini für Android bekommt Update auf 7.5

Mobile Browser: Android Browser wächst, Opera Mini verliert, Safari bleibt Marktführer


Netmarketshare hat frische Zahlen zu den Marktanteilen mobiler Browser vorgestellt. Demnach hat sich der Android Browser allein im letzten Monat von 16,3 Prozent auf 18,7 Prozent gesteigert, Opera Mini hingegen hat im gleichen Zeitraum von knapp unter 19 Prozent auf 13,1 Prozent nachgegeben. Ebenfalls weiter im Abwärtstrend sind Symbian und BlackBerry, die jetzt nur noch 2,6 und 2,4 Prozent halten. Aufwärts geht es auch für Safari: Apple baut seinen Anteil von 55,6 Prozent im September auf 62,2 Prozent im Oktober aus und bleibt Marktführer.

Weiterlesen Mobile Browser: Android Browser wächst, Opera Mini verliert, Safari bleibt Marktführer

Opera Mini kommt in Version 6.0 auf das iPad (Video)


Eine Opera Mini Version fürs iPad ist eigentlich seit dem MWC längst überfällig, aber jetzt endlich da: mit Opera Mini 6.0 werden jetzt alle iOS-Geräte inklusive iPad und iPad 2 unterstützt, eine Spezialbehandlung gibt es fürs Retina Display des iPhone 4. Ansonsten wurde am Design gefeilt, Tabs lassen sich im Hintergrund laden, URLs direkt aus Opera auf Twitter oder Facebook posten und die Darstellung von nicht lateinischen Fonts wie Arabisch, Chinesisch und Japanisch wurde verbessert. Wirklich schneller kam es uns in den ersten paar Minuten aber nicht vor. Video nach dem Break, Download (iTunes) nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Opera Mini kommt in Version 6.0 auf das iPad (Video)

Opera Mini kommt endlich auch fürs iPad



Opera will am Mobile World Congress in Barcelona eine neue Opera Mini-Version vorstellen, und dIesmal soll auch das iPad nicht aussen vor bleiben. Bisher musste man sich auf dem Apple-Tablet mit der iPhone-Variante begnügen. Weitere Plattformen, auf denen der neue Browser laufen wird, sind Android, iPhone, J2ME, BlackBerry und Symbian. Die Pressemitteilung verliert zwar kein Wort darüber, wie sich Opera Mini auf dem iPad präsentieren wird, es dürfte aber ähnlich funktionieren wie in der Anfang Januar veröffentlichten Opera for Tablets-Videopreview: beide findet ihr hinter dem Break.

Weiterlesen Opera Mini kommt endlich auch fürs iPad

Apples Zensurkapriolen revisited: Opera Mini erst ab 17


Des Apfels Wahn vor zu vielen Tüten. Apple wird immer mehr zum neuen China, nachdem die ganzen Seicht-Bikini-Boob-App-Skandale und die Zensur politischer Cartoons bereits die Runde machten, ist nun der beliebteste Smartphonebrowser Opera Mini dran. Wer ihn haben will muss 17 sein. Der Grund sei, dass das Programm "stark ausgeprägte Szenen mit erotischen Inhalten enthalte". Da haben entweder wir oder Apple das Konzept des Browsers nicht verstanden. Oder ist irgendwo ein obszönes Osterei versteckt, von dem wir noch nichts wussten? Oder kratzt es die Infinite Loop nur einfach enorm, dass Safari auf dem iPhone enorm an Popularitätsland eingebüßt hat, da Opera Mini einfach schneller ist?

[Via Area Mobile]

Weiterlesen Apples Zensurkapriolen revisited: Opera Mini erst ab 17



Die Neusten Galerien