Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu NttDocomo

Aufgetaucht: Sony Xperia Z1s


Glauben wir dem notorischen Whsitleblower @evleaks, sehen wir hier das Xperia Z1s von Sony, die geschrumpfte Version des Z1. In Japan hat der Mobilfunker NTT DoCoMo das Smartphone mit 4,3"-Display, einem Snapdragon 800, 2 GB RAM und 16 GB Speicher bereits im Programm, weitere Märkte wurden jedoch noch nicht angekündigt. Ein kompaktes Telefon mit einer 20-Megapixel-Kamera? Könnte doch was werden. Hoffen wir mal, dass sich diese Geschichte nicht als Finte herausstellt.

Weiterlesen Aufgetaucht: Sony Xperia Z1s

Japan: NTT DoCoMo zeigt im Oktober seinen eigenen 5G-Standard


Der japanische Mobilfunker NTT DoCoMo will im Oktober auf der CEATEC-Konferenz sein - Zitat - eigenes "Konzept" von 5G zeigen. Ob dieses Konzept mit dem erfolgreichen Feldversuch im Februar zu tun hat, bei dem 10 Gbps erreicht wurden, ist nicht klar. Sollte dies aber der Fall sein, dann muss der Mitbewerber KDDI ganz schnell aufholen, auch wenn dort mit 2014 bereits ein möglicher Starttermin für den nächsten Geschwindigkeitssprung beim Datenverkehr im Mobilfunknetz vorliegt.

NTT DoCoMo verspricht für die Demonstration vollmundig "unglaubliche Geschwindigkeit, hohe Kapazitäten und geringe Latenz".

Weiterlesen Japan: NTT DoCoMo zeigt im Oktober seinen eigenen 5G-Standard

Panasonic Eluga P P-03E: Japanisches Smartphone bekommt AirView-Gesten des Galaxy S4 (Video)


Da geht es hin, eines der Alleinstellungsmerkmale des Samsung Galaxy S4. Um die weltweite Marktmacht muss sich Samsung zwar keine Sorgen machen, in Japan jedoch, wo Panasonic mit den neuen Gesten-Features des Eluga P P-03E jetzt an den Start geht, können sich potenzielle Neukäufer zukünftig entscheiden. So lassen sich bei dem neuen Smartphone der Homescreen entsperren, Telefonate annehmen, sogar Texte eingeben, wenn man mit dem Finger über dem Display "schwebt", ohne es dabei tatsächlich zu berühren. Nützlich oder nicht? Eure Entscheidung. Der Rest der Hardware macht einen soliden Eindruck: 4,7"-Display mit 1080p-Auflösung und LCD-Technik, Snapdragon 600 als Prozessor, 32 GB Speicher und ein 2.600 mAh Akku. Ab Juni zu haben, natürlich nur in Japan.

Weiterlesen Panasonic Eluga P P-03E: Japanisches Smartphone bekommt AirView-Gesten des Galaxy S4 (Video)

Sony Xperia A zeigt sich



Sony arbeitet weiter am 5"-Smartphone. Das Xperia A wird derzeit bei der US-amerikanischen Regulierungsbehörde FCC unter die Lupe genommen. Das Modell, das für den japanischen Mobilfunker NTT DoCoMo bestimmt ist, kommt wie dasXperia Z mit einem 1080p-Display, einer 13-Megapixel-Kamera, 16 GB Speicher und LTE. Interessant: Die 2.300 mAh starke Batterie lässt sich problemlos tauschen. Das wird bei vielen potenziellen Usern gut ankommen. Unbeantwortet bleibt hingegen die Frage nach dem Prozessor und einem etwaigen Update zum Snapdragon S4, der im Xperia Z verbaut ist. Lange gedulden müssen wir uns jedoch zum Glück nicht: NTT DoCoMo stellt die neuen Smartphones für die Sommer-Saison 2013 am 15. Mai vor.

Weiterlesen Sony Xperia A zeigt sich

LG Optimus G Pro geht in der 5"-Variante in Japan an den Start



In Südkorea ist das Optimus G Pro mit einem 5,5" großen Display ausgestattet, in Japan geht nun die kleinere Variante an den Start, dessen Screen "nur" 5" misst. Ende Januar war es offiziell vorgestellt und erst später für den koreanischen Markt aufgepumpt worden. Kunden von NTT DoCoMo können jetzt zugreifen. Mit Android 4.1, 2 GB RAM, 3.000mAh-Akku, 32 GB Speicher und 13-Megapixel-Kamera.

Weiterlesen LG Optimus G Pro geht in der 5"-Variante in Japan an den Start

NTT DoCoMo testet erfolgreich 5G



Gemeinsam mit dem Tokyo Institute of Technology hat der japanische Mobilfunker erfolgreich einen Datenübertragunsgtest mit 10Gbps abgeschlossen und damit gezeigt, wie schnell 5G sein könnte. Der Test, bereits im Dezember in Ishigaki durchgeführt, zeigte außerdem, warum das Gerangel um aktuell belegte oder ungenutzte Frequenzspektren so wichtig für die Provider zu sein scheint: Der Test lief im 11GHz-Frequenzband mit 400MHz Bandbreite. 24 Antennen waren bei diesem Feldversuch im Einsatz, der, geht es nach DoCoMo, hoffentlich bald auch realistischeren Frequenzbändern mit ähnlichen Geschwindigkeiten durchgeführt werden kann. LTE ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange.

Weiterlesen NTT DoCoMo testet erfolgreich 5G

LG Optimus G Pro: 5"-Smartphone für den japanischen Markt vorgestellt


Auf das LG Optimus G Pro waren wir gut vorbereitet, das 5"-Smartphone kommt im April in den Handel. Zunächst jedoch nur in Japan, mögliche Starttermine in anderen Ländern wurden nicht genannt. Damit schnappt sich NTT DoCoMo bereits das zweite Gerät, das wir ausgesprochen gerne mal ausprobieren würden: Da hilft wohl nur ein Flugticket. Die Features in der Kurzzusammenfassung: 1080p-Display, 1,7GHz-Prozessor mit vier Kernen (Snapdragon S4 Pro), 3.000mAh-Akku, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, 13-Megapixel-Kamera, LTE, microSDXC und Android 4.1. Der April als Starttermin ist insofern ernüchternd, als dass LG zu diesem Zeitpunkt mit dem 5"-Argument keinen Nerd mehr hinter dem Ofen vorholen dürfte und Sony mit dem Xperia Z sich bereits Anteile auf dem heimischen Markt gesichert haben wird. Und natürlich bleibt auch die Android-Frage: Version 4.1 im April 2013 auszuliefern, spricht eigentlich nur dafür, dass LG in Sachen Update-Politik immer noch nichts dazugelernt hat. Das kann sich natürlich schnell ändern. Hoffen wir auf jeden Fall. Und auf einen Termin für Deutschland, wo uns ja der Vorgänger des G Pro immer noch vorenthalten wird.

Weiterlesen LG Optimus G Pro: 5"-Smartphone für den japanischen Markt vorgestellt

NECs Klapp-Smartphone mit zwei 4,3-Zoll Screens kommt wohl nur in Japan


Dieses Gerät hat schon auf dem letzten Mobile World Congress in Barcelona für Aufsehen gesorgt, jetzt kommt es mit NTT DoCoMos Frühjahrskollektion auf den japanischen Markt, wobei auch Specs genannt wurden: Das NEC Medias W N-05E hat zwei 4,3-Zoll-Touchscreens mit jeweils 540 x 960 Pixeln, die aufgeklappt ein 5,6-Zoll-Display bilden, das von Anwendungen flächig oder in zwei Hälften genutzt werden kann. Des weiteren bringt das Smartphone-Kuriosum LTE, einen 1,5 GHz Dual-Core Prozessor, 1 GB RAM, eine 8-Megapixel-Kamera, 16 GB Speicher und einen microSDHC-Slot mit und 183 Gramm auf die Waage. In Japan ist das Teil ab April zu einem noch nicht genannten Preis zu haben, im Rest der Welt wohl eher nicht.

[via japanese.engadget]

Weiterlesen NECs Klapp-Smartphone mit zwei 4,3-Zoll Screens kommt wohl nur in Japan

Neues Sony-Tablet Xperia Z kommt mit 1080p-Display



Vom japanischen Telefongiganten NTT DoCoMo ist zu hören, dass Sony bereits in der kommenden Woche ein neues Tablet vorstellen will. Das Xperia Tablet Z folgt dabei nicht nur im Namen dem Smartphone-Pendant, sondern soll sich auch Features borgen: 1080p-Display. Und auch die Kamera des Tablets soll mit dem neuen Exmor RS Sensor ausgestattet sein. Ein 1,5GHz-Quadcore-Prozessor soll im Inneren arbeiten, die Display-Größe soll weiterhin 10,1" betragen.

Weiterlesen Neues Sony-Tablet Xperia Z kommt mit 1080p-Display

XXL-Poster: 20 Jahre Handy-Entwicklung auf einem Blick zu NTT DoCoMos Geburtstag


Vor 20 Jahren hat die Nippon Telegraph and Telephone Corporation ihre Mobilfunk-Tochtergesellschaft NTT DoCoMo gegründet, die heute 53 Millionen Kunden hat und auch jenseits Japans für ihre Innovationsfreudigkeit bekannt ist. Sein 20-jähriges begeht NTT DoCoMo unter anderem mit einer Ausstellung im Rahmen der Tokyo Design Week, auf der hunderte Handy-Modelle die Entwicklung der letzten zwei Dekaden zeigen. Dazu passend ist auch ein XXL-Poster entstanden, das ihr in ganzer Länge nach dem Break bewundern könnt, sehenswerte Fotos von der Ausstellung gibt es derweil bei Designboom.

[via geekologie]

Weiterlesen XXL-Poster: 20 Jahre Handy-Entwicklung auf einem Blick zu NTT DoCoMos Geburtstag

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien