Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu NexusQ

Google plant Android Gamekonsole, Smartwatch und neues Nexus Q



Wir erinnert uns alle, dass Hardware auf dem Google I/O nicht im Fokus stand. Jetzt soll aber doch noch etwas kommen. In einem WSJ Bericht werden gleich drei neue Geräte genannt, die in Arbeit sind. Eine Smartwatch, ein Nexus Q Nachfolger und eine Android Gamekonsole. Und damit immer noch nicht genug der Gerüchte. Das neue Betriebssystem soll sich nach wohlinformierten Insidern ganz auf das untere Ende der Smartphones in Entwicklungsländern konzentrieren. Wie immer bei solchen Leaks wäre die interessante Angabe gewesen: Wann kommt das alles raus? Darüber aber erfahren wir erst Mal nichts.

Weiterlesen Google plant Android Gamekonsole, Smartwatch und neues Nexus Q

Google IO: Kein Nexus Q in Sicht, wohl endgültig Geschichte

Verschoben und jetzt wohl endgültig abgeschafft: Google wird auf der morgen startenden Google IO laut AllThingsD keine neue Version des Nexus Q vorstellen. Die Streaming-Kugel war letztes Jahr nicht ohne Aufsehen auf der Google IO vorgestellt worden, schon bald darauf aber von Google auf unbestimmte Zeit verschoben worden, denn der Preis hatte nicht zum dann doch eher eingeschränkten Funktionsumfang gepasst. Trotzdem wird es wohl jede Menge neue Hardware von Google zu sehen geben: ein neues Nexus 7 und ein aufgefrischtes Nexus 4 (mit LTE und mehr Speicher) sind ebenso im Gespräch wie das mit Motorola entwickelte X Phone, das aber auch später kommen könnte. Morgen wissen wirs.

[via AllThingsD]

Weiterlesen Google IO: Kein Nexus Q in Sicht, wohl endgültig Geschichte

Auf Nimmerwiedersehen? Google bietet Nexus Q nicht mehr zum Kauf an


Als wir das letzte Mal über Googles Streaming-Kugel Nexus Q berichteten - im Juli wohlgemerkt - wollte der Konzern das Gerät später ausliefern als versprochen, damit er es "noch besser gestalten" kann. Damit war wohl weniger die äußere Form als der Funktionsumfang gemeint. Testnutzer bemängelten ihn als zu gering, zudem war das Q, welches in den USA hergestellt werden sollte, mit 299 Dollar relativ teuer. Google besänftigte Vorbesteller damals mit dem Verspechen auf eine kostenlose Kugel, aber diese lässt möglicherweise noch bis zum Sanktnimmerleinstag auf sich warten, denn gestern hat Google auf der entsprechenden Produktseite das Nexus Q klammheimlich als "no longer available for sale" etikettiert. Wie es dazu kam und ob es dabei bleibt, ist noch nicht bekannt.

[Via ars technica]

Weiterlesen Auf Nimmerwiedersehen? Google bietet Nexus Q nicht mehr zum Kauf an

Für den Terminkalender: Google I/O vom 15. bis 17. Mai 2013 in San Francisco


Google hat der Termin der hauseigenen Entwicklerkonferenz bekannt gegeben, Google I/O 2013 findet vom 15. bis zum 17. Mai 2013 statt, wie üblich im Moscone Center in San Francisco. Tickets lassen sich ab Februar bestellen, der genaue Startschuss des Vorverkaufs wird von Google zeitnah nachgereicht. Die Konferenz ist traditionell binnen weniger Minuten ausverkauft, nicht nur wegen der Hardware, die Google an die Anwesenden verschenkt. So ab es letztes Jahr ein Nexus 7 für alle Anwesenden und den nie wirklich erschienenen Smart Speaker Nexus Q.

2012 gab es einiges an Ankündigungen auf der I/O: u.a. besagtes Nexus 7, den Speaker, Android 4.1 aka Jelly Bean und Googles Project Glass. Und 2013? Mehr Hardware? Die finale Version der smarten Brille? Android 5.0? Neue Chrome-Hardware? GoogleTV? Warten wir ab.

Weiterlesen Für den Terminkalender: Google I/O vom 15. bis 17. Mai 2013 in San Francisco

Google verschenkt Nexus Q an Vorbesteller, weil die Streamingkugel nicht pünktlich kommt


Googles kugelförmige Streaming-Kiste Nexus Q wird später ausgeliefert als versprochen, damit der Konzern das Gerät "noch besser gestalten" kann. So jedenfalls die offizielle Sprachregelung, zu der auch gehört, dass das Testnutzer-Feedback ergeben habe, dass Nexus doch eigentlich "sogar noch mehr können sollte". Google scheint dieser Wunsch ein Befehl, allerdings einer, der Zeit kostet und damit die Vorbesteller nicht sauer werden, bekommen sie Nexus Q zwar später aber dafür kostenlos. Smells like gelungenes Krisenmanagement.

Weiterlesen Google verschenkt Nexus Q an Vorbesteller, weil die Streamingkugel nicht pünktlich kommt

Video zu Googles erster I/O 2012 Keynote ist jetzt online


Google hat das Video der ersten IO Keynote veröffentlicht. Wer die Vorstellung der neuen Android-Version 4.1 Jelly Bean, des 7-Zoll-Tablets Nexus 7, der Streaming-Kugel Nexus Q und das actiongeladene Spektakel um die Datenbrille Project Glass in aller Ausführlichkeit sehen möchte, klickt auf den Quelle-Link.


Weiterlesen Video zu Googles erster I/O 2012 Keynote ist jetzt online

IO 2012: Google bringt Streamingbox Nexus Q, Designkugel verbindet Cloud und Wohnzimmer


Auf der Google IO 2012 wurde tatsächlich (wie bereits gemunkelt) Hardware für die Massen vom Suchmaschinenkonzern vorgestellt: die Streaming-Kiste Nexus Q. Die kugelförmige Wohnzimmerstation bringt Musik und Videos aus der Cloud übers Android-Smartphone/Tablet auf den Fernseher/die Stereoanlage oder dank eingebautem 25-Watt-Verstärker auch direkt auf Lautsprecher (im Zweifelsfall auf Googles Triad-Boxen). In der Kugel arbeitet ein OMAP-4460-Prozessor, dazu gibt es 16 GB Speicher, 1 GB RAM, WiFi, Ethernet, Bluetooth und NFC zur fluffigen Geräteerkennung. In den USA soll Nexus Q Mitte Juli für rund 300 Dollar zu haben sein. Google wies in der Präsentation übrigens explizit darauf hin, dass der Streamingball "Made in the U.S.A." sei.



Weiterlesen IO 2012: Google bringt Streamingbox Nexus Q, Designkugel verbindet Cloud und Wohnzimmer



Die Neusten Galerien