Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Nexus

Google packt den Launcher des Nexus 5 in den Play Store


Gute Nachrichten für alle Androiden unter euch, die ein Nexus-Gerät oder ein Play-Edition-Smartphone haben, auf dem KitKat läuft: Google hat (endlich!) den Launcher des Nexus 5 im Play Store abgelegt. Zur Erinnerung: Der Launcher lässt euch Google Now durch ein einfaches "Ok Google" vom Homescreen aus aktivieren. Suchanfragen oder das Starten von Apps können per Sprache durchgeführt werden, ohne den Service erst durch einen Swipe zu aktivieren.

Auch wenn die Geräte, auf denen der Launcher läuft, sehr übersichtlich ist, folgt Google mit der Einstellung als separate App einer Strategie, die wir schon seit längerem beobachten können. Einerseits können Apps so schneller Updates bekommen, andererseits beraubt man die aktuelle Nexus-Generationen so gewissen Alleinstellungsmerkmalen.

Weiterlesen Google packt den Launcher des Nexus 5 in den Play Store

Nexus 8 in Arbeit? KitKat Promo zeigt vermeintlich neues Nexus



Auf der Android.com Seite findet sich - wie ArsTechnica meldet - überraschenderweise ein neues Tablet, das Google überhaupt nicht angekündigt hat. Man könnte es von der Größe her für ein 8 Zoll Tablet halten, das auf jeden Fall nicht das Nexus 7 sein kann, weil die Proportionen einfach nicht stimmen. Bislang hat Google noch nie generische oder gefakete Produkte auf solchen Seiten verwendet und auch das Nexus 5 wurde ja vorher schon in einem Google Video gelenkt. Dennoch, bei der Art des Bildes und dem etwas merkwürdig verschobenen Eindruck den der Screen hinterlässt, könnten wir duchaus vorstellen, dass hier schlichtweg ein wenig zu viel Photoshop angewendet wurde.

Weiterlesen Nexus 8 in Arbeit? KitKat Promo zeigt vermeintlich neues Nexus

Google Gem: Gerüchte zu Nexus-Smartwatch


Könnte zwischen den bekannten Nexus-Produkten demnächst auch eine Smartwatch liegen? Warum nicht, Samsung und Sony haben schon eine, Apples iWatch wird seit einer gefühlten Ewigkeit erwartet, und auch Spekulationen zu einer Google-Uhr gibt es schon länger. AndroidPolice-Gründer Artem Russakovskii ist sich nun ziemlich sicher, das genaue Launch-Datum zu kennen: Google werde am 31. Oktober neben Android 4.4 Kitkat eine Nexus-Uhr vorstellen, Codename "Gem". Russakovskii hält seine Quellen zwar für zuverlässig, so ganz scheint er ihnen aber dann doch nicht zu trauen und weist darauf hin, dass es "wie bei allen Gerüchten vor der offiziellen Vorstellung keine hundertprozentige Sicherheit gibt".

[Via BGR]

Weiterlesen Google Gem: Gerüchte zu Nexus-Smartwatch

Der erste Google Shop-In-Shop in Deutschland bei Saturn Hamburg



Keine Frage, wir hatten damit gerechnet, denn Google hat in den USA schon länger eigene Shops. 100 Quadratmeter gönnen sie sich jetzt im Saturn in der Mönckebergstrasse in Hamburg und zeigen Chromebooks, Nexus und highlighten ihre Apps. Am beliebtesten aber vermutlich die Google Earth Videowand. Sieht ein wenig kindisch aus der Shop finden wir. Aber passt durchaus ins Bild das man von Google Locations gewöhnt ist.

Weiterlesen Der erste Google Shop-In-Shop in Deutschland bei Saturn Hamburg

Nexus 5: Rendering fasst Leaks zum nächsten Google Phone von LG zusammen


Letzte Woche hatte ja ein voreiliger Google-Mitarbeiter einen Smartphone-Prototyp vor die Nase der neugierigen Öffentlichkeit gehalten, das allgemein fürs kommende Nexus 5 gehalten wird. Passend dazu ist dann bei der US-Zulassungsbehörde FCC ein Antrag vom vermeintlichen Nexus-5-Hersteller LG aufgetaucht, wonach das Teil mit 5-Zoll-Display, Snapdragon 800 SoC, kabellosem Akkuladen per Qi-Station, 7-Band LTE, Bluetooth 4.0, NFC und WiFi 802.11 b/g/n/ac kommt. Und Reddit-Nutzer Vovicon hat nun netterweise den Gerüchtestand der Dinge zum Nexus 5 in einem Rendering zusammengefasst: so soll es, könnte es aussehen.

[via concept-phones]

Weiterlesen Nexus 5: Rendering fasst Leaks zum nächsten Google Phone von LG zusammen

Ooops: Google-Mitarbeiter filmt KitKat-Statue mit mutmaßlich nächstem Nexus Phone (Video)


Als gestern vor dem Konzernhauptquartier die obligatorische Statue für die neue Android-Version 4.4 aka KitKat als prächtiger Plastik-Schokokeksriegel aufgestellt wurde, hat ein Mitarbeiter wohl etwas voreilig mit einem kommenden oder jedenfalls nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Nexus-Modell gefilmt: der Herr im braunen Hemd, wobei das Nexus 4 netterweise zum Vergleich von der Dame daneben gezeigt wird. Das vermeintlich neue Modell scheint größer, mit anderem Kameraobjektiv ausgestattet und mit deutlich prominenterem LG-Logo - soweit der Schnappschuss-Kaffeesatz. Google hat sich unterdessen Mühe gegeben, das Gerücht zu befeuern, indem diverse Videos mit dem möglichen Leak gelöscht wurden, aber ein Kopie findet sich derzeit noch: Video nach dem Break.

Weiterlesen Ooops: Google-Mitarbeiter filmt KitKat-Statue mit mutmaßlich nächstem Nexus Phone (Video)

Gerücht: Asus baut das nächste Nexus 10


Bei Geek.com ist eine Produktbeschreibung durchgesickert, die belegen soll, dass nicht Samsung, sondern Asus das neue Nexus 10 produzieren wird. Asus baut bereits das kleinere Google-Tablet Nexus 7. Spezifikationen verrät das Datenblatt nicht und bewiesen ist damit auch nichts: Da unter "In Stock Date" der 01.01.2013 gelistet ist, könnte es sich auch beim Rest schlicht um Fehler oder Lückenfüller handeln. Angeblich sollen aber "mehrere Quellen" Geek.com gegenüber den Wechsel bestätigt haben. Dies ist nun schon das zweite Nexus-Gerücht in den letzten Stunden: Gestern wurde berichtet, dass Google auch beim kommenden Nexus-Smartphone mit Motorola auf einen neuen Hersteller setze.

Weiterlesen Gerücht: Asus baut das nächste Nexus 10

Gerücht: Google und Motorola bauen neues Nexus-Smartphone


Es war prinzipiell klar, dass nach der Übernahme von Motorola durch Google es nicht bei Geräten wie dem Moto X bleiben würde. Der Android-Blogger Taylor Wimberly, der bereits bei dem Moto X früh und gut informiert gewesen ist, ließ verlautbaren, dass Google und Motorola emsig und gemeinsam an dem nächsten Nexus-Smartphone arbeiten würden. Noch zur Weihnachtssaison dieses Jahres soll das Telefon das Licht der Welt erblicken. Damit wäre es das erste Nexus-Gerät überhaupt, das von Motorola gebaut wird. Nach HTC, Samsung und LG wären die Amerikaner die vierte Firma, die für das Google-Smartphone verantwortlich ist. Gehen wir davon aus, dass diese Kooperation länger dauern dürfte als eine einjährige Liaison. Hoffentlich.

[via BGR]

Weiterlesen Gerücht: Google und Motorola bauen neues Nexus-Smartphone

Das neue Nexus 7: dünner, leichter, bessere Auflösung, ab 30. Juli in den USA zu haben


Und das ist das Nexus 7 2013. Gebaut wird es auch dieses Mal von ASUS, die Hauptfeatures betreffen vor allem Verbesserungen des Originals. So wurde zum Beispiel die Auflösung auf 1920 x 1200 Pixel verbessert, was dem neuen Nexus eine Pixeldichte von 323 ppi beschert. Der Screen ist nicht nur kratzfest, sondern soll auch Fingerabdrücke abweisen, wie gut, muß man dann sehen. Auch die CPU wurde verbessert, allein um die höhere Auflösung auch wirklich ausnutzen zu können: die ist jetzt ein S4 Pro mit 1,5 GHz von Qualcomm, um die Grafik kümmert sich die Adreno 320 GPU, dazu kommen 2 GB RAM. Und das Ganze läuft natürlich unter Android 4.3. Zusätzlich zu NFC, SlimPort-Unterstützung und 802.11n als Funkstandard ist Bluetooth 4.0 mit dabei; die Frontkamera bleibt bei eher mickrigen 1,2 Megapixeln (hoffentlich mit besserem Sensor) die Rückamera hat relativ durchschnittliche fünf Megapixel. Das Gewicht wurde auf 317,5 Gramm verringert und das neue Nexus ist nur noch 8,65 mm dünn. An den neuen Stereolautsprechern hat das Fraunhofer-Institut mitgearbeitet, was für virtuellen Surround Sound sorgen soll. Neben der WiFi-Variante soll es auch eine etwas später kommende mit LTE geben; ob und wann die auch bei uns aufschlägt, ist noch unklar. In den USA wird die LTE-Version mit 32 GB kommen und 349 Dollar kosten, die WiFi-Variante kommt mit 16 GB für 230 Dollar, die mit 32 GB soll 270 Dollar kosten, beide gibt es ab dem 30. Juli zumindest in den USA im Play Store. Außerdem soll das Nexus auch bei mehr Einzelhändlern kommen, wozu neben Staples und Best Buy auch Amazon gehören wird. Neben den USA soll das Nexus 7 in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Japan, Kanada, Australien, Süd Korea und Spanien kommen (könnte eventuell sogar zeitgleich passieren), später sollen weitere Länder folgen.

Weiterlesen Das neue Nexus 7: dünner, leichter, bessere Auflösung, ab 30. Juli in den USA zu haben

Googles Pressefrühstück: Livestream ab 18 Uhr


Der Countdown läuft: Um 9 Uhr Ortszeit - bei uns ist es dann 18 Uhr - beginnt in San Francisco die Pressekonferenz von Google. Das Frühstück mit Sundar Pichai wird sich voraussichtlich um das gnadenlos geleakte Nexus 7, eine Unbekannte namens ChromeCast und Android 4.3 drehen. Mit einem Klick seit ihr live dabei.

Weiterlesen Googles Pressefrühstück: Livestream ab 18 Uhr

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien