Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Natur

Earth Unplugged: BBC startet Naturkanal auf YouTube (Video)


Naturfilm-Fans aufgepasst: die für ihre Natur-Dokus hochgelobte BBC hat auf YouTube unter dem Namen "Earth Unplugged" einen eigenen Kanal zum Thema Natur eröffnet. Gestartet ist Earth Unplugged mit kurzen Videoclips aus sieben Shows, welche die üblichen Inhalte abdecken - von den bei YouTube obligatorischen Tierbabies über Dinosaurier bis zu Einsichten ins spannende Forscherleben. Der Ton ist Englisch, aber da hier vor allem die Bilder sprechen, sollte das kein allzu großes Hindernis sein. Video nach dem Break.

Weiterlesen Earth Unplugged: BBC startet Naturkanal auf YouTube (Video)

Bird Photo Booth: Vögel fotografieren leicht gemacht


Hobbyornithologen aufgepasst. Die Bird Photo Booth verspricht Bilder von Vögeln aus der besonderen Perspektive. Das Federvieh wird mit einem Futtertrog angelockt und kann dann aus nächster Nähe gefilmt oder fotografiert werden. Da keine Kamera integriert ist, kann jeder selbst entscheiden, ob er eine GoPro, ein iPhone oder ein anderes Gerät nach Wahl einsetzen möchte. Via Wifi kann man so bspw. auf der Couch das Geschehen beobachten und im idealen Moment auf den Auslöser drücken. Bei uns in der Großstadt macht das Gerät vielleicht nicht so viel Sinn. Die Ergebnisse können sich aber durchaus sehen lassen. Seht mehr in dem Kickstarter-Video nach dem Break und hinter der Quelle.

Weiterlesen Bird Photo Booth: Vögel fotografieren leicht gemacht

Video: Kampf der Titanen - Lava vs. Eis

Ein ungleiches Duell. Lava gegen Eis. Zwar ist das Video schon ein wenig älter, da dieses Experiment aber zu der Kategorie "Wird so einfach zuhause nicht umzusetzen sein" gehört, dürfte das durchaus einen Blick wert sein. Vor allem Designer von Special Effects könnten hier einiges an Inspirationsmaterial abgreifen. Video wie immer nach dem Break.

[Via Geekologie]

Weiterlesen Video: Kampf der Titanen - Lava vs. Eis

Smithsonian füllt Datenbank mit 201.000 Fotos aus dem wilden Leben



Große Katzen, leuchtende Augen - alles ganz ohne Make-Up. Das Smithsonian Institut präsentiert in einer neuen Datenbank 201.000 Bilder von wilden Tieren, die keiner nachträglichen Bearbeitung unterzogen wurden. Die Fotos wurden von bewegungssensiblen Kameras aufgenommen, viele stammen aus den Regenwäldern von Peru und China. Ein paar schöne Beispiele findet ihr unten in der Galerie, und wer danach noch nicht genug hat, kann hinter dem Quelle-Link weiter auf die Pirsch gehen.

Weiterlesen Smithsonian füllt Datenbank mit 201.000 Fotos aus dem wilden Leben

Natur, remixed



Wer soundmäßig auf Schneematschlaufen und Grillengezirpe steht - gerne auch gleichzeitig - kann sich schnell und unkompliziert bei Free Nature Sounds seine ganz persönlichen Klanglandschaft zusammenmischen und sie sich als WAV runterladen. Wie der Name schon sagt kostet der Spaß rein gar nichts, ihr braucht also nur auf den untenstehenden Quelle-Link zu klicken.

Weiterlesen Natur, remixed



Die Neusten Galerien