Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Mitarbeiter

Ehemaliger Mitarbeiter behauptet, Apple plant iPad-Keyboard "wie beim Surface"

Ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter, Jamie Ryan, behauptet, dass man in Cupertino an einer iPad-Tastatur arbeite, die "genauso wie Microsofts Touch Cover" für das Surface funktionieren soll (oben im Bild handelt es sich um Logitech-Zubehör). Bei Apple arbeite man seit langer Zeit an unterschiedlichen Tastaturkonzepten. Ob das neue Keyboard bereits morgen präsentiert wird, konnte nicht hundertprozentig bestätigt werden. Sollte dem so sein, dass Apple ein Produktdesign ausgerechnet von Microsoft übernimmt, könnte das in den Lagern einige Wellen schlagen. Bereits seit einiger Zeit wird Apple eine latente Form der Innovationsarmut attestiert.

[via BGR]


Weiterlesen Ehemaliger Mitarbeiter behauptet, Apple plant iPad-Keyboard "wie beim Surface"

Lenovo-CEO verteilt seinen Bonus von 3,25 Mio.$ an Mitarbeiter


Der CEO von Lenovo Yang Yuanqing verdient gutes Geld. Auch dieses Jahr werden ihm dank eines erfolgreichen Geschäftsjahrs 14,6 Mio. Dollar (11 Mio. Euro) auf sein Konto gutgeschrieben. Lenovo hatte ein Rekordjahr zu verbuchen. Trotz sinkender PC-Absätze konnte die Firma die Nummer Eins im chinesischen Smartphonemarkt werden. Und so kommt es, dass Yang 3,25 Mio. Dollar (sein Bonus) an 10.000 seiner Mitarbeiter verteilt. Was unterm Strich mit 325 Dollar pro Kopf vielleicht nicht so üppig erscheint, in China einem Monatsgehalt aber schon halbwegs nahe kommt. Bereits im letzten Jahr hatte Yang 3 Mio. Dollar in der gleichen Art weitergeleitet. Und überhaupt, was vom Gehalt freiwillig abdrücken gehört ja auch nicht zum alltäglichen Habitus innerhalb der CEO-Ligen, oder etwa doch?

Weiterlesen Lenovo-CEO verteilt seinen Bonus von 3,25 Mio.$ an Mitarbeiter

Ladenphilosophie: Internes Video für Apple Store-Mitarbeiter aufgetaucht


Bei Apple ist scheinbar alles durchgestylt bis ins letzte Detail. Es ist ein internes Video aufgetaucht, dass eigentlich nur für die Mitarbeiter von Apple Stores bestimmt ist und die Philosophie von einem Apple Store auf den Punkt bringt. Aber hier ist der Unterschied zu klassischen Image-Clips und Werbespots kaum auszumachen. Nach Außen, so wie innen, könnte das Motto lauten. Das Filmchen stammt von Juli letzten Jahres. Wer also in den Genuss der internen Mitarbeiterschulung kommen will, ohne sich ernsthaft zu bewerben, sichte den Clip nach dem Break.

[Via 9to5mac]

Weiterlesen Ladenphilosophie: Internes Video für Apple Store-Mitarbeiter aufgetaucht

Sony entlässt 2.000 Mitarbeiter in Japan, schließt Fabrik in Minokamo

Nachdem bereits in Schweden und Großbritannien einige Dienststellen gestrichen wurden (Sony Mobile wurde von Schweden nach Japan versetzt, das Studio Liverpool (Games) wurde eingestampft), setzt Sony nun auch den Rotstift im Heimatland Japan an. Die Geschäftsführung gab bekannt, dass zunächst eine Fabrik in Minokamo geschlossen wird, die bislang Kameralinsen für DSLRs und Smartphones produzierte. Die zukünftige Produktion würde auf die Standorte Kohida und Kisazaru verlegt. 830 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Des weiteren würden zahlreiche Mitarbeiter in den Frühruhestand versetzt, womit insgesamt 2.000 Stellen gestrichen werden sollen. Lest die englische Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen Sony entlässt 2.000 Mitarbeiter in Japan, schließt Fabrik in Minokamo

Motorola schließt ein Drittel seiner Büros, 20 Prozent der Arbeitsstellen werden ebenfalls gekürzt


Dass die Übernahme von Motorola durch Google nicht ganz ohne Kürzungen vonstatten gehen würde, hatten die meisten befürchtet. Laut der New York Times geht es nun mit einer großen Komprimierung der Firma los. Von den bisher 94 Büros sollen ein Drittel geschlossen werden. 20 Prozent der Mitarbeiter dürfen sich demnächst nach einem neuen Job umsehen und zu denen gesellen sich 40 Prozent der Vice Presidents der Firma. Motorola wird sich vornehmlich aus Asien und Indien zurückziehen, um die Geschäfte in Zukunft fokussierter aus Chicago, Sunnyvale und Beijing zu koordinieren. Außerdem soll der Output an Geräten auf wenige hochqualitative Handsets reduziert werden. Weniger Devices bedeuten auch weniger Bauteile, der Einkauf der Komponenten durch externe Zulieferer soll auf die Hälfte reduziert werden.

Weiterlesen Motorola schließt ein Drittel seiner Büros, 20 Prozent der Arbeitsstellen werden ebenfalls gekürzt

Time Capsule-Verwechslung? USA-Typ in Besitz von sensiblen und geheimen Apple Store Backups


Wir erinnern uns alle gut an das rege Treiben als ein iPhone 4-Prototyp in einer Bar in San Francisco aufgetaucht ist. Es handelte sich wohl um eines der Leaks überhaupt in der jüngeren Tech-Geschichte. Nun ist ein anderer sensibler Leak aufgetaucht, und zwar soll ein Apple Store-Kunde in Stamford/Connecticut an der Genius Bar eine Time Capsule erhalten haben. Die war allerdings nicht leer, sondern mit Time Machine-Backups interner Apple Store-Datenserver von 2009 bis 2011 vollgestopft. Der Inhalt: streng geheime Daten und Informationen zu den Apple Stores, Verkaufstechniken, interne Mitarbeiterbriefings, Videos von Meetings, Produktfahrpläne usw usf. Hochbrisant also. Das Beste daran, bei dem temporären "Besitzer" der Festplatte handelt es sich mitnichten um einen Dieb oder ähnlichem. Apple-Mitarbeiter haben ihm die Time Capsule scheinbar versehentlich zugesteckt, nachdem er seinen Rechner zur Überprüfung abgegeben hatte. In der Galerie seht ihr ein paar Screenshots von dem Material, die den Inhalt verifizieren sollen. Man hört, dass die Gizmodo-Herren schon sehr scharf auf das Material sein sollen.

Weiterlesen Time Capsule-Verwechslung? USA-Typ in Besitz von sensiblen und geheimen Apple Store Backups

SmileScan: interaktives Telekolleg für Service-Lachsklaven

omron_smilescan_smile_analyzer

Vom Omron stammt das SmileScan-System, das via Kamera den maximalen Lächelfaktor errechnet. Dazu werden Faktoren wie Mundwinkel, Augen etc. analysiert und in einer Punkteskala von 1-100 bewertet. 1 für ganz, ganz böse und 100 für das perfekte Lächeln. Wer jetzt denkt, dass es sich um eine neue Kameratechnologie für noch schönere Urlaubsfotos handelt, dürfte aber enttäuscht werden. SmileScan soll nämlich zur Mitarbeiterschulung im Hotel- und Gastronomiesektor genutzt werden. Aber jeder andere Servicebereich soll auch von dieser Erfindung profitieren. Denn Lächeln ist nicht gleich Lächeln, das weiß jeder, der mal doof im Laden behandelt wurde. Ist der Mitarbeiter grummelig? Dann ab in die Lachnachhilfe. Sind wir ehrlich, jeder von uns freut sich über mehr Freundlichkeit im Konsumleben, aber muss es gleich aus dem digitalen Bootcamp stammen? Willkommen in der Ära des Corporate Smile. Mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Technabob]


Weiterlesen SmileScan: interaktives Telekolleg für Service-Lachsklaven

1500 nagelneue BlackBerrys für britische Müllabfuhr


Dass das BlackBerry vor allem als Firmenhandy bekannt ist, wissen wir alle. Dass aber jetzt auch 1500 Einheiten für englische Müllmänner von der privaten Stadtservice-Firma Biffa für ihre Mitarbeiter gekauft wurden, verwundert dann doch ein bisschen. Insgesamt 1,7 Millionen Pfund soll der Deal mit Vodafone gekostet haben, der neben den Handys auch Dongles und 3G-Karten beinhalten soll. Die Saubermacher sollen in den Genuss kommen, Straßenkarten zu laden, Kundendaten einzusehen oder auch firmenrelevante Fotos zu machen. Klingt erstmal sehr großzügig. Dass aber die RIM-Phones auch getrackt werden können, um genau zu sehen, wo sich die Müllwagen gerade befinden, sollte eine Option sein, die besonderes Firmeninteresse wecken dürfte. Nichts ist geschenkt, das sollten auch die überwachungssüchtigen Briten gut wissen.

Weiterlesen 1500 nagelneue BlackBerrys für britische Müllabfuhr

Japanische McDonald's Mitarbeiter per Nintendo DS geschult


Die Nintendo DS ist für vieles gut. Dass ohnehin geknechtete Burgerbrater nun auch noch mit einer solchen in Japan trainiert werden, damit die Hamburger noch besser werden, grenzt aber fast an Entmündigung, oder willenlosen Technikbohei. Seht nach dem Break das Video von Bloomberg.
[Via Gizmodo]

Weiterlesen Japanische McDonald's Mitarbeiter per Nintendo DS geschult



Die Neusten Galerien