Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu MiniPc

Shuttle DS81 - Rechner mit Core i7 Haswell in Laufwerkgrösse


Shuttle hat mit dem DS81 auf der CeBIT einen kompletten Rechner vorgestellt, der nur knapp größer ist (19 x 16,5 x 4,3 cm) als ein DVD-Laufwerk. Das H81-Chipset unterstützt selbstwechselbare CPUs bis Haswell Core i7. Wie schon der Vorgänger DS61 kommt der DS81 mit einer massiven Kühlung, die auch bei hoher Umgebungstemperatur nicht schlappmacht. Dazu kommen jede Menge Anschlussmöglichkeiten: zwei PCIe Mini Slots, zwei Slots für RAM (bis zu 16 GB), sechs USB-Ports (zwei davon USB 3.0), drei Monitorausgänge (1x HDMI und 2x DisplayPort), zwei Gigabit Ethernet-Ports und sogar ein SD-Kartenleser. Laut Shuttle soll der DS81 ab nächste Woche erhältlich sein, die Preise fangen bei der Barebone-Variante mit 178 Euro an.

Weiterlesen Shuttle DS81 - Rechner mit Core i7 Haswell in Laufwerkgrösse

Velocity Micro bringt Edge Mini PC und Cruz D610 und Q610 zur CES


Kurz vor der CES hat Velocity Micro schon mal drei neue Geräte vorgestellt. Der Edge Mini behauptet der kleinste Desktop der Welt zu sein mit nur 4x4-Zoll Größe und einer Höhe von 1,5 Zoll. Mit einem Core i3 ist er nicht gerade der schnellste und der Preis ist mit ca. 500 $ auch nicht gerade allzu gering. Die Tablets sind keine Zwerge sondern beide 10-Inch mit 1,5GHz Quadcore bzw. Dualcore (daher das D und Q im Namen) Prozessoren von Allwinnner. Minimalpreis ist 199 Dollar. Die Tablets kommen im März mit Android 4.1, der Edge Mini schon nächste Woche.

Weiterlesen Velocity Micro bringt Edge Mini PC und Cruz D610 und Q610 zur CES

Stealth bringt den Mini-PC LPC-670



Stealth bringt mal wieder einen Winz-PC raus, der es in sich hat. Der LPC-670 ist klein, hat aber das Hirn einer viel größeren Maschine: Intel Arrandale Core i5-520M, Core i5-580M oder Core i7-620M, bis zu 8GB DDR3 RAM, ein DVD- oder Blu-ray-Brenner, 750GB 2,5-Zoll HDD oder 128GB SSD, optional 802.11g WiFi, gigabit Ethernet, HDMI und DVI. Dafür muss man mindestens 1650 Dollar hinlegen - für das Basismodell. Wer will, kann aber auch problemlos 3000 Dollar loswerden. Pressemittelung nach dem Break.

Weiterlesen Stealth bringt den Mini-PC LPC-670

Shuttle mal anders: der X270V Mini-PC



Shuttle bringt eine kleine schwarze Box an den Markt, die sich Mini-PC schimpft und X270V heisst. Angetrieben wird der Winzling mit einem 1,6GHz Atom 330 Prozessor und 2GB DDR2 RAM. Dazu gibt es gigabit Ethernet, 6-Kanal-Audio, einen PS/2 Connector für Nostalgiker, 6 USB Steckplätze und VGA / DVI Output. Das Paket soll angeblich auch energieeffizient sein, wie und warum die Kiste Energie und Geld spart, wird allerdings nicht näher spezifiziert. openSUSE 11 wird mitgeliefert. Bei Interesse muss man €299 berappen. Möglicher Downer: der Schlips ist nicht inklu.

[Via Slashgear]

Weiterlesen Shuttle mal anders: der X270V Mini-PC

Stealth Core 2 Duo LPC-650 Mini PC


Ist schon eine Weile her, dass wir den letzten Mini-PC von Stealth gesehen haben. Der LPC-650 ist noch einiges kleiner geworden als der PPC-350PCI. Gigabit Ethernet, WiFi, 1GB DDR2 RAM, zwei USB 2.0 Ports, HDMI, Audio Ein- und Ausgang, und einen RS-232. Leider aber ist er mit 1.595 Dollar auch ganz schön teuer und je nach Erweiterung geht noch mehr.

[Via AkihabaraNews]

Weiterlesen Stealth Core 2 Duo LPC-650 Mini PC



Die Neusten Galerien