Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Meizu MX2

Unvermeidbar: Oppo Find 5 vs. Xiaomi Phone 2 und Meizu MX2


Nachdem die drei großen chinesischen Handyhersteller nun alle die Quad-Core-Karte gezogen haben, präsentiert Engadget-US ihre Flaggschiffe Seite an Seite: Von links nach rechts seht ihr das Meizu MX2 (kommt am 19. Dezember), das Xiaomi Phone 2 (schon draußen) und das neu angekündigte Oppo Find 5 (kommt im Januar, Video nach dem Break). Der 5-Zoll-1080p-Display des Find 5 ist in Bezug auf Größe und Pixeldichte der klare Gewinner, letzteres zeigt sich vor allem an den feinen Details der Icons. Schade nur, dass in den internen 16GB-Speicher nicht viele 1080p-Videos reinpassen. Am bequemsten liegt nach dem Urteil unserer Kollegen das Meizu MX2 in der Hand. Die Form hingegen ist Geschmacksache - darüber bildet ihr euch am besten anhand der Galerie selbst ein Urteil.

Weiterlesen Unvermeidbar: Oppo Find 5 vs. Xiaomi Phone 2 und Meizu MX2

Hands-On: Meizu MX2 mit Quadcore-Prozessor, Jelly Bean und 4,4"-Display

Wie versprochen und angekündigt hat Meizu das neue Smartphone Meizu MX2 vorgestellt. Und auch bei den Spezifikationen lagen die Gerüchte-Spekulanten goldrichtig. Der Prozessor kommt von Samsung, ist ein Cortex-A9 mit vier Kernen und 1,6 GHz Geschwindigkeit. Das Display ist 4,4" groß, verfügt über eine Auflösung von 1.280x800p, also 347ppi und scheint Sharps IGZO-Technik einzusetzen. Auch die GPU wurde verbessert und bringt nun 30 Prozent mehr Leistung. Die Kamera auf der Rückseite bringt 8 Megapixel und hat einen BSI-Sensor und eine 2,4 Blende. Das Meizu MX2 ist mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB Speicher erhältlich, verfügt über einen fest verbauten Akku mit 1.800 mAh, bietet zwei Mikros, MHL, skurrilerweise S/PDIF, also einen digitalen Audioausgang, Bluetooth 4.0 und HSPA+.

Als praktisch nicht sichtbares OS ist Android 4.1 installiert, die Skin "Flyme 2.0" bestimmt das Geschehen. Neu im Software-Boot ist ein Cloud-basierter Musik- und Video-Dienst. Wem die Android-Skin nicht behagt, kann das Smartphone laut Angaben von Meizu problemlos rooten. Der Verkauf in China startet noch dieses Jahr, die Preise liegen bei 310 €, 370 € und 495 € für die unterschiedlichen Speichergrößen.



Weiterlesen Hands-On: Meizu MX2 mit Quadcore-Prozessor, Jelly Bean und 4,4"-Display

Smartphone-Party in China: Morgen kommt das Meizu MX2 (Video)


Ah, Meizu-News! Aus dem platten iPhone-Nachbau ist über die Jahre eine ernstzunehmende Marke mit feiner Hardware geworden, bei Android ist die chinesische Firma schon lange gelandet. Glaubt man dem Video, soll morgen das Meizu MX2 vorgestellt werden. Mit einem Quadcore-Prozessor (ein Exynos von Samsung mit 1,6 GHz), 2 GB RAM, 64 GB Speicher und einem Display mit 1.280x768p-Auflösung. Wie groß der Screen ist, bleibt für den Moment unklar, gerechnet wird mit 4,4". Bereits im vergangenen Sommer hatte Meizu das MX mit einem Quadcore-Prozessor ausgestattet und dem Smartphone so ein technisches Update spendiert. Und nun? Mehr von allem inklusive Screen? Morgen wissen wir mehr.

Weiterlesen Smartphone-Party in China: Morgen kommt das Meizu MX2 (Video)



Die Neusten Galerien