Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Mailbox

Mailbox: E-Mail-Programm jetzt für Android erhältlich, Mac-Version auf dem Weg


Das kleine Start-up Mailbox hinterließ rundherum Eindruck mit dem gleichnamigen Mail-Client für iOS, nicht nur, weil es einen fundamental anderen Umgang mit der täglichen Nachrichtenflut empfahl. Alternative Gmail-Programme sind für das iPhone außerdem immer en vogue. Wusste auch Dropbox und hatte sich den Anbieter vor rund einem Jahr geschnappt. Jetzt gibt das Programm auch für Android. Ob das Gmail-User zum Umstieg animiert, bleibt abzuwarten. Interessanter ist das schon die Tatsache, dass auch eine Desktop-Version für OS X in der Mache ist. Wann die genau erscheint, ist noch nicht klar. Noch gibt es auch keine Beta. Für die Teilnahme an eben jenem Test kann man sich jedoch registrieren.

Weiterlesen Mailbox: E-Mail-Programm jetzt für Android erhältlich, Mac-Version auf dem Weg

Apple erhält US-Patent fürs Live-Mithören von Mailbox-Nachrichten


Eines der feinen Dinge des Festnetzzeitalters war ja die Möglichkeit, Anrufe erstmal vom Anrufbeantworter entgegennehmen zu lassen und mitzuhören, wer denn was zu melden hatte - und im Zweifelsfall doch noch ranzugehen. Genau auf diesen Vorgang in der Mobilfunkwelt hat Apple jetzt ein US-Patent erhalten, das etwas umständlich "Audio call screening for hosted voicemail systems" heißt. Das Patent wurde zwar jetzt Apple gewährt, Antragsteller dürfte allerdings der Telko-Ausrüster Nortel gewesen sein, nach dessen Insolvenz ein Konsortium, zu dem auch Apple gehört, ein umfangreiches Patent-Paket für 4,5 Milliarden Dollar übernommen hatte. [Foto: cc by Kitsya]

[via slashgear]

Weiterlesen Apple erhält US-Patent fürs Live-Mithören von Mailbox-Nachrichten

Dropbox bezahlte angeblich ungefähr 100 Millionen Dollar für Mailbox

The Verge fasst in einem Artikel zusammen, was unterschiedliche Quellen zur finanziellen Seite des Aufkaufs von Mailbox durch Dropbox berichten. Der Preis für die App soll demnach ungefähr 100 Millionen US-Dollar betragen haben. Angeblich waren auch Yahoo und Facebook in Gesprächen mit dem Mailbox-Team, konnten sich aber mit ihren Vorstellungen offensichtlich nicht durchsetzen. Was genau Dropbox nun mit dem Mail-Client vorhat, ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen Dropbox bezahlte angeblich ungefähr 100 Millionen Dollar für Mailbox

Mailbox von Dropbox gekauft


Das ging wirklich schnell. Erst vor kurzem hat Mailbox seine Software für iPhone released, und schon wurden sie aufgekauft. Nicht von Apple, die etwas Schwung brauchen könnten, sondern von Erzrivale und Apple-Widerständler Dropbox Was Dropbox nun eigentlich mit einem Mail-Client anfangen will, ist schwer zu sagen, aber aber eine Ausweitung von Dropbox kann erst mal nie schaden.

Weiterlesen Mailbox von Dropbox gekauft



Die Neusten Galerien