Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu MWC

Gionee Elife S5.5: Hands-on mit dem superschlanken Achtkern-Smartphone (Video)


Schlanker geht nimmer: Engadget hat auf dem MWC das nur 5,55mm dicke Android-Smartphone Elife S5.5 der chinesischen Firma Gionee befingert und von allen Seiten fotografiert. Die Verarbeitung beeindruckt, der Alu-Rahmen ist solide, das Gorilla Glass auf der Rückseite wirkt edel. In dem superschlanken Gehäuse stecken ein 1,7GHz Octa-Core Chip, ein 2300mAh Akku und zwei Kameras mit 5 und 13 Megapixel. Das S5.5 kommt in mehreren Farben - besonders gut gefiel unseren Kollegen die Kombi Weiß/Gold - und kostet etwa 275 Euro. Verkauft wird es in China ab dem 15. März, Pläne zu Europa sind nicht bekannt. Video nach dem Break.

Weiterlesen Gionee Elife S5.5: Hands-on mit dem superschlanken Achtkern-Smartphone (Video)

Samsung veröffentlicht SDK für Galaxy Gear


Eines der Probleme mit der ersten Generation von Samsungs Smartwatch Galaxy Gear war die geringe Auswahl an Apps: obwohl Samsung ein SDK versprochen hatte, gab es das nur für ein paar ausgewählte Partner. Bei der Vorstellung der Galaxy Gear 2 versprach Samsung dann aber ein SDK für alle, das sie heute veröffentlicht haben (hinter dem Quelle-Link). Dort findet ihr SDKs für Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit, sowie ein weiteres SDK für S-Health. Unterschiede gibt es zwischen den Gear und Gear Fit Kits: das Tizen-basierte Gear SDK erlaubt es den Entwicklern, Apps für beide Gear 2 Uhren zu erstellen (sowohl mit Android, als auch mit Web Apps), das Gear Fit Kit kommt dagegen mit Emulator und der Möglichkeit, das Gerät via Android App zu steuern.

Weiterlesen Samsung veröffentlicht SDK für Galaxy Gear

Smart Brille mit Gestensteuerung: Merkwürdig Rumfuchteln statt merkwürdiger Selbstgespräche


Datenbrillen-Hersteller Lumus hat auf dem Mobile World Congress eine Kooperation mit dem Gesten-Controller-Spezialisten eyeSight bekannt gegeben und kann das Potential dieser Kombination auch schon an seiner Smart Brille DK-40 mit rudimentärer Gestensteuerung demonstrieren: Statt (scheinbar) merkwürdige Selbstgespräche zu führen, steuert man die vernetzte Brille hier mit kleinen Gesten, was im Zweifelsfall wohl auch etwas merkwürdig rüberkommt, aber wesentlich dezenter sein dürfte als die Sprachvariante. Unsere Kollegen vor Ort konnten das Gerät schon mal antesten und waren angenehm überrascht, wie flüssig die Steuerung soweit funktioniert. Die Krux des Systems lauert aber wohl auch eher bei komplizierteren Aufgaben als dem Wegwischen aufpoppender Nachrichten: Abwarten. Video nach dem Break.

Weiterlesen Smart Brille mit Gestensteuerung: Merkwürdig Rumfuchteln statt merkwürdiger Selbstgespräche

Hands-on: Fujitsus Touchscreen mit haptischem Feedback (Video)


Auf dem Mobile World Congress erregt Fujitsu mit dem Prototyp eines Touchscreens mit haptischem Feedback die Aufmerksamkeit des Fachpublikums: Durch gezielt erzeugte Ultraschalleffekte soll sich die Oberfläche des Displays wahlweise rau, rutschig glatt oder sogar richtiggehend uneben anfühlen - jedenfalls wenn es nach Fujitsu geht. Unsere US-Kollegen hatten in Barcelona jedenfalls schon die Gelegenheit das Gerät zu befummeln und kommen zu einem durchwachsenen Urteil: Die Erzeugung glatter/rutschiger Haptiken klappt demnach schon ganz gut, wenn es rau werden sollen, kommt die Oberfläche dagegen eher klebrig rüber. Dazu produziert das Display wohl auch noch irritierende Britzel, die allerdings nicht wirklich unangenehm sein sollen - hört sich nach Optimierungsbedarf an. Video nach dem Break.

Weiterlesen Hands-on: Fujitsus Touchscreen mit haptischem Feedback (Video)

MWC: Aptina zeigt mobilen 25-Megapixel-Sensor, filmt HD mit 120 fps


Die ehemalige Micron-Tochter für CMOS-Sensoren, Aptina, zeigt auf dem Mobile World Congress einen neuen Bildsensor für mobile Geräte, dessen beeindruckende Specs zeigen, wohin die Foto/Video-Reise am Handy demnächst geht: Der Aptina AR2520HS soll Herstellern noch dieses Jahr zur Verfügung stehen und bietet eine Auflösung von 25 Megapixeln, 1080p-Videos mit 120 fps, 4K-Videos mit 30 fps und eine Aptina-eigene HDR-Technik. Entgegen dem allgemeinen Bauteiltrend ist der Bildsensor dabei größer als seine Vorgänger (1/2 statt einem 1/3 Zoll), was für mehr Lichtstärke und sattere Farbwiedergabe sorgen soll.

[via slashgear]

Weiterlesen MWC: Aptina zeigt mobilen 25-Megapixel-Sensor, filmt HD mit 120 fps

Krebs erforschen, Aliens finden: HTC-Handys sollen Gutes tun, während der Akku lädt


Auf dem Mobile World Congress in Barcelona wird nicht nur mit neuer Hardware angegeben, es geht auch um neue mobile Anwendungen und dabei scheint dieses Jahr HTC den Sympathievogel abzuschießen. Power To Give heißt das Konzept, das zusammen mit SETI@Home-Mastermind David P. Anderson vorgestellt wurde: Nach dem bewährten Prinzip der verteilten Suche nach Aliens auf PCs soll ungenutzte Smartphone-Prozessorleistung guten Zwecken zugeführt werden, von der Krebsforschung bis hin zur bewährten Außerirdischenumschau. Um mitzumachen muss man nur die Power To Give App installieren, die immer dann aktiv wird, wenn sonst nichts anliegt, das Gerät an der Steckdose hängt und eine WiFi-Verbindung besteht. Video nach dem Break.

[via geek]

Weiterlesen Krebs erforschen, Aliens finden: HTC-Handys sollen Gutes tun, während der Akku lädt

Ab 20 Uhr: Samsung-Event im Livestream



Samsung wird heute Abend ab 20 Uhr in Barcelona das Galaxy S5 der Öffentlichkeit vorstellen. Und wahrscheinlich noch 365 andere Neuheiten, darunter die beiden Smart Watches Gear 2 und Gear 2 Neo. Wie üblich streamt das Unternehmen den Event via YouTube, ihr könnt also direkt in der ersten Reihe Platz nehmen. Wir erwarten ja ein Mehr von allem. Mehr Kamera, mehr Outdoor-Sicherheit, mehr Pixel auf dem Display, mehr Sensoren, mehr Konnektivität, vor allem aber auch ein neues Design der Android-Oberfläche und vielleicht weniger Plastik im Gehäuse. Nachher wissen wir mehr.

Weiterlesen Ab 20 Uhr: Samsung-Event im Livestream

SanDisk präsentiert microSDXC mit 128 GB



SanDisk hat auf dem MWC eine neue microSDXC-Karte vorgestellt, die mit satten 128 GB Speicher, die wohl "größte" ihrer Art sein dürfte. Der offizielle Name "microSDXC UHS-I". Smartphones und Tablets, die mit microSD-Slots ausgestattet sind, könnte so ein Speicher einiges mehr an Platz schaffen. Sie soll zudem doppelt so schnell sein wie klassische microSDs. Erinnern wir uns. 2004 hatte die erste microSD gerade mal 128 MB Speicher. Preis: 199 Dollar. Da geht in Zukunft hoffentlich noch einiges.

Weiterlesen SanDisk präsentiert microSDXC mit 128 GB

Alcatel Smartbook: Laptop wird kabellos von Smartphone angetrieben


Alcatel hat auf der MWC einen Prototypen des sogenannten Smartbook dabei. Das Konzept kennen wir bereits von Motorolas Lapdock oder auch em ersten ASUS PadFone. Idee jeweils, ein Android Smartphone als zentrale Recheneinheit zu nutzen, das Smartbook dient lediglich als Case mit Display. Die Besonderheit hier: Das Telefon wird nicht eingesteckt wie sonst bislang bekannt, sondern verbindet sich kabellos via Videosignal oder WiFi. Das hat den Vorteil, dass man zwei Displays parallel nutzen und während der Arbeit auch ans Telefon gehen kann, was mit Lapdock und Co. schwieriger gewesen ist.


Weiterlesen Alcatel Smartbook: Laptop wird kabellos von Smartphone angetrieben

Hands-On: Sony Xperia Z2 Tablet


Das Z2 gibt es zukünftig bei Sony nicht nur als Smartphone, sondern auch als Tablet. Dünner und leichter zeigt sich der Nachfolger; gleichgeblieben ist der 10,1" große Screen. Im Inneren arbeitet die gleiche Hardware wie im Smartphone-Pendant: Snapdragon 801, 3 GB RAM und Android 4.4 aka KitKat.

Das neue Tablet ist dünner als das iPad Air von Apple. Sony konnte außerdem noch 70 Gramm des Gewichts abspecken. So ist es auf der Couch noch besser zu handeln. Sonys Fokus ist der Medienkonsum und Gaming: Sechs "Blockbuster"-Filme sind vorinstalliert, außerdem unterstützt man der DualShock 3 Controller der PlayStation (übrigens auch beim Smartphone). Da passt es gut ins Bild, dass Sony die Lautsprecher des Tablets auf die Vorderseite verlegt hat und auch am Display nachgebessert hat: 1.920 x 1.200 Pixel und Bravia-Technik sollen perfekte Bilder liefern.

Auch die Kamera ist neu: Der 8,1-Megapixel-Sensor ist die aktuelle Exmor-Generation. Die 2,2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite bleibt hingegen unverändert.


Weiterlesen Hands-On: Sony Xperia Z2 Tablet

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien