Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Kochbuch

Das Kaffeemaschinen-Kochbuch bringt Rezepte für Hotelzimmernomaden


Die pensionierte Fotografin Jody Anderson hat ein Kochbuch mit Rezepten verfasst, die sich auf einer Kaffeemaschine realisieren lassen, womit die Sammlung für zeitgeistige Hotelzimmernomaden prädestiniert erscheint, auch wenn die Inspiration zu "Coffee Maker Cooking: Brew Up Your Next Dinner" von Andersons Neffen stammt, der sich als Soldat in Afghanistan über dröge Mahlzeiten beschwert hatte - und eine Kaffeemaschine darf wohl jeder US-Soldat betreiben. Die Rezepte nutzen die ganze Bandbreite möglicher Alternativ-Nutzungen (Braten, Pochieren, Dämpfen), wobei wir gar nicht wissen wollen, was für ein Gehassel die Reinigung wird.

[via boingboing]

Weiterlesen Das Kaffeemaschinen-Kochbuch bringt Rezepte für Hotelzimmernomaden

Archos Küchen-Tablet ChefPad: 9,7-Zoll-Display, 1,6 GHz CPU & Jelly Bean für 210 Euro


Das Tablet als Kochbuch wird ja gefühlt schon seit der Jahrtausendwende propagiert, aber richtig gezündet hat das Konzept bislang nicht. Das will Archos jetzt mit seinem küchentauglichen ChefPad ändern: das Spritzwasser-resistente Tablet mit 9,7-Zoll-Display, 1,6 GHz dual-core CPU, 1 GB RAM, 8 GB Speicher, zwei 2-Megapixel-Kameras, Mikro und Lautsprechern läuft unter Android und soll im Juni für 210 Euro in die Küchenstudios kommen.

Weiterlesen Archos Küchen-Tablet ChefPad: 9,7-Zoll-Display, 1,6 GHz CPU & Jelly Bean für 210 Euro

Synthesizer im Kochbuch macht Appetit aufs Knöpfchen drehen



Die Jungs von den Konkreet Labs sind eigentlich Musikproduktions-App-Entwickler, aber das UI-Getüftel schlägt manchmal wohl auch analoge Pirouetten und am Ende steht man mit einem Synthesizer in Form eines alten Kochbuchs da. Genauer gesagt mit einem Open-Source-Synthie MeeBlip, dessen Gehäuse Mary Hahns "praktisches Kochbuch" darstellt. Was auf den zweiten Blick gar nicht so unpraktisch aussieht, kann man jedenfalls dufte zuklappen und unter den Arm klemmen. Video nach dem Break.

[via nerdcore]

Weiterlesen Synthesizer im Kochbuch macht Appetit aufs Knöpfchen drehen

Belling Media Chef: Und der Bilderrahmen wird zum Kochstudio



Was ist nur aus der Zukunft geworden!? Ein digitales Kochbuch hätten wir uns ein wenig visionärer gewünscht, aber Bellings Media Chef macht schon Sinn. 48 Rezepte können dank Video-Instruktionen Schritt für Schritt nachgekocht werden, während sie auf dem 8"-Display dudeln. Und ja, neben den Kochkünsten kann das Helferlein auch Bilder darstellen, ist ein MP3-Player und hat auch noch eine Kalender-Funktion. Ihr wisst schon ... Monatg müssen frische Eier ran. Mit 185 Euro seid ihr dabei!.

Weiterlesen Belling Media Chef: Und der Bilderrahmen wird zum Kochstudio

Smart Kitchen: kluge Küche für High-Tech-Köche



Das kluge Haus und die smarte Küche trapsen weiter gen Gegenwart. Laptops in Kochzellen sind als Rezepthilfe durchaus zum Standard geworden. Smart Chef ist ein Konzept, das all die Vorzüge des Digitalen in die Küche bringen will. Es ist nicht nur Kochbuch sondern errechnet auch Cholesterinwerte, Kalorien und andere Daten des zubereiteten Mahls. Eine Küchenhilfe par excellence. Nur das mit den schmutzigen Fingern und dem Touchscreen muss uns noch jemand erklären.

[Via Yanko]

Weiterlesen Smart Kitchen: kluge Küche für High-Tech-Köche

Demy: Digitales Kochbuch



Es ist schon kein ungewohntes Bild mehr, mit dem Laptop in der Küche zu arbeiten, um das Rezept oder andere Infos auf dem digitalen Zettel zu haben. Der Demy möchte dem ein Ende bereiten, weil Fettspritzer auf der Tastatur machen später wenig Spaß. Bis zu 2500 Rezepte können hier abgespeichert werden und integrierte Timerapplikationen und Umrechner versprechen mehr Komfort beim Kochen.


[Via Oh Gizmo!]

Weiterlesen Demy: Digitales Kochbuch



Die Neusten Galerien