Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Khlschrank

iPhone-App-Icons als Kühlschrankmagneten



Es gibt Sachen, die man schon zu kennen glaubt, einfach weil sie so naheliegend und banal sind. Paradebeispiel: Die Kühlschrankmagneten im iPhone-App-Icon-Design. Müsste es doch längst geben? Aber jetzt ist die Lücke tatsächlich geschlossen, ein Set mit 18 Magneten kostet online 12,99 Dollar.

[via textually]

Weiterlesen iPhone-App-Icons als Kühlschrankmagneten

Japanische Jahrmarktsspiele mit USB-Kühlschrank und USB-Schredder als Gewinn



Keine Ahnung, wie diese Jahrmarktsspiele heißen, bei denen man einen Greifarm steuern muss, um den gewünschten Gewinn in den Ausgabe-Slot zu manövrieren, aber die Dinger nerven und gewinnen kann man meistens auch nichts anständiges. Außer vielleicht in Japan, wo Taito jetzt USB-Gadgets in die Greifarmspiele legt. Dabei gefällt uns natürlich der USB-Mini-Kühlschrank für vier Stückchen Space-Invaders-Schokolade besonders gut. Aber auch der USB-Mini-Schredder oder die USB-Boxen oder die USB-Antenne sind irgendwie eine Verlockung.

[via craziestgadgets]

Weiterlesen Japanische Jahrmarktsspiele mit USB-Kühlschrank und USB-Schredder als Gewinn

Fridge Recorder: Kühlschrank bekommt eigenen Anrufbeantworter



Leider nicht so nützlich, wie wir gehofft hatten, aber egal: Diese Dose speichert Nachrichten von bis zu zehn Sekunden Länge und spielt die ab, wenn das Licht angeht ... also im Kühlschrank. Runde sechs Euro kostet der Spaß: ohne Batterien, hinter dem Link.

[via Technabob]

Weiterlesen Fridge Recorder: Kühlschrank bekommt eigenen Anrufbeantworter

Kühlbox-Soundsystem BoomCooler für den mobilen Party-Pöbel



Das hat uns noch gefehlt: Die professionelle Version des Vatertags-Bollerwagens heißt BoomCooler und vereinigt die Kühlbox für das Mitgrölbier und eine 600-Watt-Sound-Belästigung in einer Kiste auf Rädern. Nur gut, dass das Teil mit 1.199 Dollar reichlich überteuert scheint.

Weiterlesen Kühlbox-Soundsystem BoomCooler für den mobilen Party-Pöbel

Electrolux WG-Kühlschrank: Schluss mit Joghurt Post-Its




Kühlschränke sind in WGs so wie Badezimmer. Alle brauchen es, keiner kümmert sich darum. Keime tanzen Polonaise und das Essen der anderen schmeckt sowieso immer besser, vor allem wenn Besuch da ist und der geplante Brunch von Mitbewohnerin und neuem Lover einfach mal am Vorabend vernichtet wird. Gut, dass es auch Ideen mit Köpfchen gibt, wie diesen WG-Kühler, der separate Fächer für jeden hat. So muss sich jeder um seinen eigenen Pilzkulturen kümmern und sein Pudding muss auch nicht mehr markiert werden. So sieht der wahre Fortschritt aus.

[Via Hometone]

Weiterlesen Electrolux WG-Kühlschrank: Schluss mit Joghurt Post-Its

Gorenje Kühlschrank für iPod




Dass Haushaltstechnik immer technisierter wird ist wohl auch der Idee der Konnektivität und Konvergenz geschuldet. Kühlschränke haben Internetanschluß und LCD-Fernseher, damit man nicht immer aus der Küche rennen muss, um die Vorabendsoap zu sehen. Die Firma Gorenje hat jetzt den ersten iPod-Kühlschrank in den Berliner Messehallen gezeigt. Es handelt sich hierbei um den ersten seiner Art. Edel kommt der Klavierlack und wie eine Umarmung schmiegt sich der Kühlschrank um den iPod.


[Via Born Rich]

Weiterlesen Gorenje Kühlschrank für iPod

Hitachi hält Sachen länger frisch (mit Vitamin C)




Hitachi kündigt die neue Kühlschrankrevolution an. In Japan wird bald der R-Y6000 erhältlich sein, der Vitamin C im Kühlraum ausstößt, um Lebensmittel länger frisch zu halten. Am 24. September soll es so weit sein, aber vorerst nur für den japanischen Markt. Von Hitachi gibt es bereits Modelle, die den Sauerstoffgehalt runterdrücken, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, aber mit dem Vitamin C-Zusatz scheint Essen noch länger haltbar zu sein als bislang gekannt. Der Kühlschrank kommt mit 602 Litern Fassungsvermögen für knapp 3100 Dollar und 3000 Exemplare sollen monatlich produziert werden.


[Via Crunch Gear]

Weiterlesen Hitachi hält Sachen länger frisch (mit Vitamin C)

R2D2-Kühlschränke


Der fiepende Droide repariert nun nicht mehr Raumschiffe, sondern kühlt Getränke. Zwecks Promotion von "Angriff der Klonkrieger" wurden 2002 tausend Exemplare dieses Kühlschranks im R2D2-Format angefertigt. Derzeit wird eines dieser raren Modelle bei Toyeast verkauft, zum stolzen Preis von 1070 Dollar. Da heißt es entweder schnell zugreifen und in die Küche umziehen, oder aber zur USB-Variante greifen.



Denn bei Play.com gibt es ab morgen einen R2D2-USB-Kühlschrank zu kaufen. Dieser fasst zwar nicht mehr als eine Dose, kostet allerdings auch nur 17.99 Pfund. Eine passende Pfeffermühle und einen Wecker gibt es ebenfalls.

[via Technabob]

Weiterlesen R2D2-Kühlschränke

Mac OS X für den Kühlschrank






Auf Kühlschränken per Magnetstickern zu dichten war in den 90ern der WG-Schrei. Jetzt kann man User Interfaces auf Kühlschränken planen, dem Einkaufszettel eine Browserleiste geben oder Websites gestalten. Man muss nicht immer Worte nutzen, um zu kommunizieren, geht auch mit dem GUI-Magneten, kostet dafür aber 20 Euro.


[Via Geek Alerts]

Weiterlesen Mac OS X für den Kühlschrank



Die Neusten Galerien