Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Itch

Allen & Heath Xone:DX - Engadget Deutschland Hands-On


Allen & Heath hat schon so manchen Über-Controller im Programm: Alle DJs mit digitaler Leidenschaft dürften da bestens informiert sein. Mit dem Xone:DX geht man jetzt einen neuen Weg, konkret: tschüss Traktor, hallo Serato. Der MIDI-Controller verfügt über eine 20-kanalige USB-Soundkarte, läuft komplett mit 24 Bit bei 96 kHz und unterstützt vier virtuelle Decks, die in der Itch-Software, das ist die Serato-Variante, die auf solche All-in-one-Hardware-Lösungen zugeschnitten ist, mit Musik bestückt werden können. Erfreulich: Auch reguläre Plattenspieler können angeschlossen werden. Heute kam unser Testgerät. Zur Einstimmung ein paar Bilder, für einen echten Test müssen wir zunächst mal das Wochenende durchmixen.

Weiterlesen Allen & Heath Xone:DX - Engadget Deutschland Hands-On

The Bridge: Ableton und Serato sind jetzt gute Freunde


Die digitale DJ-Software Serato und jedermanns lieblings Live-Act und Produktionstool Ableton sprechen jetzt miteinander. The Bridge (eine Software die offensichtlich für alle Besitzer der einen oder anderen Software umsonst kommen wird) lässt einen Seratomixe in Ableton bearbeiten und Ableton-Sets in Serato weitermixen. Ob DJs jetzt demnächst neuen Produktionen einfach über Plattenspieler zusammenmixen werden bleibt abzuwarten.

[via DeBug]

Weiterlesen The Bridge: Ableton und Serato sind jetzt gute Freunde



Die Neusten Galerien