Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Infografik

Fünf interessante Dinge, die man vielleicht noch nicht über Apple wusste


Wer hat das Apple-Logo entworfen? Wie viel kostete der erste Apple-Computer und was hat Bill Gates mit der Rettung von Apple zu tun? Eine interessante Auflistung von Fakten über den Techriesen aus Cupertino findet ihr hinter dem Break.

[via TechBlog]

Weiterlesen Fünf interessante Dinge, die man vielleicht noch nicht über Apple wusste

Infografik: Welches Smartphone bietet am meisten Display?


Heutige Technik unterliegt einem großen Design-Dogma. Je mehr Display und gleichzeitig weniger Rahmen desto besser. Seien es Tablet, TV, Smartphone oder auch Computer-Bildschirme, es ist fast immer das Gleiche: Kompaktheit geht vor. SomospostPC hat eine Infografik angefertigt, in der er verschiedene Smartphones auf die "Screen-to-phone-size-ratio" überprüft und vergleicht. Der beste Wert hier liegt bei 75,7% (LG G2), der schlechteste bei 50,8 (iPhone 3GS), wobei man sagen muss, dass das iPhone 3GS schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Fehlen tut in dieser Liste allerdings das Sony Xperia ZL, das laut firmeneigener Aussage einen Wert von 75,84% hat.

[via Phonearena]

Weiterlesen Infografik: Welches Smartphone bietet am meisten Display?

Infografik: Wen darf ich googlen, wen nicht?






Auf dem Blog Tech Page One von Dell wurde diese amüsante Infografik gepostet, die einer der wichtigsten Fragen der Gegenwart nachgeht. Darf ich eine Person googlen, und wenn unter welchen Umständen? Dass der Grat zwischen normaler Recherche, stalken und NSA recht schmal ist, zeigt dieses Diagramm ebenfalls. Da Google ohnehin alles von uns weiß, sollte man sowieso schauen, dass man sich mit Personensuchen nicht zu verdächtig macht. Aber das ist wiederum eine andere Sache.

Weiterlesen Infografik: Wen darf ich googlen, wen nicht?

Infografik: World of Warcraft in Zahlen


Keine Frage, World of Warcraft ist mehr als nur ein MMORPG. Es dürfte eines der reichweitengrößten Spiele aller Zeiten sein. Nun hat der Entwickler Blizzard die erste offizielle Infografik herausgebracht, die, man kann es ahnen, mit Superlativen und enormen Zahlen alles andere als homöopathisch umgeht. Ein bisschen Eigenlob kann man mal aushalten, vor allem wenn man herausfindet, dass es mehr WoW-Charaktere als Einwohner in den USA gibt, viel mehr ... Infografik nach dem Break.

[via Cnet]

Weiterlesen Infografik: World of Warcraft in Zahlen

Infografik der Woche: Wie viel verdienen Tech-Firmen in der Sekunde?




Da kommt man mit dem Zählen nicht mehr nach. Diese spannende Infografik zeigt: Wie viel Geld verdienen die großen Tech-Firmen dieser Welt im Sekundentakt? Der oben gezeigte Bildausschnitt scheint noch übersichtlich. Geht man allerdings an die großen Player wie Google, Amazon oder Apple ist die Millionengrenze innerhalb kürzester Zeit überschritten. Samsung bspw. macht ganze 6486 Dollar die Sekunde. Da wirken die 230 Dollar von Facebook wirklich mickrig. Findet die Grafik hinter der Quelle.

Weiterlesen Infografik der Woche: Wie viel verdienen Tech-Firmen in der Sekunde?

Infografik: HTC erklärt Android-Updates


In einer sehr gelungenen Infografik erklärt HTC, wie der Weg einer neuen Android-Version von den Rechnern bei Google auf die Smartphones und Tablets der Hersteller verläuft, welche Stationen auf dem Weg passiert werden und welche Hürden man überwinden muss. Chipset-Hersteller, OEMs, Android-Skins, Mobilfunker etc. etc. etc. Kein Wunder, dass das oft genug so lange dauert.

Die Grafik schaut ihr euch am besten direkt bei HTC an.

Weiterlesen Infografik: HTC erklärt Android-Updates

Top 10 der Printmedien-Erwähnungen 2013: Google entthront Apple


Welches Unternehmen wurde 2013 weltweit am häufigsten in den englischsprachigen Printmedien erwähnt? Laut einer Infografik von Dow Jones heißt der neue Sieger Google, während in den vergangen Jahren Apple unangefochtener Spitzenreiter war. Weit abgeschlagen folgt auf dem dritten Platz Microsoft. Wenn ihr hier auf einen der zehn Kreise klickt, seht ihr, wie sich die Aufmerksamkeit der Medien auf die einzelnen Monate verteilt. Highlights wie die Ankündigung der Smartphones Moto X oder iPhone 5s findet ihr mit einem weiteren Klick auf den Text über dem entsprechenden Balken. Bild: Dow Jones.


Weiterlesen Top 10 der Printmedien-Erwähnungen 2013: Google entthront Apple

Fairphone: Infografik schlüsselt Kosten auf


Die niederländischen Macher des Fairphone haben in einer Infografik die Kosten für ihr möglichst nachhaltig und fair produziertes Smartphone aufgeschlüsselt. Dabei handelt es sich nicht um eine auf den Cent genaue Abrechnung, sondern um eine auf Annahmen basierende Aufstellung der Kosten. Die Analyse ist in drei Kategorien unterteilt: direkte Produktionskosten (abhängig von der Anzahl der produzierten Geräte), fixe Produktionskosten (z.B. Entwicklung, Zertifizierung) und fixe Kosten (die während eines Jahres anfallen, z.B. Büromiete).

Das Fairphone soll, wenn es Ende dieses Jahrs auf den Markt kommt, 325 Euro kosten. Nach Abzug von 67,50 Euro für Steuern und Margen bleiben der Grafik zufolge noch 257,50 Euro als eigentlicher Verkaufspreis. 22 Euro entfallen dabei auf sogenannte "Interventions", worunter Fairphone Nachhaltigkeit und soziale Werte zählt. Weitere Details erfahrt ihr hier.

[Via heise]

Weiterlesen Fairphone: Infografik schlüsselt Kosten auf

Das Big-Data Planetensystem in einer Infografik



Forbes hat eine sehr interessante Big Data Infografik erstellt, die Big Data als Planetensystem zeigt. Der innere Ring sind Firmen die nur Big Data machen, der äussere generelle Firmen, die im Sektor zu wandelnden Prozentsätzen unterwegs sind. Die große der Planten bestimmt sich durch die Gesamt-Einnahmen der Firmen mit Big Data, die Farben bezeichnen Hardware (blau), Software (beige) oder Services (rot). Überraschend vor allem, dass die großen Player die man vermuten würde, Intel, Amazon, Microsoft, Google, Cisco alle in der weniger als 1% Sparte zu finden sind. PS: wir würden uns eine monatliche Animation dieses Planetensystems wünschen.

Weiterlesen Das Big-Data Planetensystem in einer Infografik

Listen to Wikipedia: Lexikonbearbeitung als meditative Echtzeitmusik


So entspannt kann Arbeit klingen: Stephen LaPorte und Mahmoud Hashemi visualisieren und vertonen Wikipedia-Neueinträge und -Veränderungen in Echtzeit. Glocken erklingen bei Ergänzungen, Streicher bei Streichungen; grüne Kreise stehen für anonyme Änderungen, weiße für registrierte User und violette für Bots. Wenn ihr auf einen Kreis klickt, gelangt ihr auf die Versionsunterschiede des entsprechenden Eintrags. Mit einem Klick oben rechts auf "about" könnt ihr außerdem Wikipediaseiten in verschieden Sprachen auswählen und euch eingehender über das Projekt informieren - den Code haben die beiden auf GitHub veröffentlicht. Aber auch ein kurzer Blick lohnt sich: los geht es hier mit der englischsprachigen Wikipedia.

[Via BuzzFeed]

Weiterlesen Listen to Wikipedia: Lexikonbearbeitung als meditative Echtzeitmusik

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien