Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Illustration

Iron Mash: Tony Starks Superheld feiert Karneval


Der australische Illustrator/Künstler Boss Logic hat seinen Helden Iron Man in verschiedenste Settings übertragen. Seine Bilderreihe "Iron Mash" verwandelt Tony Stark's Superheldenversion in Daft Punk, Gundam, Wolverine, Predator und sogar Alice im Wunderland. Ziemlich fantastisch umgesetzt.



[Via Kotaku]

Weiterlesen Iron Mash: Tony Starks Superheld feiert Karneval

Drawnetic: Eine der schönsten Zeichen-Apps für Android


Drawnetic ist eine kürzlich erschienene wunderbare Zeichen-App für Android-Geräte. Vor allem größere Devices wie das Galaxy Note mit Stylus profitieren von dieser Applikation, die einfache Striche und Linien in Animationen umwandelt, die wiederum gesharet werden können. Vor allem die fraktalen, generativen Bewegungsabläufe sehen äußerst ansprechend aus und da nicht jeder von uns ein David Hockney ist, dürfte das hier unseren Künstlerwillen kurz anfeuern. Findet den Download hinter der Quelle und eine Demo hinter dem Break, wir sind mal ne Runde malen.

Weiterlesen Drawnetic: Eine der schönsten Zeichen-Apps für Android

Hands-On: Wacom kündigt Cintiq 22HD Pen Display an (Video)



Wacom hat den direkten Nachfolger des Grafik-Displays Cintiq 21UX vorgestellt: Der neue Cintiq 22HD ist ab sofort in den USA verfügbar und kostet dort rund 2000 Dollar. Als erstes fällt das neue Widescreen-Format des Displays auf, das LED-hintergrundbeleuchtet und mit 230 statt 200 nits heller als sein Vorgänger ist. Auch der Kontrast wurde verbessert. Es bleibt beim rotierbaren Standfuß, während die Knöpfe etwas größer und "komfortabler" gestaltet sind. Diese und weitere Veränderungen führen euch unsere US-Kollegen zusammen mit einem Wacom-Mann in einem Video vor, das ihr zusammen mit der Pressemitteilung nach dem Break findet.

Weiterlesen Hands-On: Wacom kündigt Cintiq 22HD Pen Display an (Video)

Blind Self Portrait: Selbstbildnis aus Zauberhand


Wie von Geisterhand ein Selbstporträt zu malen, wünschen sich viele ungeübte und vielleicht auch untalentierte Illustratoren. Da zählen wir uns einfach mal mit dazu. Die beiden Hacker/Bastler Kyle McDonald und Matt Mets haben dieses Zeichentool entwickelt, bei dem man nur die Hand still halten braucht. Den Rest erledigt die motorisierte Plattform, die computergesteuert die Stiftrichtung vorgibt. Faszinierend und poetisch. Seht mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Make]

Weiterlesen Blind Self Portrait: Selbstbildnis aus Zauberhand

Maide Control iPad App bringt volle 3D-Kontrolle für CAD und Co.


CAD-Zeichner aufgepasst. Mit der neuen Maide Control iPad App lassen sich 3D-Modelle via Tablet noch intuitiver navigieren und bearbeiten. Via Wireless kann das iPad mit jedem beliebigen 3D-Programm synchronisiert werden, auch lassen sich mehrere iPads parallel schalten, um kooperatives Arbeiten noch mehr zu vereinfachen. Klingt nach einer durchaus vernünftigen Sache. Mehr in den Demos nach dem Break. Den Link zum App Store hinter der Quelle.

Weiterlesen Maide Control iPad App bringt volle 3D-Kontrolle für CAD und Co.

Real Life Angry Birds - Vogelrabauken in pseudoecht


Es gibt nichts, was es nicht schon zu Rovios tilidingetränkten Angry Birds geben würde, fast nichts. Allen Abstumpfungserscheinungen zum Trotz gibt es hier und da dennoch interessante Dinge, die eine zusätzliche Facette zum Schweinehasservogelkosmos hinzufügen. So wie diese Illustrationen des indischen Künstlers Mohamed Raoof. Der schenkt der bunten Federarmee ein realistisch-naturalistisches Antlitz. Ein Platz im ersten Angry Birds-Museum sollte bei den Bildern doch reserviert sein, wenn nicht ein Grund mal eines aufzumachen.



[Via Technabob]

Weiterlesen Real Life Angry Birds - Vogelrabauken in pseudoecht

Daumenkino in Perfektion ft. Sonic, Kirby, Zelda und Co.


Die perfekten Daumenkinos für Geeks hat der YouTube-User BloodyRenegadeX gezeichnet. Unter anderem mit Sonic the Hedgehog, Samurai Showdown, Kirby oder Zelda. Ist auf jeden Fall groß gemacht. Hinter dem Break eine kleine Auswahl seiner Kurzfilmchen, mehr findet ihr hinter der Quelle. Tape ab.

[Via TechBlog]

Weiterlesen Daumenkino in Perfektion ft. Sonic, Kirby, Zelda und Co.

Liam Brazier: Star Wars aus Polygonen



Star Wars aus Lego ist ein alter Keks, genauso aus Fonts. Der Grafiker Liam Brazier hat nun die bekanntesten Köpfe des SciFi-Epos aus Polygonen gebastelt. Äußerst dynamisch und stylish sehen die Illustrationen aus. Bei Socitey6 kann man Prints des Künstlers für daheim bestellen. Außerdem gibt es Onkel Vader auch auf Baumwolltasche bei Envelop. Weitere Arbeiten von Liam Brazier gibt es hinter der Quelle.



[Via technabob]

Weiterlesen Liam Brazier: Star Wars aus Polygonen

The Empire Fonts Back: Star Wars aus Typo


Boba Font, C3typo und Sanstroopers. Der Grafiker und Illustrator Fabian Glez hat ausschließlich aus Buchstaben Star Wars Charakere nachgebaut und das Ergebnis ist wohl mit die feinste Fusion von Lucas-Epos und Typografie. Alleine der böse Font Vader wurde aus 25 unterschiedlichen Typefaces gebaut. We like.



[Via TechBlog]

Weiterlesen The Empire Fonts Back: Star Wars aus Typo

60er-Retro-Ads für Twitter, Skype & Co.




Erinnert ihr euch an die genialen Illustrationen von Designer Alex Varanese, der heutige Geräte in 70er-Jahre-Reklameästhetik anpreist, mitsamt passender Produktebeschreibungen? Die Werbeagentur Moma aus Sao Paulo versucht sich mit einem ähnlichen Retro-Konzept und transferiert für ein Seminar mit dem Titel "everything ages fast" YouTube, Skype, Facebook und Twitter in die 60er. Das finden wir zwar auch schön, aber nicht so schön wie die Varanese-Bildstrecke. Oder?

Weiterlesen 60er-Retro-Ads für Twitter, Skype & Co.



Die Neusten Galerien