Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu HTML5

Unreal Engine 4 jetzt im Abo für 19 Dollar und für OS X und HTML5 (Video)


Die Unreal Engine 3 hat die Standards für Games der letzten Generation wie Gears of War und Mass Effect gesetzt, jetzt will Epic Games das auch mit der Unreal Engine 4 erreichen. Ab heute ist sie im Abo zu haben, für 19 Dollar pro Monat gibt es den "Zugriff auf alles, inklusive dem Unreal Editor in lauffähiger Form und den kompletten C++ Code auf Github für kollaborative Entwicklung". All das versprach Epic Games Chef Tim Sweeney heute morgen auf der GDC. Von jedem kommerziellen Spiel müssen außerdem 5 Prozent des Rohertrags an Epic gezahlt werden, was sich für die Firma schnell lohnen könnte und direkt auf die aktuelle Situation Bezug nimmt, in der Indie-Entwickler wie Jonathan Blow statt den großen Studios beim PS4-Event auf der Bühne stehen. Als Beispiel für die Vielseitigkeit der Engine gab wurde dann einerseits ein einfacher Flappy Bird-Klon, wie auch der oben zu sehende Demon Lord gezeigt. Eine weitere wichtige News dürfte der OS X-Support sein, ausserdem gibt es im Source Code Hinweise auf Oculus Rift, Linux, Steam Machines und HTML5 -Unterstützung. Interview unserer US-Kollegen mit Tim Sweeney: Nach dem Break. (Falls das nicht funktionieren sollte: bitte hier klicken).

Weiterlesen Unreal Engine 4 jetzt im Abo für 19 Dollar und für OS X und HTML5 (Video)

Browsergame: The Hitchhiker´s Guide to the Galaxy Game jetzt in HTML5


Die BBC hat zum dreissigsten Geburtstag des klassischen Text-Adventures "The Hitchhiker´s Guide to the Galaxy" die Flash-Variante (kam damals zum zwanzigsten Geburtstag) in HTML5 übersetzt und ein paar Neuerungen gibt es auch. Das Browsergame killt einen gern und oft, deswegen gibt es die gnädige "Restore"-Funktion, allerdings nur für Besitzer einer BBCid. Ausprobieren? Könnt ihr hier.

Weiterlesen Browsergame: The Hitchhiker´s Guide to the Galaxy Game jetzt in HTML5

TrueGrid: Virtuelles Strippenziehen mit HTML 5 im Browser


Ein Modularsystem ist im Normalfall etwas für Spezialisten, die sich genau auskennen, ausprobieren lassen sich Module in den meisten Geschäften nicht, viele sind überhaupt nur bei Kleinsthändlern zu bekommen. Die Moduldatenbank ModularGrid hat jetzt TrueGrid gestartet, ein auf HTML 5 aufgebautes Online-Modularsystem, mit dem sich eine große Anzahl von Modulen bequem vom Rechner aus im virtuellen Rack verkabeln und austesten lassen. Die Eigenkreationen lassen sich dann auch mit anderen teilen. Funktioniert bisher nur verläßlich mit Google Chrome, ausprobieren könnt ihr es hier.

[via De:Bug]

Weiterlesen TrueGrid: Virtuelles Strippenziehen mit HTML 5 im Browser

Full Screen Mario: Super Mario Bros im HTML5 Remake


Full Screen Mario ist ein nettes Remake des Klassikers Super Mario Bros als Browser Game, HTML 5 macht´s möglich. Und, wie der schon Titel sagt, kann man hier die Spielfläche soweit aufziehen, wie es der Monitor erlaubt, was dann eine netten ästhetischen Dreh ins Hüpfen und Rennen bringt.

[via nerdcore]

Weiterlesen Full Screen Mario: Super Mario Bros im HTML5 Remake

GlassFrogger: Spieleklassiker auf Google Glass


Kürzlich fand der Breaking Glass Hackathon statt und die besten Ideen wurden ausgezeichnet. Gewinner-App für Google Glass ist das Spiel GlassFrogger, das den alten Klassiker Frogger mit Googles AR-Brille kombiniert. Das HTML5-basierte Spiel lässt den Spieler durch echte Räume hüpfen und kann auf allen Devices gespielt werden, die über einen modernen Webbrowser verfügen. Nur den Ort des Spiels sollte man sich gut aussuchen. Auf der Hauptstraße könnte es zu unangenehmen Kollisionen kommen. Für die wenigen, die bereits im Besitz von Google Glass sind, das Spiel findet ihr hinter der Quelle.

Weiterlesen GlassFrogger: Spieleklassiker auf Google Glass

Amazon App Store akzeptiert jetzt auch Web Apps


Amazons App Store ist nicht länger reinen Android-Apps vorbehalten, sondern akzeptiert ab sofort auch Web Apps in HTML5. So lässt sich mit dem Tool der Wahl relativ einfach eine App basteln, die Amazon für den Kindle Fire oder andere Android-Geräte noch aufbereitet. Wer sich noch stärker an Amazon binden will, kann auch per Javascript die In-App Käufe für Amazon integrieren. Zum Launch gibt es noch nicht allzuviele Web Apps, unter anderem sind TreSensas Happy Tree Friends: Run & Bun, eine IGN Game News App unnd Spil Games Dream Pet Link mit dabei, mehr dazu nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Amazon App Store akzeptiert jetzt auch Web Apps

Face To GIF: Reaction GIFs an Webcam machen


Der ungarische Entwickler Horia Dragomir hat die Webapp "Face to gif" programmiert. Damit lassen sich animierte GIFs direkt an der Webcam aufnehmen. Für Reaction GIFs natürlich genau das Richtige und vielleicht bis dato praktischste Tool dafür. Zu Face to gif gelangt ihr hinter der Quelle.

Weiterlesen Face To GIF: Reaction GIFs an Webcam machen

MP3s bei Amazon: Website optimiert für iPhone und iPod touch


Ihr kauft viel Musik bei Amazon? Ab heute geht das erstmals direkt vom iPhone und von iPod touch über Apples Safari-Browser. Die entsprechende Website wurde auf HTML 5 umgestellt, somit sind Einkäufe nun direkt vom Mobilgerät möglich. Alle auf Apples Hardware geladenen Dateien werden automatisch in Amazons Cloud Player als Sicherheitskopie hinterlegt.

Die Pressemeldung gibt es hinter dem Klick.

Weiterlesen MP3s bei Amazon: Website optimiert für iPhone und iPod touch

Frühstücksbeats im Browser: HTML5 Drum Machine


Browserbasierte Spielerei für morgendliche Beat-Inspirationen: die HTML5 Drum Machine von Jamie Thomson basiert lose auf dem Klassiker Roland TR-909 (zumindest was die Sounds und den Lauflicht-Sequenzer angeht) und ist komplett in HTML 5 geschrieben. Sollte in den meisten Browsern problemlos funktionieren, ausprobieren könnt ihr sie nach dem Quelle-Link.

[via De:Bug ]

Weiterlesen Frühstücksbeats im Browser: HTML5 Drum Machine

Mozilla verschenkt Geeksphones an Firefox OS Entwickler



Nicht an jeden versteht sich, sondern man muss schon ein App-Proposal machen, das von Mozilla dann angenommen werden könnte. Aber dennoch, ein guter Schritt die Entwicklung von HTML5 Apps für Firefox OS voranzutreiben, denn nach der anfänglichen Euphorie ist es ja etwas still um das Projekt geworden. Bis zum Ende des Monats - oder wenn keine Geeksphones mehr verfügbar sind - soll das Programm andauern, also hopp!

Weiterlesen Mozilla verschenkt Geeksphones an Firefox OS Entwickler

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien