Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Gravis

Nicht vergessen - morgen ist Black Friday


Morgen ist Black Friday. Das ist kein verspäteter Karfreitag, sondern in den USA der Tag nach Thanksgiving (heute) und der Startschuss für den weihnachtlichen Shopping-Wahnsinn. Seit ein paar Jahren nutzen Firmen und Läden auch hierzulande die US-amerikanische Tradition für Rabatt-Aktionen. Nicht so umfangreich und nicht so radikal, Schnäppchen bleibt aber doch Schnäppchen, oder etwa nicht?

Bei Apple ist traditionell mit Rabatten auf iPods und iPads zu rechnen, vielleicht kann man auch bei MacBooks 30 Euro sparen. Der Spaß beginnt hier.

Bei Gravis läuft die Aktion bereits seit gestern, einen Überblick zu den Angeboten bekommt ihr hier.

Bei Amazon startet auch dieses Jahr morgen die Cyber Monday Woche, bis zum 30. November gibt es insgesamt 1.800 Blitzangebote, laut Amazon mit Preisnachlässen von bis zu 50 Prozent. Da heißt es schnell sein. Die Deals werden hier angekündigt.

Cyberport bietet ab 0.00 Uhr 10 Prozent Rabatt auf Verkaufsschlager. Wir sind gespannt, um welche Geräte es sich da handelt.

Mäuse, Keyboard, Keypads etc. von Razer könnt ihr direkt beim Hersteller preiswert schießen.

Beim Lautsprecher- und Kopfhörer-Macher Teufel wird ein unheimlicher Preissturz versprochen.

Conrad ruft das Black Weekend aus und setzt das ganze Wochenende über die Preise runter, gestöbert wird ab Mitternacht hier.


Ihr seid selbst auf attraktive Deals gestoßen, die morgen angeboten werden? Sharing is caring, wir lesen uns in den Kommentaren.

Weiterlesen Nicht vergessen - morgen ist Black Friday

Gravis verkauft Amazons Kindle Fire



Amazon baut sein Vertriebsnetz in deutschen Einkaufszentren und Fußgängerzonen weiter aus. Nach EP hat jetzt die auf Apple-Produkte spezialisierte Ladenkette Gravis angekündigt, zum Start des Kindle Fire und Kindle Fire HD in Deutschland am 25. Oktober die Tablets, aber auch die regulären E-Reader anzubieten. Die Partnerschaft im Wortlaut gibt es hinter dem Klick.

Weiterlesen Gravis verkauft Amazons Kindle Fire

Black Friday: Der Rest der Angebote


Bei Cancom bekommt man beim Kauf eines Apple Rechners oder iPads diversestes Zubehör umsonst und soll so bis zu 500 Euro sparen können, Gravis verkauft auch diverse Bundles (u.a. ein 32GB iPad für 529 Euro statt 599), mStore wirft einem einen HP-Drucker hinterher, Arktis hat diversestes Zubehör reduziert, Cyberport will bis zu 150 Euro Rabatt liefern, nähere Info gibt es ab 10 auf deren Facebook Seite. Amazon kommt wie immer am Montag mit dem Cyber Monday hinterhergeschlendert. Gameloft & Electronic Arts haben obendrein diverseste iOS aber auch Android Spiele um bis zu 80% reduziert. Da lohnt es sich also heute die Augen offen zu halten.

Weiterlesen Black Friday: Der Rest der Angebote

iPad 2: Morgen kaufen, aber wo? Schlange in München ist noch kurz



Ab morgen 17 Uhr gibt es in Deutschland offiziell iPad 2 zu kaufen. Im Apple Store kann man die ab 2 Uhr Nachts bestellen und bekommt dann, sofern man schnell war, sein iPad zumindest ohne Anstehen am kommenden Montag oder Dienstag. In Australien (da war schon 2 Uhr) waren sie schnell ausverkauft und die Wartezeit ist 2-3 Wochen. Sonst bleibt der Gang zum Apple Retail-Händler. Davon gibt es immer noch nur 4 in Deutschland: Frankfurt, München, Hamburg und (ja, echt) Oberhausen. Die ersten zwei Sonnensüchtigen sitzen in München schon in der Schlange. Alle 28 Gravis Läden werden iPad 2 haben. Wie viele ist allerdings ungewiss. Die Vormerkungen sind keine Garantie dass man auch eins bekommt, Gravis empfiehlt sich in der Schlange einen guten Platz zu besorgen. Die Läden schliessen um 15 Uhr und machen dann um 17 Uhr wieder auf. Auf Anfrage diverser Leute in den verschiedensten Saturns und Media Märkten war die Antwort (wenn sie denn eine bekommen haben) dass es nur je eine Handvoll neuer iPads geben wird.

Weiterlesen iPad 2: Morgen kaufen, aber wo? Schlange in München ist noch kurz

iPads ausverkauft. Regale leer bei Gravis, Saturn und Co.


In Deutschland heißt es erstmal Zeit zum Kuchen backen. Wie es aussieht sind hierzulande die begehrten iPads fürs erste ausverkauft. So wurden leere Regale bei Gravis gemeldet, wo die Wahrscheinlichkeit eines zu bekommen am höchsten war. Hiesige Saturns z.B. wurden teils nur mit drei Geräten beliefert. Die sollten aber auch schon alle nicht mehr da sein. So bleibt nur noch die Bestellung bei Apple selbst, oder es etabliert sich in D aufgrund der nicht vorhandenen Verkaufsbeschränkung ein reger Schwarzmarkt.

[Via]

Weiterlesen iPads ausverkauft. Regale leer bei Gravis, Saturn und Co.

iPhone 3G: In Deutschland auch bei Gravis (und vielleicht auch Saturn)



Das neue iPhone, das uns am 11. Juli ins Haus steht, wird es offenbar nicht nur in den T-Punkten geben. Nach Informationen der Wirtschaftswoche soll die Telekom einen Vertriebsvertrag mit dem größten deutschen Apple-Händler Gravis abgeschlossen haben. Ob es dort dann auch SIM-Karten geben wird, bleibt unklar. Auch, ob die großen Elektronik-Märkte Saturn und Media Markt das neue iPhone verkaufen werden, steht noch in den Sternen: Verhandlungen laufen.

Gravis verkauft bereits den Web'nWalk-USB-Stick von T-Mobile

[via Mac Essentials]

Weiterlesen iPhone 3G: In Deutschland auch bei Gravis (und vielleicht auch Saturn)



Die Neusten Galerien