Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu GalaxyS

Samsung Galaxy S-Reihe durchbricht die 100 Mio.-Schallgrenze


Das Samsung Galaxy S bleibt weiterhin auf der Erfolgsspur. Wie die koreanische Firmenleitung nun bekannt gab, wurden seit dem Launch des Android-Flaggschiffs im Juni 2010 insgesamt 100 Millionen Geräte verkauft. Das Galaxy S kam auf insgesamt 25 Mio. Einheiten. Das Galaxy S II verkaufte sich bislang 40 Mio. mal, genauso wie das aktuellste Modell, das Galaxy S III, was bei dieser Zahl aber wahrscheinlich nicht bleiben dürfte, da es sich anscheinend noch immer wie geschnitten Brot verkauft. Bleiben wir also gespannt, was das Jahr 2013 uns an Geschichten, Patentstreitigkeiten und anderen Animositäten bringen wird. Denn 2012 war auch das Jahr, wo Apple ein ganzes Stück seiner mobilen "Weltherrschaft" an Samsung abdrücken musste. To be continued.

[Via PhysOrg]



Weiterlesen Samsung Galaxy S-Reihe durchbricht die 100 Mio.-Schallgrenze

Samsung-Dokument: Mach es wie beim iPhone


Samsung vs Apple, Kapitel 324.000: Apple hat am Dienstag im ewigen Rechtsstreit ein 132-seitiges internes Samsung-Dokument als Beweisstück vorgelegt, das doch einiges bewirken könnte. Das Dokument von 2010 ist aus dem Koreanischen übersetzt und ein detailiierter Vergleich zwischen dem Galaxy S und dem iPhone, in dem Features, Design und Apps verglichen werden. In den allermeisten Fällen heisst es als Empfehlung, dass das Galaxy S doch lieber etwas mehr wie das iPhone funktionieren sollte, was Apple in seiner Behauptung unterstützt, dass das Galaxy S das iPhone "sklavisch kopiert". Samsung hatte bisher argumentiert, dass das Aufkommen von kapazitiven Touchscreens die ganze Industrie in Richtung Smartphones mit Touchscreens gepusht habe und ein dem iPhone ähnliches Design damit unvermeidlich sei. Macht euch selbst ein Bild, das ganze Dokument findet ihr nach dem Quelle-Link (auch als Download).

[Via AllThingsD]

Weiterlesen Samsung-Dokument: Mach es wie beim iPhone

Noch ein Samsung Galaxy S III-Prototyp gesichtet


Es sind ja schon ein paar Prototypen aufgetaucht von Samsungs Galaxy S III und alle haben sie bisher eins gemeinsam: eine Art Plastikrahmen, der das schlanke Gehäuse verbergen soll. Das oben zu sehende Foto ist im chinesischen Forum Mobile01 aufgetaucht, wurde aber bereits wieder entfernt. The Verge hat entdeckt, dass auf dem Display anscheinend eine größere Menü-Taste zu sehen ist, als bei der Standard-Version von Ice Cream Sandwich. Wir sehen uns nochmal den Countdown an (der inzwischen zum Buchstabenrätsel mutiert ist) und lehnen uns zurück: spätestens Dienstag wissen wir dann mehr.

Weiterlesen Noch ein Samsung Galaxy S III-Prototyp gesichtet

Samsung Unpacked Mobile-App zum Galaxy S3-Launch



Nach den vielen Leaks macht nun auch Samsung ganz offiziell Stimmung für die Vorstellung des Galaxy S3 und stellt im Google Play Store die App „Samsung mobile Unpacked 2012" zu Verfügung. Sie versorgt euch mit Teasern, Infos und dem Streaming des Events, welches am 3. Mai in London über die Bühne gehen wird. Und ganz nebenbei bestätigt Samsung mit der App auch den Namen des kommenden Flaggschiffs. Apropros Stimmung - die beiden gestern veröffentlichten Countdown-Teaser könnt ihr euch hinter dem Break ansehen.

Weiterlesen Samsung Unpacked Mobile-App zum Galaxy S3-Launch

Samsung Galaxy S WiFi steuert Digitalkamera (Video)



Die WB150F von Samsung ist als eine der wenigen Digitalkameras mit WiFi ausgestattet und kann mit der entsprechenden App für Android und iOS ferngesteuert werden. Ausprobieren kann man das z.B. mit Samsungs Galaxy S PMP, der einerseits preiswerter als der iPod touch von Apple ist und natürlich auch auf Android setzt. Eine klitzekleine Verzögerung bei der Übertragung des Kamera-Interfaces auf den PMP ist nicht wegzuleugnen, Auslöser, Zoom etc. zeigten sich aber in guter Form. Bilder können mit Geotags versehen werden und nicht nur auf der Kamera, sondern zeitgleich auch auf dem PMP abgespeichert werden. Neu an der Kombination aus Kamera und Musikgerät ist, dass erstere jetzt auch als Hotspot funktioniert. Im Feldversuch lief das alles sehr rund. Video hinter ... na ihr wisst schon.

Weiterlesen Samsung Galaxy S WiFi steuert Digitalkamera (Video)

Sony verschickt mysteriöse Koffer, Android-Walkman NWZ-Z1000 liegt bequem (Hands-On)

Lust auf ein kleines Rätsel? Gestern lieferte ein Kurier zwei kleine Kofferschlüssel bei uns ab, heute dann den passenden Koffer. Es gehe um ein neues Audio-Produkt, ließ uns Sony im Vorfeld der CES wissen. Nach der gestrigen Keynote konnten wir das Monstrum dann auch gleich öffnen. Und was war drin? Der Android-Walkman NWZ-Z1000. Schon auf der IFA im vergangenen September war das Gerät zu sehen, Mitte Februar soll es jetzt bei uns auf den Markt kommen. 269 Euro werden für die 16GB-Variante fällig, 309 Euro für 32GB. Dafür bekommt man ein amtliches Stück Hardware mit 4,3"-Touchscreen, Tegra-2-Prozessor und Zugang zum Android-Market. Und natürlich auch zum Sony-Ökosystem. Dazu kommt Sonys Clear-Audio-Technologie, hochwertige Ohrhörer, ein interner Digitalverstärker, DLNA, Bluetooth, WiFi, HDMI und und und. Der Z1000 muss sich mindestens gegen den iPod touch und den Samsung Galaxy S durchsetzen: Wir sind gespannt. Und werden uns in den kommenden Tagen mit unserem Testgerät geschäftigen, einem Vorserien-Modell übrigens. Sony hat 20 europäische Medien damit bestückt.

Weiterlesen Sony verschickt mysteriöse Koffer, Android-Walkman NWZ-Z1000 liegt bequem (Hands-On)

Nach User-Protesten: Samsung will Galaxy S und Galaxy Tab vielleicht doch ICS spendieren



Nachdem Samsungs Entscheidung, das Galaxy S und das Galaxy Tab anders als den Rest der Galaxy-Palette nicht mehr auf Ice Cream Sandwich upzudaten, einen Sturm der Entrüstung bei deren Usern ausgelöst hatte, scheinen sie es sich laut MSN Korea jetzt wohl nochmal überlegen zu wollen. Die Begründung für den Roadmap-Ausschluss war die für Samsungs aufwendige TouchWiz-Oberfläche zu langsame Hardware der Geräte, aber theoretisch ginge es natürlich auch ohne die. Warten wirs ab.

Weiterlesen Nach User-Protesten: Samsung will Galaxy S und Galaxy Tab vielleicht doch ICS spendieren

Apple gegen Samsung: US-Richterin lehnt Galaxy-Verkaufsverbot ab



Das Patent-Drama geht in die nächste Runde: Apple konnte am US-Gericht in San Jose, Kalifornien, mit dem gegen Samsung angestrebten Verkaufsverbot für Galaxy-Phones und -Tablets nicht durchdringen. Wie Reuters berichtet, entschied Richterin Lucy Koh, dass es nicht klar sei, ob eine einstweilige Verfügung gegen die fraglichen Samsung-Geräte Apple tatsächlich irreparablen Schaden zufüge. Samsung darf also weiterhin seine Android-Geräte in den USA verkaufen, aber das Verfahren ist damit natürlich nicht beendet, und Apple kann nach wie vor als Sieger aus dem Patentstreit hervorgehen. Den Gerichtsbeschluss findet ihr hinter dem Quelle-Link.

[Via Reuters]

Weiterlesen Apple gegen Samsung: US-Richterin lehnt Galaxy-Verkaufsverbot ab

Exynos 5250: Kommt das nächste Galaxy S mit 2GHz Dual Core und 2560x1600 Auflösung?


Samsung hat den neuesten Sprössling der Exynos-Prozessorenreihe vorgestellt. Der Exynos 5250. Der Monster-CPU verfügt über einen 2GHz-Dualcore-Chip und könnte als Nachfolger des 4210 (Galaxy SII) im nächsten Galaxy S-Modell eingebaut sein. In Sachen Grafik soll der 5250 bis zu viermal schneller sein als das bisherige Topmodell, auch die Auflösung ist mit 2560x1600 mehr als beachtlich. Stereoskopisches 3D ist ebenfalls dabei. Damit ist von einem Einsatz auch in größeren Tablet-Devices auszugehen. Im zweiten Quartal 2012 soll die Produktion beginnen. Interessant bleibt abzuwarten, wie sich der Exynos im Vergleich zu den kommenden Quadcore NVIDIA Tegra 3-Chips schlagen wird.

[Via Techradar]

Weiterlesen Exynos 5250: Kommt das nächste Galaxy S mit 2GHz Dual Core und 2560x1600 Auflösung?

Samsung überholt Apple als weltgrößter Smartphone-Hersteller


Neues Öl ins Zankfeuer für die Smartphoneriesen Apple und Samsung? Der koreanische Hersteller hat dieses Jahr Apples iPhone-Zahlen überholt und darf sich nun weltgrößter Smartphone-Hersteller nennen. Laut Finanzreport Q3 2011 wurden 27,8 Mio. Samsung-Smartphones verkauft, was einem Marktanteil von 23,8 Prozent entspricht. Apple hat im gleichen Zeitraum 17,1 Mio. Einheiten verkauft, was 14,6% am Markt sind. Bronze geht noch immer an Nokia, die mit dem kürzlich vorgestellten Lumia 800 wieder nach vorne wollen. Warten wir also ab, was als nächstes kommen wird. Das letzte Wort scheint in einem der wohl größten Keilereien im Techbusiness noch immer nicht gesprochen.





Weiterlesen Samsung überholt Apple als weltgrößter Smartphone-Hersteller

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien