Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu GalaxyMPro

Refresh: Samsung Galaxy M Pro bekommt Android 4.0, BlackBerry-Konvertiten klatschen in die Hände




Das Galaxy M Pro von Samsung war nicht gerade ein medialer Hingucker und doch scheint ein Nachfolger auf dem Weg zu sein. Das freut nicht nur BlackBerry-Fans, sondern auch alle anderen SMS/IM/Whatsapp-Abhängigen, die auf eine QWERTZ-Tastatur nicht verzichten wollen. Ob das GT-B7810 jedoch wirklich in den Handel kommt, ist unklar. Die Geschichte dieses neuen Smartphones ist nämlich nicht ganz neu. Bereits im Juni wurde ein Prototyp der FCC zur Freigabe übergeben, seither ist nichts passiert. Das gilt auch für die neue Version des Telefons. Außer der Faux-Aluminium-Optik und Android 4.0 beinhaltet die kleine Schreibmaschine keine sonderlich attraktive Technik. 480x360p-Display, 1,200mAh-Akku, HSPA und Platz für eine microSIM. Mehr Details lassen sich den FCC-Dokumenten nicht entlocken. Lassen wir uns überraschen.

Weiterlesen Refresh: Samsung Galaxy M Pro bekommt Android 4.0, BlackBerry-Konvertiten klatschen in die Hände

Samsung zeigt neues Galaxy-Lineup: Galaxy W, M Pro, Y und Y Pro


Heute hat Samsung seine neue Galaxy-Linie vorgestellt, allerdings mehr so als Teaser für die offizielle Ankündigung auf der IFA nächste Woche. Ein paar Details gibt es aber doch: das Galaxy W kommt mit 3,7-Zoll WVGA-Touchscreen, 1,4 GHz CPU und 14,4 Mbps HDSPA. Dazu gesellen sich dann nächste Woche noch das M Pro, das Y und das Y Pro, die alle mit Gingerbread unterwegs sind.Wie sich Samsung die neue Namensgebung im Einzelnen genau vorstellt könnt ihr in der Pressemitteilung nach dem Break nachlesen: W steht für Wunder, M für magisch, Y für Einsteigerklasse, Highend bleibt (Galaxy) R und S.

Weiterlesen Samsung zeigt neues Galaxy-Lineup: Galaxy W, M Pro, Y und Y Pro



Die Neusten Galerien