Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu GLBenchmark

Neue Samsung Galaxy-Modelle bei GLBenchmark aufgetaucht


In der Gerüchteküche über neue Samsung-Smartphones zum WMC brodelt es seit einiger Zeit gewaltig. Nun sind in der Datenbank von GLBenchmark neue Geräte aufgetaucht, die sich teils mit den vorangegangenen Spekulationen decken. Neben dem Galaxy Tab 3 (GT-P3200) tauchten ein Galaxy Fonblet mit 5,8 Zoll großem Display auf (GT-I9150/9152), einige Lowend-Devices (Galaxy Pocket 2, Galaxy Star, Galaxy Young), aber auch ein namentlich nicht bekanntes Device mit der Produktnummer GT-B9150 mit Dual Core Exynos 5250 CPU mit 1,7 GHz, Quad Core-Mali-T606-Grafikprozessor, Jelly Bean und 1920x1080-Display. Smartphone oder Tablet? Vermutlich letzteres. Klingt so oder so nach einem interessanten Gerät.

[Via Sammobile]

Weiterlesen Neue Samsung Galaxy-Modelle bei GLBenchmark aufgetaucht

Unbekanntes HTC Gerät räumt in Benchmarks ab


Und nun? HTC hat scheinbar - das jedenfalls zeigt ein Ergebnis bei GLBenchmark - ein neues Gerät, das selbst das schnellste Galaxy S III in den Benchmarks des Egypt Offscreen 720p Tests um 20 Prozent schlägt. Doppelt so schnell wie das HTC One X ist es obendrein. Aber was es sein mag bleibt ein Geheimnis. Die Specs: 1794x1080 Auflösung und Qualcomm MSM8960 Pro Prozessor. Vielleicht ein Tablet mit LTE? Scheinbar soll es irgendwann bei Verizon auftauchen, aber damit sind die Infos auch schon erschöpft. Wir bleiben dran.

Weiterlesen Unbekanntes HTC Gerät räumt in Benchmarks ab

iPad 2: die inneren Werte



iFixit hat zwar die Hardware des iPad 2 auseinandergefriemelt, aber ein paar Fragen zu den Innereien blieben offen. Die haben jetzt AnandTech und IOSnoops weitgehend mit ein paar Benchmarks geklärt: Apples A5 ist ein ARM Cortex Dual Core A9 mit etwa 900 MHz, die dynamisch erreicht werden, wahrscheinlich, um den Stromverbrauch gering zu halten. Interessanter ist für Gamer auf jeden Fall die Grafik: die Dual Core PowerVR SGX543MP2 GPU steckt sowohl das alte iPad als auch Motorolas Xoom locker in die Tasche. Auch wenn sie nicht ganz neunmal so schnell ist, hat sie immerhin 57,6 Frames in einem GLBenchmark erreicht, in dem das Tegra 2 Tablet (mit zugegeben höherer Auflösung) gerade mal 27,7 fps hinbekam, gefolgt vom alten iPad mit 17,6 fps. Mehr Details dazu in den Quelle-Links.

Weiterlesen iPad 2: die inneren Werte



Die Neusten Galerien