Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Frank Boulben

Personalkarussell: BlackBerrys CCO, CMO und CFO müssen Posten räumen


Es geht weiter rund in der Führungsetage des angeschlagenen Techriesen BlackBerry. Wurde erst vor einiger Zeit mit John S. Chen ein neuer CEO für den geschassten Thorsten Heins eingestellt, wurden nun auch der bisherige Chief Operation Officer Kristian Tear (links) und Chief Marketing Officer Frank Boulben (rechts) auf die Straße gesetzt. Beide wurden erst vor knapp einem Jahr berufen. Auch CFO Brian Bidulka wird durch James Yersh ersetzt. Bidulka bleibt als Berater aber vorerst der kanadischen Firma erhalten.

Weiterlesen Personalkarussell: BlackBerrys CCO, CMO und CFO müssen Posten räumen

RIM: 2013 kommen "mindestens 6" Smartphones mit BlackBerry 10


Ein wenig müssen wir uns noch gedulden, bis RIM das neue OS - BlackBerry 10 - final vorstellt und die ersten Geräte für das Betriebssystem gleich mit. Der CMO von RIM, Frank Boulben, hat im Rahmen der CES ein paar Details in Sachen Hardware-Roadmap verkündet. Laut des Marketing-Chefs des angeschlagenen Unternehmens will RIM die Unabhängigkeit von den Mobilfunkern und deren gleichzeitiges Interesse nutzen - es gibt keinerlei Exklusivvereinbarungen - und mit mit den sechs Smartphones den gesamten Markt bedienen: oberes Drittel, Mittelklasse und das Einsteiger-Segment. Mit mindestens sechs Smartphones will man das neue Betriebssystem pushen, 150 Mobilfunk-Unternehmen testen bereits Geräte mit BlackBerry 10. Mindestens 70.000 Apps sollen zum Start zur Verfügung stehen, rund 90 Prozent der 600 wichtigsten inklusive.

Weiterlesen RIM: 2013 kommen "mindestens 6" Smartphones mit BlackBerry 10



Die Neusten Galerien