Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Duet

Keine Dual-Boot Systeme mit Windows: ASUS könnte Rückzieher machen

SONY DSC


Es war eigentlich eine sympathische Idee. Dual-Boot-Laptops von ASUS mit Chrome OS und Windows zugleich. Das Transformer Book Duet TD300 hätte eine ganze neue Klasse von Rechnern einführen können. Die Rechner sollen allerdings wieder zurückgezogen werden, da es eine neue Richtungsanweisung von Microsoft gibt, die lautet: keine Dual-Boot-Systeme mehr. Chrome OS scheint doch langsam zu einer Konkurrenz zu werden. Dabei hatten wir gerade erst von Windows Phone Android Dual-Boot Smartphones gehört. Dort scheint das zu gehen. Sind ja schliesslich eher Einstiegsdrogen. Diese Freiheitsstatue (Video nach dem Break) können wir jetzt wieder einpacken.

Weiterlesen Keine Dual-Boot Systeme mit Windows: ASUS könnte Rückzieher machen

Apogee Quartet: Universelles Audio-Interface für Mac-User

Heute ist Tag der Audio-Interfaces, doch, doch. Apogee setzt nach dem erfolgreichen Duet jetzt auf das Quartet. Das Interface arbeitet mit USB 2.0, bietet vier Ein- und acht Ausgänge und die schon vom Duet bekannte Level-Anzeige und außerdem den großen Dial-Knopf. Die Eingänge sind universell nutzbar: Mikro, Line oder auch Instrumentensignale lassen sich so in das Interface einspeisen, das - Apogee-typisch - nur am Mac funktioniert. 1.295 Euro kostet das Interface und soll noch diesen Monat bei uns erhältlich sein. Die volle Pressemeldung wartet hinter dem Break.

Weiterlesen Apogee Quartet: Universelles Audio-Interface für Mac-User

USB-Vibrator Duet sucht und findet Crowdfunding


Sachen gibt´s: Auf der Crowdfunding-Seite CKIE wird derzeit Kapital für die Herstellung eines USB-Vibrator gesammelt - und angesichts der USB-Zahnbürste, scheint so ein Teil eigentlich gar nicht so abwegig. Der Duet getaufte Vibrator soll im Laden irgendwann mal 139 Dollar kosten, wer jetzt 75 Dollar spendet kriegt auch einen und das vor allen anderen (dazu kommen allerdings nochmal bis zu 25 Dollar Versandgebühren). Duet ist selbstredend abwaschbar, mit passendem Spezial-Silikon überzogen, in drei Farben zu haben und wartet mit 4 Vibrations-Modi und 5 Power-Stufen auf. Dazu gibt es dann noch die Versionen 8 GB Duet Lux und 16 GB Duet Lux, mit denen der Vibrator zum Datenträger und die Angelegenheit etwas schräg wird. Video nach dem Break.



[via yankodesign]

Weiterlesen USB-Vibrator Duet sucht und findet Crowdfunding



Die Neusten Galerien