Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Developer

Blick hinter die Kulissen: Threes zeigt Entwicklungsprozess des Spiele-Hits



Etwas Gutes haben die Klone von Threes. Die Entwickler haben jetzt die Entwicklungsgeschichte von Threes aus ihren E-Mails herausgekramt und führen und durch den kompletten Weg über mehrere Jahre, der am Ende zum Hit geführt hat. Darunter jede Menge Screenshots und frühe Stadien des Spiels, diverseste Design und Spielkonzepte, was man alles so verworfen hat und welche Gründe zu den Entscheidungen geführt haben, die am Ende vielleicht auch den Hitcharakter des Spieles ausmachen. Spannende, aber auch sehr intensive (irre lang) Lektüre und ein seltener ungeschminkter Blick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Game-Entwicklers.

Weiterlesen Blick hinter die Kulissen: Threes zeigt Entwicklungsprozess des Spiele-Hits

Brick-Gefahr: Microsoft warnt davor, aus der Xbox One eine Entwicklerkonsole zu machen


Microsoft warnt vor dem gestern von GameTuts veröffentlichten Trick, mit dem sich die Xbox One in eine Entwicklerkonsole verwandeln lässt. Das Video warnt zwar schon davor, dass es bei einer falschen Sandbox ID zu einem Boot Loop kommen kann, Microsoft sagt aber außerdem, dass man so keine vollwertige Entwicklerkonsole bekommt und die Xbox One dauerhaft bricken kann: "Die Settings in diesem Menü zu ändern ist nur für Entwickler gedacht, macht aber allein die Xbox One nicht zum Developer Kit. Wir raten unseren Kunden dringend davon ab, diese Settings zu ändern, denn sie könnten die Xbox One unbrauchbar machen. Alle die es bereits getan haben können ihre Xbox One mit "Restore Factory Defaults" wieder auf den Originalzustand zurücksetzen."

Weiterlesen Brick-Gefahr: Microsoft warnt davor, aus der Xbox One eine Entwicklerkonsole zu machen

iOS 7 in der finalen Version für Entwickler ab sofort zu haben


Die Entwickler können sich ab sofort ihr iOS 7 ziehen, alle anderen müssen noch bis zum 18. September warten. Wenn ihr also einen Developer Account habt: nach dem Quelle-Link gibt es den Download des Golden Master, die ältesten unterstützten Geräte sind das iPhone 4 und das iPad 2.

Weiterlesen iOS 7 in der finalen Version für Entwickler ab sofort zu haben

Apple Developer Center ist zurück


Apples gehackte Entwickler-Plattform ist wie angekündigt zum Wochenende wieder komplett online. Diesmal hoffentlich dauerhaft. Als Entschuldigung für die Unterbrechung verlängert Cupertino allen Entwickler-Teams die Mitgliedschaft um einen Monat. Hierzu das offizielle Statement von Apple:

We are pleased to let you know that all our developer program services are now online. Your patience during this time was sincerely appreciated.

We understand that the downtime was significant and apologize for any issues it may have caused in your app development. To help offset this disruption, we are extending the membership of all developer teams by one month. If you need any further assistance, please contact us.

Weiterlesen Apple Developer Center ist zurück

Windows Phone App Studio: Online-Editor für WP8 Apps


Um mehr Entwickler zu ermutigen für Windows Phone Apps zu schreiben hat Microsoft jetzt die Beta seines Windows Phone App Studio gestartet. Das ist ein relativ simpel gehaltener Online-Editor mit dem sich mit HTML, Codebrocken, ein paar Fotos, Grafik und diversen Templates schnell die eigene WP8-App zusammenklicken lässt. Die kann man dann online im Editor und auf dem eigenen Handy ausprobieren, Programmierprobleme sollen dabei über den neuen Click to Chat-Service schnell gelöst werden. Ausprobieren könnt ihr den Editor nach dem Quelle-Link, weitere Details gibt es hier.

Weiterlesen Windows Phone App Studio: Online-Editor für WP8 Apps

Apple bringt iOS 7 Beta 4 mit ein bisschen Fingerabdruckerkennung und einer neuen männlichen deutschen Siri


Apple hat jetzt die vierte Beta von iOS 7 freigegeben. Neu ist unter anderem auch die Fingerabdruckerkennung, die zwar noch nicht beschrieben wird, aber mit dem "BiometricKitUI." laut 9to5mac einen Ordner bereitstellt, der den Home Button in einem iPhone der nächsten Generation als Sensor nutzen könnte. Ansonsten neu sind Features wie Car Display, allgemeine Bugfixes und auch eine neue männliche Siri-Stimme in Deutsch. Wie immer als OTA-Update oder über die Entwicklerseite von Apple.

Weiterlesen Apple bringt iOS 7 Beta 4 mit ein bisschen Fingerabdruckerkennung und einer neuen männlichen deutschen Siri

Mozilla verschenkt Geeksphones an Firefox OS Entwickler



Nicht an jeden versteht sich, sondern man muss schon ein App-Proposal machen, das von Mozilla dann angenommen werden könnte. Aber dennoch, ein guter Schritt die Entwicklung von HTML5 Apps für Firefox OS voranzutreiben, denn nach der anfänglichen Euphorie ist es ja etwas still um das Projekt geworden. Bis zum Ende des Monats - oder wenn keine Geeksphones mehr verfügbar sind - soll das Programm andauern, also hopp!

Weiterlesen Mozilla verschenkt Geeksphones an Firefox OS Entwickler

Taschenrechner, Kalender, Uhr und mehr: Screenshots zeigen erste Apps für Ubuntu Touch


Zwei Monate nachdem das Ubuntu SDK für das neue, touchfähige OS veröffentlicht wurde, zeigt Michael Hall von Canonical auf seinem Blog, wie sich einige Kern-Applikationen mittlerweile entwickelt haben. Laut Hall kommt man gut voran, aber seht selbst hinter dem Quelle-Link, wo Screenshots zu diversen Anwendungen wie Taschenrechner, Kalender, Uhr, Wetter oder Gwibber und zu einigen Spielen versammelt sind.

Weiterlesen Taschenrechner, Kalender, Uhr und mehr: Screenshots zeigen erste Apps für Ubuntu Touch

Windows Phone 7.8 SDK ist da, kommt aber ohne neue APIs


Microsoft hat eben auf dem Windows Phone Developer Blog die Verfügbarkeit des Windows Phone 7.8 SDKs verkündet. Das neue SDK kommt in zwei verschiedenen Images, eines um Phones mit 512 MB RAM zu emulieren und eines für solche mit 256 MB RAM. Der Hauptzweck für das SDK ist das Testen von Live Tiles, die von Windows Phone 7.8 jetzt unterstützt werden. Ansonsten gibt es erwartungsgemäß im Vergleich zum WP 7.5 SDK keine neuen APIs, WP 7.8 bleibt ein eher kosmetisches Update. Mehr dazu im Windows Phone Developer Blog nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Windows Phone 7.8 SDK ist da, kommt aber ohne neue APIs

Nokia veröffentlicht Developer Kit für noch persönlicheres Lumia 820 aus dem 3D-Drucker



Der Gadget-Trend geht weiterhin Richtung Personalisierung. Bislang ging das im Bereich Smartphones mit farbigen Cases, bzw. bieten Nokia und HTC bei ihren Windows Phone 8-Reihen einige Farbfacetten mehr an als die Konkurrenz wie Apple oder Samsung. Nokia hat für das Lumia 820 nun ein 3D-Printing Development Kit veröffentlicht. Sprich, alle, die in Besitz eines 3D-Druckers sind oder Zugang zu einem haben, können sich ihr eigenes Gehäuse nach Gutdünken ausdrucken lassen. Viel individueller geht dann wirklich nicht mehr.

Weiterlesen Nokia veröffentlicht Developer Kit für noch persönlicheres Lumia 820 aus dem 3D-Drucker

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien