Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Cs6

Adobe bringt Update für Creative Cloud, will Offline-User mit Angeboten überzeugen



Egal ob man es nun großartig findet oder nicht, Adobe verschwindet immer weiter in die Cloud. Um auch seine Offline-User zu überzeugen lässt sich die neueste Wolkenversion der Apps auch problemlos zusätzlich installieren, außerdem gibt es für Kunden der Creative Suite oder der Apps zum Teil große Rabatte fürs Umsteigen: 60 Prozent für User der CS6-Versionen, 40 Prozent für CS3 bis CS5.5. Die Bestandskunden hatten sich zum Teil überdeutlich gegen die Preise der Creative Cloud ausgesprochen, was Adobe laut Photo Rumors dazu gebracht hat, Überlegungen zu einer neuen Preisstruktur anzustellen: demnach haben sie CS6-User gefragt, was sie davon halten würden, für drei Jahre 10 Dollar im Monat für Photoshop bzw 30 Dollar für die ganze Suite zu bezahlen, wenn sie dabei die Offline-Version von CS6 weiter nutzen könnten. Mal abwarten ob das angesichts der Vehemenz der Proteste funktioniert.

Weiterlesen Adobe bringt Update für Creative Cloud, will Offline-User mit Angeboten überzeugen

Updates: Adobe bringt Retina-Versionen für Photoshop und Illustrator CS 6


Wie angekündigt hat Adobe heute die Retina Display-Version von Photoshop CS6 veröffentlicht, die zumindest auf dem MacBook Pro 13" und dem MacBook Pro 15" Sinn machen. Ebenfalls hochauflösend ist die neue Illustratorversion, wir sind dann mal gespannt, wann die ersten Desktops mit Retina Display kommen, die neuen iMacs haben es ja bekanntlich nicht.

Weiterlesen Updates: Adobe bringt Retina-Versionen für Photoshop und Illustrator CS 6

Teaser: Adobe stellt am 11. Dezember CS 6 mit Retina Display-Unterstützung vor (Video)


Wozu braucht man eigentlich ein Retina-Display auf dem Laptop? Zur Bearbeitung von Fotos zum Beispiel. Nachdem vor zwei Wochen die Retina-Unterstützung von Lightroom kam, zeigt Adobes neuer Teaser zum Photoshop CS6-Event am 11. Dezember ein MacBook Pro 15" mit Retina Display. Mehr Hinweise auf die hochauflösende Version gibt es im Video nach dem Break.

Weiterlesen Teaser: Adobe stellt am 11. Dezember CS 6 mit Retina Display-Unterstützung vor (Video)

Einführungsvideos: Was kann das neue Photoshop CS6?


Dass Adobe mit einer neuen Creative Suite kommt (CS6) hatten wir bereits erwähnt. Nun gibt es einen kleinen Haufen Einführungsvideos, in denen gezeigt wird, was uns mit der neuen Version der Fotoallzweckwaffe Photoshop erwarten wird. Wenn ihr mehr über die Mercury Graphics Engine und Videobearbeitung erfahren wollt, schaut hinter den Break.

[Via Slash Gear]

Weiterlesen Einführungsvideos: Was kann das neue Photoshop CS6?

Adobe zeigt CS 6 und die Creative Cloud, Starttermin ist der 26. April


Dank der Beta-Version sind wir schon ein bisschen im Bilde, was die neuen Features von Photoshop und der CS6 angeht. Jetzt ist die Creative Suite 6 offiziell am Start (heute scheint Beta-Tag zu sein), 14 Programme sind Teil der Sammlung, entweder mit Updates versehen oder ganz und gar neu. Dank neuer Mercury Graphics Engine im Photoshop sollen Pixelschieber und Programmiere deutlich schneller zu Ergebnissen kommen, mit Adobe Muse setzt der Hersteller dazu erstmalig auf ein dezidiertes Tool für HTML5.

Neu ist auch die Preisgestaltung: Neben den klassischen Kaufmodellen lassen sich Programme auch abonnieren und in Adobes Creative Cloud nutzen. 60 Euro werden pro Monat fällig, wenn man sich gleich für ein Jahr verpflichtet, 88 Euro, wenn man lieber von Monat zu Monat entscheiden will, ob man weitermachen will. Das Abo bietet Zugang zu allen Programmen. Wem das zu viel ist, kann auch nur Photoshop abonnieren.

Am Donnerstag um 17 Uhr ist der offizielle Launch.

Weiterlesen Adobe zeigt CS 6 und die Creative Cloud, Starttermin ist der 26. April



Die Neusten Galerien