Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Corning

Teurer, schwerer, weniger lichtdurchlässig: Corning stänkert gegen Saphirglas


Die Gerüchteküche ist sich einig, dass Apple bald, vielleicht schon beim im Herbst erwarteten iPhone 6, nicht mehr auf Gorilla Glass für das Display, sondern auf eine spezielle Saphirbeschichtung setzen wird, made in USA, die entsprechende Fabrik steht in Arizona. Das gefällt Tony Tripeny von Corning, dem Hersteller Gorilla Glass, ganz und gar nicht, auch wenn die Beschichtung offenbar einiges aushält. Also packt er die Diss-Kiste aus.

"Unserer Meinung nach gibt es viele Nachteile. Ungefähr zehn Mal teurer, mehr als anderthalb Mal so schwer, schlecht für die Umwelt. Die Herstellung verschlingt rund 100 Mal mehr Energie. Und es lässt weniger Licht durch. Das heißt entweder dunklere Display oder schlechtere Batterielaufzeit. Und es bricht leicht. Auch wenn es nicht so leicht zerkratzt, haben unsere Tests gezeigt, dass Gorilla Glass deutlich mehr Druck aushält."

Wie man's macht, macht man's falsch, oder? Scheint so. Aber ein Display-Glas, das leichter bricht, das wünschen wir keinem kommenden Smartphone an den Hals, auch nicht dem iPhone.

Weiterlesen Teurer, schwerer, weniger lichtdurchlässig: Corning stänkert gegen Saphirglas

Corning Lotus XT Glass: Schnellere Produktion im Video



Jetzt ist es für die Hersteller endlich zu bekommen. Die neue Version des dünneren, klareren Lotus Glass von Corning. Lotus XT soll bei höheren Temperaturen produziert werden und in weitaus größerer Quantität als sein Vorgänger, so dass endlos vielen neuen Smartphones eigentlich nichts im Wege steht. Im Video nach dem Break könnt ihr euch eine Einführung ansehen.

Weiterlesen Corning Lotus XT Glass: Schnellere Produktion im Video

Video: Corning demonstriert staubtrocken, wie stabil Gorilla Glas 3 ist (Video)


Corning zeigt auf der CES natürlich wieder die neustes Version seiner Touchscreen - Scheiben Gorilla Glas, dessen dritte Version dreimal kratzfester als die aktuelle sein soll und natürlich auch irgendwie stabiler, was die Jungs von Corning auf der Messe wiederum mittels verchromten Stahlkugeln demonstrieren, ohne dass dabei auch nur ein Hauch Action aufkommt: ingenieurmäßig unspektakulär rollert eine 130-Gramm-Kugel eine kleine Holzschiene runter, klackert aufs Gorilla Glas 3 - und nichts passiert. Das neue Gorilla Glas soll übrigens noch im ersten Quartal in Produktion gehen und dürfte dann in der zweiten Jahreshälfte neue Gadgets zieren bzw. schützen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Video: Corning demonstriert staubtrocken, wie stabil Gorilla Glas 3 ist (Video)

Corning Gorilla Glas 3: Dreimal kratzfester


Auf der CES wird auch das neue Gorilla Glas von Corning vorgestellt, das schon jetzt angekündigt wurde. Dreimal kratzfester soll es werden und die Sichtbarkeit von Kratzern obendrein verringert werden. Klingt mysteriös. Hinzu kommen bei Corning noch neue optische Thunderbolt-Kabel, die bis 30 Meter Länge laufen können.

Weiterlesen Corning Gorilla Glas 3: Dreimal kratzfester

Gorilla Glas vs. Xensation Cover: Schott reklamiert Titel für härteste Displayoberfläche (Video)


Glasspezialist Schott hat anlässlich der "Display Week" in Bosten die Markteinführung eines ultraharten Aluminosilikatglases namens Xensation Cover angekündigt, das robuster "als vergleichbare am Markt verfügbare Materialien" sein soll - womit dann der bisherige Marktführer für strapazierbare Gadget-Oberflächen Corning und dessen "Gorilla Glass" gemeint sein dürften. Ob man als Nutzer etwas von der "20 Prozent höheren Biegezug-Festigkeit" mitkriegt, die Xensation Cover haben soll, werden wir laut Schott schon ganz bald erleben, wenn erste, aber noch ungenannte Hersteller das Material verbaut haben werden. Video nach dem Break.

Weiterlesen Gorilla Glas vs. Xensation Cover: Schott reklamiert Titel für härteste Displayoberfläche (Video)

Motorola: Defy Mini kommt im März nach Deutschland

Schon vor der CES angekündigt, kommt das Defy Mini von Motorola im März bei uns auf den Markt. Der Einsteiger-Androide ist mit einem 3,2"-Display ausgestattet (480x320p), läuft mit einem 600MHz-Prozessor, der Android 2.3.6 befeuert, und wiegt 107 Gramm. Alles zu mittelmäßig? Motorola-Fans wissen, dass Defy immer outdoor bedeutet, die Vorzüge des neuen Smartphones liegen also in seiner theoretischen Unkaputtbarkeit. So auch hier: Das Gehäuse lässt Staub und Wasser nicht durch, das Display ist mit Gorilla Glas von Corning geschützt. Wir wissen, dass man diesen Smartphones einiges zumuten kann, gebt dem Neuling also eine Chance. Einen Preis verrät Motorola leider weiterhin nicht.

Weiterlesen Motorola: Defy Mini kommt im März nach Deutschland

Werbefernsehen: Kratzfeste Touch-Zukunft dank Corning Gorilla Glass (Video)



Wir haben was übrig für Zukunftsvisionen, gerne auch in Form von Wohlfühl-Clips. Corning packt natürlich alles hinter Gorilla Glass, könnte schlimmer kommen, oder? Die Welt der Zukunft ist eh ein einziger Touchscreen, das weiß man auch in Redmond, also lassen wir uns doch drauf ein. Zumindest für die Dauer des Videos, in dem der Glas-Hersteller das bessere Morgen dank kratzfester Wischoberfläche in allen Lebensbereichen feiert. Immerhin: Es ging erst auf der CES einen großen Schritt voran. Der Clip? Hinter dem Break.

Weiterlesen Werbefernsehen: Kratzfeste Touch-Zukunft dank Corning Gorilla Glass (Video)

Noch robusteres Gorilla Glass: Corning zeigt auf der CES 2012 die nächste Generation



Das Gorilla Glass der Firma Corning ist überaus erfolgreich, aber natürlich noch lange nicht perfekt. Auf der CES 2012 wird Corning nun mit "Gorilla Glass 2" die nächste Generation vorstellen. Bisher deutete Senior Vice President James Steiner nur an, dass das neue Spezialglas leichter und dünner sein wird. Im Pressebericht (nach dem Break) wird zudem erwähnt, dass auf dem Messestand ein 82 Zoll großer Multitouch-Display mit Gorilla Glass zu sehen sein wird, womit Corning wohl demonstrieren will, dass das verbesserte Glas sich auch für sehr große Bildschirme eignet. Einzelheiten verrät Corning in einer Ankündigung am kommenden Montag.

Weiterlesen Noch robusteres Gorilla Glass: Corning zeigt auf der CES 2012 die nächste Generation

Motorola Defy: Android 2.1 mit Spritzwasserschutz, Staubresistenz und kratzfester Oberfläche


Motorola hat ein Smartphone vorgestellt, das unter Android 2.1 läuft und nach dem IP67-Standard gegen allerlei Unbill gewappnet ist: Das Defy kann Spritzwasser und Staub ab, außerdem hat es dank Gorilla Glas vom Hersteller Corning eine extrem widerstandsfähige Oberfläche. Das Handy mit 800 MHz OMAP 3610 unter der Haube und 3,7-Zoll-Touchscreen mit 854 mal 480 Pixeln soll noch vor Jahresende in Europa zu haben sein.

Weiterlesen Motorola Defy: Android 2.1 mit Spritzwasserschutz, Staubresistenz und kratzfester Oberfläche

Video: Dell Streaks Gorilla Glas-Bildschirm im Härtetest



Angeblich soll der Bildschirm des immerhin 5-Zoll großen Dell Streak extrem widerstandsfähig sein. Denn das dafür verwendete Gorilla Glas von Hersteller Corning ist auf extra starke Beanspruchungen ausgelegt und wird deswegen gerne für Touchscreens verwendet. Aber wie hart im Nehmen ist das Glas nun wirklich? Die Kollegen von Engadget-US wollen es wissen und unterziehen den hauseigenen Streak-Prototypen einem Härtetest. Stechen und Brechen? Seht selbst im Video nach dem Break.

Weiterlesen Video: Dell Streaks Gorilla Glas-Bildschirm im Härtetest



Die Neusten Galerien