Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Connected Drive

Connected Drive: BMW zeigt eigenen LTE Hotspot für ihre Autos

Keine Frage, das Netz im Auto ist langsam angekommen. BMW hatte ihr ConnectedDrive LTE schon im Sommer vorgestellt, jetzt aber wird es immer klarer was sie vorhaben. Der WiFi Router mit eigener SIM-Karte ist kompatibel mit jeder Telefon-Docking-Station und kann bis zu 8 Geräte mit Internet versorgen, wenn kein LTE da ist, dann halt via 3G oder Edge. Login wie NFC oder WPS natürlich und integriert in die Autoantenne. Da der LTE Hotspot aber eine eigene Batterie hat, lässt er sich für ca. eine Stunde auch jenseits des Autos als Hotspot betreiben. Schon diese Woche soll der Hotspot rauskommen, einen Preis hat BWM aber noch nicht genannt.

Weiterlesen Connected Drive: BMW zeigt eigenen LTE Hotspot für ihre Autos

BWM ConnectedDrive App Store: Endlich vom Steuer twittern


In den letzten Monaten hat ja nun wirklich jedes Handy seinen eigenen App Store bekommen, aber warum eigentlich nur Handys? Gleiches wird sich BMW gedacht haben und führt jetzt (erst mal nur als Showeffekt auf der IAA, auch Konzept genannt) seinen eigenen App Store für ihren BMW ConnectedDrive ein. Twitter, Xing, Facebook, alles ebenso dabei wie Spiele oder Podcasts. Der Vorteil: Natürlich kann das interne GPS z.B. für Twittermeldungen genutzt werden. Der Nachteil: Die Versuchung während dem Fahren zu Twittern ist viel zu groß. Aber App Stores im Auto können bestimmt Sinn machen.

Weiterlesen BWM ConnectedDrive App Store: Endlich vom Steuer twittern



Die Neusten Galerien