Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu CUPP

CUPP PunkThis: Festplatte raus, Android rein (Video)



Clevere Sache. PunkThis (guter Name!) von CUPP ersetzt die 2,5"-Festplatte eures Laptops mit einem kompletten ARM-System, Mini-PCIe-Anschluss inklusive, an dem eine SSD angeschlossen werden kann. So mann man z.B. Windows mit Android auf einem Gerät koppeln. PunkThis läuft mit einem ARM-Chip von Texas Instruments, hat 512 MB RAM und WiFi. Letztere Funktion funktionerte auf der Computex leider noch nicht, wir geben die Hoffnung allerdings nicht auf. Alle anderen Features des Rechners können problemlos weiter genutzt werden. Auf dem Demo-Gerät lief Android 2.3 zusammen mit Windows 7, der Wechsel zwischen den Betriebssystemen ist kinderleicht. Außerdem an Bord: zwei microSD-Slots, einer davon ist in diesem Fall für Android reserviert, der andere für eure Daten, die auch unter Windows zur Verfügung stehen. In zwei Monaten soll das Bord verfügbar sein, für unter 200 Dollar. Video nach dem Break.

Weiterlesen CUPP PunkThis: Festplatte raus, Android rein (Video)

CUPP MacBook Pro mit ARM und Android läuft 30 Stunden


Die Idee: Ein Intel Prozessor nimmt einen ARM Prozessor Huckepack und lässt zusätzlich zu z.B. Mac OSX noch Android auf Knopfdruck laufen und spart damit enorm Energie. Ein MacBook Pro soll so z.B. 30 Stunden laufen können. Und selbst mit einem Rest an Energie holt man noch ein zwei Stunden raus. Natürlich ist neben Android auch Chrome OS möglich. Und neben OS X auch Windows 7 oder Linux. Video nach dem Break. Noch in diesem Jahr soll eine Version von CUPP auf den Markt kommen, wie genau sie aussehen wird, wie viel Gebastel es wird und welchen Preis das System haben könnte ist allerdings noch völlig unklar. Video nach dem Break.

Weiterlesen CUPP MacBook Pro mit ARM und Android läuft 30 Stunden



Die Neusten Galerien