Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Beta

Microsoft zeigt Cortana, die Antwort auf Siri und Google Now


Microsoft hat auf der Build die Beta von Cortana vorgestellt, seiner Antwort auf Google Now und Siri. Cortana ist Spachsuche via Bing für Windows Phone 8.1 und wird über ein eigenes Live Tile integriert. Zusätzlich zur Suche lassen sich auch der Wecker, die Anrufannahme, SMS, Skype und die Notizfunktion damit steuern. Wie Siri und Google Now reagiert es auf natürliche Spracheingabe und lernt die Vorlieben des Users in Sachen Suchbegriffe-App-Benutzung und Interessen kontinuierlich mit. Auch Dritthersteller sollen unterstützt werden: Neben Skype funktionierte in der Demo bereits Hulu Plus, wenn auch nicht ohne den einen oder anderen Schnitzer, aber laut Joe Belfiore ist es ja schliesslich noch eine Beta.

Weiterlesen Microsoft zeigt Cortana, die Antwort auf Siri und Google Now

Microsofts Project Spark Beta ist jetzt für alle offen (Video)


Microsoft hat die letzte Barriere zur Project Spark Beta beseitigt und jetzt kann man sie direkt und ohne Wartezeit vom Xbox One Dashboard aus runterladen. Zeit also für jede Menge selbstgebastelter Games und falls ihr da vielleicht aktuell keine bessere Idee habt als den hundertfünfzigtausendsten Flappy Bird-Klon, hilft vielleicht ein Blick auf die Videomontage bisheriger Project Spark-Kreationen nach dem Break.

Weiterlesen Microsofts Project Spark Beta ist jetzt für alle offen (Video)

Neue SteamOS-Beta läuft auch auf älteren Rechnern


Valve hatte die Betatester fürs SteamOS bereits gewarnt, dass nur Leute sie ausprobieren sollten, die auch "wissen was sie tun", aber selbst für die war der Umgang nicht unbedingt einfach. Neben einem relativ neuen Rechner mit UEFI war es nämlich auch sehr hakelig, das SteamOS als Zweitinstallation zu nutzen. All das soll mit der neuen Beta jetzt behoben sein, zusätzlich gibt es weitere Features wie Partitionierung und die Installation per DVD. Das ISO könnt ihr hier runterladen.

Weiterlesen Neue SteamOS-Beta läuft auch auf älteren Rechnern

AllCast: Streaming-App für Android macht so ziemlich alles, außer Chromecast



AllCast ist eine neue Android-App (momentan noch in der Beta-Phase), die Inhalte, die sich auf Google Drive, Dropbox oder mobilen Endgeräten befinden via Apple TV, Roku, Samsung Smart TV oder andere DLNA-fähige Geräte streamen kann. Chromecast wird nicht unterstützt, was sich hoffentlich aber noch ändern wird. Wer in den Genuss der Beta kommen will, muss sich als ClockwordMod Beta-Tester anmelden und kann sich dann die App runterladen. Findet die dazugehörigen Links hinter der Quelle. Eine Demo gibt es im Video nach dem Break.

Weiterlesen AllCast: Streaming-App für Android macht so ziemlich alles, außer Chromecast

Google öffnet Glass-Betatestprogramm für alle Interessierten - in den USA


Google hat die Runde potentieller Glass-Betatester gerade unauffällig erweitert: über dieses Formular können nun alle in den USA Ansässigen ihr Interesse bekunden, am Glass Explorer Program teilzunehmen - was immer noch bedeutet, dass man für die Betaversion 1500 Dollar berappt, wenn denn mal "ein Platz frei wird". Die Erweiterung der Probiergruppe ist unterdessen immer noch kein schleichender Start einer regulären Konsumentenversion, die soll es nach wie vor erst 2014 geben.

[via theverge]

Weiterlesen Google öffnet Glass-Betatestprogramm für alle Interessierten - in den USA

Neues Chrome Beta zeigt mit Icons, welches Tab nervigen Sound macht


Google hat ein Chrome-Beta veröffentlicht, das neben anderen Neuerungen eine Funktion bringt, die längst überfällig war: Icons in der Tab-Leiste weisen auf elementare Eigenschaften der jeweiligen Sites hin, an erster Stelle auf Sound-Quellen, aber auch auf den Zugriff auf die Webcam und aktive Chromecast Streams. Chrome 32.0.1700.6 für Windows, Mac, und Linux gibt´s hier - es handelt sich aber, wie gesagt, um eine Beta-Version.

Weiterlesen Neues Chrome Beta zeigt mit Icons, welches Tab nervigen Sound macht

Apple Activation Server offline: iOS 7 Beta User ohne iPhone



Ihr hattet iOS 7 Beta installiert und euch gewundert, warum nie ein Update kam? Apple wohl auch, denn jetzt müssen auf ein Mal alle Geräte mit iOS 7 Beta Versionen auf die neueste Version umgestellt haben, sonst gehen sie nicht mehr. Activation Lock ist überall angeschaltet. Das Problem daran, der Activation Server ist aus. D.h. weltweit liegen einige iPhones und iPads rum, die einfach nicht mehr nutzbar sind. Bislang sind es schon über 12 Stunden.

Update mit einer Lösung (auf eigene Gefahr), die bei uns aber mit zwei Geräten schon funktioniert hat: Im Developer-Account die passende 7.0.2 Version für das Gerät runterladen, iTunes öffnen und mit Alt-Click auf "Check for Update" die Version einspielen. Ergebnis, alle Daten da und die Aktivierung funktionert wieder. Es scheint so als wäre die Angabe, dass der Aktivierungsserver nicht erreichbar ist, schlichtweg eine Fehlinformation, der Aktivierungsserver spricht nur einfach nicht mit der alten iOS-Version.

Weiterlesen Apple Activation Server offline: iOS 7 Beta User ohne iPhone

Facebook speichert Kreditkartendetails, um Einkäufe in/via Apps bequemer zu gestalten


Nach einem Bericht von AllThingsD hat Facebook soweit ohne große Ankündigungen mit dem Praxistest einer Funktion begonnen, die das Einkaufen in/über mit dem Netzwerk verbundenen Apps einfacher machen soll: dazu speichert Facebook alle nötigen Kreditkarteninformationen des Nutzers und lässt sie bei Bedarf ins entsprechende Formular einfließen. Derzeit funktioniert dieses "Autofill with Facebook" wohl nur bei ausgewählten US-Betatestern und den Apps zweier Pilotprojektpartner (Klamotten-Shop Jack Threads und Fotodienst Mosaic), aber die Funktion soll wohl Schritt für Schritt mehr Nutzern zugänglich gemacht werden bzw. die Angebote weitere Anbieter einbinden. Bequemer wird´s nicht? Facebook könnte seinen Nutzern eigentlich auch noch die lästigen Kaufentscheidungen abnehmen: 0 Click Shopping!

[via theverge]

Weiterlesen Facebook speichert Kreditkartendetails, um Einkäufe in/via Apps bequemer zu gestalten

Battlefield 4 in der Beta kommt am 1. Oktober


Der vierte Teil der Battlefield-Saga wird am 29. Oktober auf PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Für PS4 und Xbox One ist der 19. November avisiert. Nun hat EA aber angekündigt, dass bereits am 1. Oktober eine Open Beta verfügbar sein wird. Die Beta gibt es für alle, die entweder die Digital Deluxe Edition von Battlefield 4 vorbestellt haben oder im vergangenen Jahr Medal Of Honor Warfighter vorbestellt haben. Ein exklusiver Kreis also, für irgendwas müssen die Deluxe-Editionen ja auch gut sein.

[via Übergizmo]

Weiterlesen Battlefield 4 in der Beta kommt am 1. Oktober

Cheapcast App macht aus Android-Geräten Chromecast (Video)


Die Chromecast hat fast überall begeisterte Reviews bekommen und da wo man den Streaming-Dongle bekommen kann (offiziell immer noch nicht in Deutschland), ist er meistens schon ausverkauft. Mit "Cheapcast" von Sebastian Mauer kann jetzt ein beliebiges Android-Gerät ab Android 2.2 zu Chromecast werden und über Chromecast-fähige Apps streamen, via HDMI-Ausgang auch auf TVs ohne WiFi. Die App ist zwar noch in der Betaphase und kann zum Beispiel noch keine Chrome Tabs, dafür ist sie aber umsonst. Video nach dem Break, die App selbst bei Google Play nach dem Quelle-Link.

Weiterlesen Cheapcast App macht aus Android-Geräten Chromecast (Video)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien