Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Bank

MasterCard bringt Kreditkarte mit Touchpad und Display für mehr Sicherheit

Nicht dass schon genügend Gegenstände in unserer Alltagswelt mit Display und Tasten ausgestattet wären, kommt der Kreditkartenanbieter MasterCard nun mit der sogenannten Display Card. Eine Kreditkarte mit kleinem LCD-Screen und Tastatur. Im Grunde genommen bleibt es eine Geldkarte mit all ihren bekannten Funktionen. Integriert ist hier jedoch ein TAN-Generator für Online-Bankingaktivitäten. So lässt sich das Schleppen des taschenrechnergroßen Geräts in Zukunft beiseite schaffen. Neben einigen europäischen Banken wird die Display Card auch in Singapur von nun an angeboten. Wenn das Konzept Erfolg hat, dürften in Zukunft vielleicht mehr Karten so aussehen, wie die oben abgebildete.

[Via CNET]

Weiterlesen MasterCard bringt Kreditkarte mit Touchpad und Display für mehr Sicherheit

Hartplastehocker N+ew sind massiv unbequem aber dank E-Schrottfüllung trotzdem toll


Objekte aus frischem Technikschrott killen unsere Kritikfähigkeit regelmäßig, und gerade hat der chilenische Designer Rodrigo Alonso in diese Kerbe gehauen: seine - als Kunstwerkeinzelstücke zu verstehenden - Sitzbänke namens N+ew bestehen aus Gameboys, Tastaturen, Kabeln und sehr vielen Platinen, die in einen massiven Kunstharzblock eingegossen sind, der dann als Finish noch weiße Plastikfüße bekommen hat. Unbequemer und unpraktischer geht nicht, trotzdem wollen wir auch einen und sind ab sofort auf der Suche nach einem küchentauglichen Kunstharzrezept.



[via inhabitat]

Weiterlesen Hartplastehocker N+ew sind massiv unbequem aber dank E-Schrottfüllung trotzdem toll

Neuseeland: Parkbank drückt Werbung in nackte Damenoberschenkel


Auch wenn es hierzulande noch ein bisschen zu frisch für kurze Hosen ist, hat sich die Werbeagentur DDB Auckland für den neuseeländischen Markt eine smarte Werbeidee einfallen lassen. Nichts mit Social Media und Following. Auf öffentlichen Parkbänken wird einfach eine Leiste ausgetauscht und das gestempelte Ergebnis auf den Damenschenkeln verweist auf einen Sale für Shorts in einem umliegenden Kleidungsgeschäft.


[Via Neatorama]

Weiterlesen Neuseeland: Parkbank drückt Werbung in nackte Damenoberschenkel

Portemonnaie lässt sich je nach Kontostand leichter oder schwerer öffnen


Die Schlaumeier vom MIT Media Lab haben drei pädadogische Brieftaschen entworfen, die alle via Handy über den Kontostand des Besitzers informiert sind, aber auf unterschiedliche Art und Weise reagieren: Das interessanteste Modell der drei "Proverbial Wallets" lässt sich umso schwerer öffnen, je niedriger der Kontostand sinkt. Die beiden anderen MIT-Portemonnaies zeigen Transaktionen mittels Vibrationen an oder verändern ihr Volumen je nach Kontostand. Video nach dem Break.

[via technabob]

Weiterlesen Portemonnaie lässt sich je nach Kontostand leichter oder schwerer öffnen

The Empire strikes Bank - Darth Vader raubt Bank in Long Island aus


Darth Vader, oder besser, einer, der ausgab Darth Vader zu sein, hat eine Bank in Long Island ausgeraubt. In Setauket betrat er 11:30 Uhr Ortszeit die Bank und bedrohte den Mitarbeiter mit einer Pistole. Leider kein Lichtschwert und keine dunkle Macht, die dem Bediensteten einfach die Luft abschnürte oder an die Wand pfefferte. Wie dem auch sei, der Dieb konnte bislang nicht gestellt werden. Ein weiteres Bild nach dem Break.

[Via The Gothamist]

Weiterlesen The Empire strikes Bank - Darth Vader raubt Bank in Long Island aus

Video: Parkbank zum Bezahlen schützt sich per gemeinen Spikes


Es gab mal ganz unsägliche Zeiten in der Geschichte, wo Leute unterschiedlicher Hautfarbe nicht die gleiche Parkbank benutzen durften. Dieses Parkbankkonzept kennt keine Rassen, dafür aber Geld oder kein Geld. Denn die eingebauten Spikes fahren nur runter, wenn vorher ein 50 Centstück eingeworfen wurde. Ein akustisches Signal warnt davor, wenn die spitzen Stahlpoller wieder hochfahren. Klingt nicht nur absurd, ist es auch wohl ein wenig. Mehr in dem Video nach dem Break.

[Via Uberreview]

Weiterlesen Video: Parkbank zum Bezahlen schützt sich per gemeinen Spikes

Video: extrem dehnbare Zieharmonikabank Flexible Love


Auf dem oben abgebildeten Stuhl kann sich eine halbe Schulklasse lümmeln. Unvorstellbar? Schaut euch einfach das Video nach dem Break an. Das Wunderding heisst "Flexible Love", seine Wabenstruktur ist aus recycelten Materialien wie Karton und Holzabfällen gemacht. Sieht schwer nach Konzept aus, ist es aber nicht: der 16-Sitzer kostet knapp 400 Euro, einen Acht-Sitzer gibt es für die Hälfte.



[via Make]

Weiterlesen Video: extrem dehnbare Zieharmonikabank Flexible Love

Geldgieriges Kätzchen


Wir sind immer da für Katzenfans: bei uns gibt es die selbstspülende Katzentoilette, den Katzenlaser, sogar eine falsche Katze und nun auch noch eine Katze, die gar jämmerlich miezt und dabei nur scharf auf unser Geld ist! Das hinterhältige Vieh lauert in einer Mandarinenschachtel - und fairerweise muss gesagt sein, dass Hunde um keinen Deut besser und auch Tomaten- und Nudelsuppenschachteln nicht sicher sind. Die Izura Coin Bank gibt es unter dem Quelle-Link für knapp 22 Dollar, umgerechnet sind das ca. 15 Euro, in vier Ausführungen (zwei Hunde und zwei Katzen). Siehe Video nach dem Break.



[via Technabob]

Weiterlesen Geldgieriges Kätzchen



Die Neusten Galerien