Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Asteroids

Atari Arcade Classics als Browsergame

Auch wenn Atari in unserem Technikalltag (vielleicht auch leider) keine allzu große Rolle mehr spielt, die Arcade-Klassiker wie Centipede, Pong und Asteroids werden nie vergessen werden. Damit dem auch so bleibt wurde ein Batzen diverser Klassiker als Browsergame neu programmiert. Einige wurden einem grafischen Update unterzogen, andere bleiben reduziert, minimalistisch (wie Asteroids oben), weil man dort wohl einfach nichts besser machen kann. Das Beste ist wohl, dass sich die Games auch auf Tablets spielen lassen. Einige Hintergründe zu dem Projekt seht ihr in dem Video nach dem Break. Zur Arcade-Sammlung kommt ihr hinter der Quelle.

[Via ifun]

Weiterlesen Atari Arcade Classics als Browsergame

Tobii Augen-Tracking: Zocken ohne Joystick (Video)

Das letzte Mal kam und Tobii auf der CES unter und wenn man mit der Technologie, mit deren Hilfe man Computer mit seinen Augen anstatt traditioneller Eingabe-Hardware steuern kann, zocken kann, dann ist uns das deutlich lieber, als irgendwelche Desktop-Befehle auszuführen. Auf der CeBIT kann man das noch bis Samstag ausprobieren. Genauer genommen: den Klassiker Asteroids, pardon: EyeAsteroids. Sogar in Verbindung mit 3D: Tobii arbeitet in den Messehallen in Hannover mit der entsprechenden Technik von SeeFront zusammen. Auch wenn zu Beginn jedes Spieldurchgangs das System kalibriert werden muss und das einige Zeit in Anspruch nimmt, danach läuft alles tiptop. Wie unser Video zeigt.


Weiterlesen Tobii Augen-Tracking: Zocken ohne Joystick (Video)

Noch mehr Asteroids im Kino


Nicht nur bringt O2 in England die 3D Version sondern jetzt hat es auch noch einen Bieterkampf um die Filmrechte zu Ataris Klassiker "Asteroids" gegeben, aus dem Universal laut The Hollywood Reporter als Sieger hervorgegangen ist. Wie man eine Story aus der Vektorgraphik dieses kleinen Dreiecks im Kampf gegen die Polygone kitzelt war uns so lange unklar, bis wir uns daran erinnerten, dass ja auch Tron bald in einer Neuauflage kommt.

[Via George Ruiz]

Weiterlesen Noch mehr Asteroids im Kino

Retrogame Krawatte nichts fürs Vorstellungsgespräch bei McKinsey, oder doch?



Eine gute Krawatte zeigt Stil und Bewusstsein des Trägers. Das wird bei diesen Modellen nicht anders sein, nur dass das mit dem Businessding so eine Sache sein könnte. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und da kann so eine Pong-Krawatte beim zukünftigen Chef oder Businessangel auch richtig punkten. Weitere Modelle nach dem Break.


[Via Technabob]

Weiterlesen Retrogame Krawatte nichts fürs Vorstellungsgespräch bei McKinsey, oder doch?

Kanadischer Minisattelit auf der Suche nach feindlichen Asteroiden



Auch wenn es aussehen mag wie eine Raubkopie aus TinTin im All, ist das oben wenig vorteilhaft abgebildete Ding Namens NEOSSat der Defence Research Development Canada und der Canadian Space Agency kurz davor seinen Kampf gegen die menschen- und erd-verachtenden Dreckshaufen mit dem wohlklingenden Namen Asteroiden anzutreten. 2010 soll es ins All und verbraucht dank seiner Handkoffer-Größe nicht mehr Energie als eine 60 Watt Birne. NEOSSat wird in der Nähe der Sonne ein Helferlein bei der Unterstützung der NASA auf der Suche nach den 95.000 Gesteinsbrocken im All und richtet seine 15 Centimeter lange Antenne Richtung Sonne um jeden Krümel der in die Nähe eines Durchmessers von 140 Metern kommt aufzuspüren. Bis 2020 sollen zumindest 90 Prozent dieser feindlichen Formationen aufgespürt sein. Abschiessen muss sie dann allerdings jemand anders. Vielleicht kann man den Job bis dahin ja an eine schiesswütige Asteroids Web 2.0 Community auslagern.

[Via Slashdot, Bild von NEOSSat]
[Artikel in englisch]

Weiterlesen Kanadischer Minisattelit auf der Suche nach feindlichen Asteroiden



Die Neusten Galerien