Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Ashton Kutcher

Lenovo bringt Special Edition Smartphones von Ashton Kutcher


Ashton Kutcher hat bekanntlich bei Lenovo als Produktentwickler für die Yoga Tablets angeheuert. Und die Zusammenarbeit geht weiter, als nächstes ist seine Expertise bei einer Reihe von Special Edition Phones gefragt. Wie Recode berichtet, wirft Kutcher nicht nur seinen Promifaktor in die Waagschale, sondern arbeitet aktiv an der Entwicklung der Geräte mit. Die User Experience der Smartphones soll hauptsächlich seinen Vorstellungen entsprechen. „Ich weiß, das klingt jetzt etwas unglaubwürdig, aber es stimmt", sagt Lenovo Chief Marketing Officer David Roman. „Er sieht sich selbst nicht nur als Ingenieur, sondern er ist auch einer. Wenn er ein Problem sieht, will er es auch lösen". DIe Resultate sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Weiterlesen Lenovo bringt Special Edition Smartphones von Ashton Kutcher

Hour of Code: Programmierkampagne mit viel Promiunterstützung



Heute ist der offizielle Start der Kampagne "Hour of Code". Hier sollen Schüler auf der ganzen Welt ermutigt werden, nicht nur Apps und Software zu konsumieren, sondern aktiv zu gestalten und zu schreiben. Dafür wurden viele prominente Unterstützer ins Boot geholt. Barack Obama, Ashton Kutcher (ja, schon wieder) und viele mehr. Hinter der Aktion steckt Code.org, eine Initiative, die unter anderem von Mark Zuckerberg und Bill Gates ins Leben gerufen wurde. Seht zwei Videos zu Hour of Code nach dem Break.

Weiterlesen Hour of Code: Programmierkampagne mit viel Promiunterstützung

Erster Instagram-Trailer: JOBS in 15 Sekunden (Video)


Am 13. August soll das JOBS-Biopic mit Ashton Kutcher bei uns in die Kinos kommen, nach dem Standard-Trailer kommt nun auch, Superlativ muß sein, der allererste Instagram-Trailer überhaupt. In 15 Sekunden kann man ja auch ein bisschen mehr unterbringen als in den sechs von Vine. Video nach dem Break.

Weiterlesen Erster Instagram-Trailer: JOBS in 15 Sekunden (Video)

Erster Film-Trailer von "Jobs" mit Ashton Kutcher


Das Biopic mit Ashton Kutcher als Steve Jobs lässt schon länger auf sich warten. Nach dem letzten Stand der Dinge soll der Film in den USA aber definitiv am 16. August starten. Zumindest ist jetzt schon mal der erste Trailer von "Jobs" da und zeigt zwei Minuten lang Ausschnitte aus dem Leben des Apple-Mitgründers. Kutchers Darstellung wurde nach der Premiere am Sundance Festival durchs Band gelobt, aber urteilt selbst im Video nach dem Break.

[Via The Verge]

Weiterlesen Erster Film-Trailer von "Jobs" mit Ashton Kutcher

Filmstart von jOBS auf unbestimmte Zeit verschoben


Eigentlich sollte jOBS, das Biopic mit Ashton Kutcher als Steve Jobs, am 19. April in die Kinos kommen. Wie Deadline berichtet, hat der Filmverleih Open Road den Filmstart jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben. Am Sundance-Festival, wo der Film im Januar Premiere hatte, war das Echo gemischt, auch wenn Kutchers Darstellung im Allgemeinen sehr gut weg kam. Laut Deadline sollte der Film im April starten, weil Apple im April vor 37 Jahren gegründet wurde. Unterdessen sei man aber zum Schluss gekommen, dass die Zeit bis dahin zu knapp sei, um den gewünschten Wirbel zu entfachen. Trailer nach dem Break.

Weiterlesen Filmstart von jOBS auf unbestimmte Zeit verschoben

jOBS Sundance Debut: Kutcher dominiert

jOBS hatte seine Premiere auf dem Sundance Festival und zumindest in einem sind sich alle Reviews einig: Ashton Kutcher gibt alles und liefert einen glaubwürdigen Jobs ab, bis hin zum Gang und der Gestik. Über den Rest des Films wird dann gestritten. Manche vermissen einige Szenen (Xerox), Charaktere (Gates) oder gar die Famlienbeziehungen, andere halten den Film für höchst akkurat und die Auslassungen eher bedingt durch die Länge. Ein wenig zu lange finden ihn trotzdem fast alle. Bislang arbeiten sich nahezu alle Reviewer daran ab, ob der Film die Realität auch gut darstellt und sind sich daran weitestgehend einig: so gut wie. Jedes Review lobt Ashton Kutcher, warum genau man den Film ausser als Steve Jobs Fan nun sehen sollte wird allerdings nicht klar, denn scheinbar ist Jobs trotz einiger Wutanfälle einfach zu zuckersüss.
Reviews bei:

Weiterlesen jOBS Sundance Debut: Kutcher dominiert

Erster jOBS Clip: Woz findet es total falsch

Keine Frage, jOBS, die Steve Jobs Filmbiographie mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle wird von einigen mit Spannung erwartet. Am meisten vermutlich von denen die - unfreiwillig - mitspielen, weil sie dabei waren. Nachdem jetzt ein erster Clip aufgetaucht ist (nach dem Break), gibt es mit Wozniak auch schon eine erste Stimme zum Warheitsgehalt. Null. Der wurde von Jobs im Clip dazu überredet, dass Computer für die Menschen wirklich wichtig sind, was laut Woz nun wirklich allen zu dieser Zeit klar war. Dennoch kein vernichtendes Urteil von Woz, der im Clip wirkt wie ein bärtiges Schulmädchen, denn der erwartet vor allem Unterhaltung vom Film.

Weiterlesen Erster jOBS Clip: Woz findet es total falsch

jOBS: Ashton Kutcher als Apple Steve kommt im April in amerikanische Kinos


Noch Ende dieses Monats wird der Biopic "jOBS" auf dem Sundance Film Festival beim Abschlussabend vorgestellt werden. Eine breitere Öffentlichkeit wird ab April in Genuss der Verfilmung der Steve Jobs-Biografie von Walter Isaacson kommen. Am gestrigen Donnerstag wurde ein Distributionsdeal mit Open Road für Nordamerika vereinbart. Ob und wann der Film in europäische Kinos kommen wird, wissen wir noch nicht. Wir sind aber natürlich alle gespannt auf die Umsetzung von Aaron Sorkin, der auch den David Fincher-Film "The Social Network" umgesetzt hat.

[Via PhysOrg]

Weiterlesen jOBS: Ashton Kutcher als Apple Steve kommt im April in amerikanische Kinos

jOBS: Filmpremiere mit Ashton Kutcher als Steve Jobs im Januar auf dem Sundance Festival


Im April erstmals angekündigt, soll der Film über Steve Jobs mit dem schlichten Titel "jOBS" bereits nächsten Monat beim Sundance Festival seine Premiere erleben. Der Streifen stellt Jobs Werdegang von 1971 bis 2000 dar, die Hauptrolle übernimmt Ashton Kutcher, neben dem Dermot Mulroney, Josh Gad, Lukas Haas, J.K. Simmons und Matthew Modine mitwirken. "jOBS" wird am 27. Januar als Abschlussfilm des Festivals gezeigt, aber dabei wird es nicht bleiben, denn eine zweite Filmbio, die auf Walter Isaacsons Biografie des Apple-Übermanagers basiert, ist bei Sony in Arbeit, wobei Aaron Sorkin fürs Drehbuch verantwortlich zeichnet.

[via hollywoodreporter]

Weiterlesen jOBS: Filmpremiere mit Ashton Kutcher als Steve Jobs im Januar auf dem Sundance Festival

Ashton Kutcher schon in Jobs Outfit gesichtet



Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir erfahren haben, dass Ashton Kutcher Steve Jobs in dem David Hulme produzierten Film spielen soll, und schon läuft er in Jeans und schwarzem Turtleneck rum. Der Film soll allerdings auch dieses Jahr noch in die Kinos kommen. Den Jobs-Gang hat er schon mal ganz gut drauf.

Weiterlesen Ashton Kutcher schon in Jobs Outfit gesichtet

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien