Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Aps-cSensor

Nikon D7100: Neue DSLR mit 24 Megapixel (Hands-On, Video)


DSLR-Neuigkeiten von Nikon! Die D7100 ist mit einem APS-C-Sensor im DX-Format ausgestattet und verfügt über eine Auflösung von 24,1 Megapixel. Das Mehr an Auflösung erreicht Nikon - wie die Mitbewerber auch - durch das Weglassen des dezidierten Lowpass-Filters. Die ISO-Werte liegen zwischen 100 und 25.600, die Unterdrückung des Bildrauschens bei schlechten Lichtverhältnissen soll sich deutlich verbessert haben.

Bei der D7100 geht es vor allem um Geschwindigkeit. Im Inneren arbeitet ein EXPEED 3 Prozessor, ähnlich dem in der Nikon D4, der in allen Aufnahmemodi sechs Bilder pro Sekunde verarbeiten kann, auch bei RAW-Bildern in 12 oder 14 Bit. Auf der Rückseite findet sich ein 3,2"-LCD-Display mit 1,229 Millionen Bildpunkten, im Sucher ist ein OLED-Screen verbaut.

Die Geschwindigkeitsgewinne zeigen sich bereits beim Handling der neuen Kamera. In 0,13 Sekunden soll sie einsatzbereit sein, die Auslöseverzögerung der Blende liegt bei lediglich 0,052 Sekunden. 51 Fokusmessfelder mit 15 Kreuzsensoren sollen für Schärfe in den Bildern sorgen. Die D7100 verfügt über zwei Slots für SD-Karten, kompatibel mit den SDXC- und UHS-1-Standards. Ein externes Mikrofon kann ebenso angeschlossen werden wie ein Kopfhörer, ein HDMI-Ausgang für unkomprimiertes 1080p-Material ist ebenfalls an Bord. Über Zubehör kann die Kamera mit GPS, WiFi und Ethernet aufgerüstet werden. 1.179 Euro wird die Kamera kosten, die Kits mit Objektiv starten bei 1.399 Euro. Ende März soll die Auslieferung beginnen. Preise für das Zubehör liegen noch nicht vor. Video hinter dem Klick.




Weiterlesen Nikon D7100: Neue DSLR mit 24 Megapixel (Hands-On, Video)

Fujifilm stellt X100s und X20 vor, verspricht schnellsten Autofokus der Welt



Fujifilm verpasst zwei seiner HighEnd-Kameras der Kompaktklasse Updates. Die X100s ist der direkte Nachfolger der X100 und ist - lauft Fujifilm - mit dem schnellsten Autofokus der Welt ausgestattet, zumindest in dieser Kameraklasse, als ohne Wechselobjektiv und mit APC-C-Sensor: 0,08 Sekunden. Die X100s ist mit einem 23mm f/2 Objektiv ausgestattet, kommt mit 16,3 Megapixeln in einem APS-C X-Trans CMOS II Sensor (hui!) und verspricht "Performance, die mit einer Vollformatkamera vergleichbar ist". Außerdem an Bord: der bereits bekannte Hybrid-Sucher, also optisch und elektronisch, und das so genannte "Digital Split Image Display", das zwei Bilder gleichzeitig anzeigt, um das manuelle Scharfstellen zu vereinfachen.

Ebenfalls neu: die X20, der Nachfolger der X10. Die Ausstattung: 12 Megapixel mit einem 2/3" X-Trans CMOS II Objektiv (f/2.0-2,8 mit vierfachem optischen Zoom), ein "fortschrittlicher" optischer Sucher (kein Split-Modus) und HD-Videos bei 60 fps.

Preise und Verfügbarkeit reichen wir wie üblich nach. Ende März kommen die Kameras in den Handel, 1.300 Dollar bzw. rund 600 Dollar werden fällig. Beide neuen Kameras gibt es entweder ganz in schwarz oder aber in schwarz/silber. Ein weiteres Bild haben wir hinter dem Klick.

Weiterlesen Fujifilm stellt X100s und X20 vor, verspricht schnellsten Autofokus der Welt

Fujifilm FinePix X100: Firmware-Update mit 23 Neuerungen



Die FinePix X100 hat nicht nur wegen ihres Vintage-Designs viele Freunde gefunden, sondern begeistert auch aufgrund ihrer Bildqualität. Jetzt gönnt Fujifilm seiner Retro-Schönen ein Firmware-Update (Version 1.10), welches 23 Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringt: Punkt für Punkt aufgelistet in der Beschreibung nach dem Break.

[Via dpreview]

Weiterlesen Fujifilm FinePix X100: Firmware-Update mit 23 Neuerungen



Die Neusten Galerien