Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Android4.1

Review: Beyerdynamic A 200 p: Kopfhörerverstärker nicht nur für unterwegs


Wir hatten kürzlich erst über den A 200 p von Beyerdynamic berichtet, mittlerweile konnten wir den Kopfhörerverstärker mit hochwertigem Audiowandler von Wolfson selbst ausprobieren. Der Hersteller will mit dem kleinen AddOn für Smartphone, Tablet und Co. die Klangqualität von mobilen Geräten verbessern, in dem die internen Wandler, die Chips also, die die digitalen Musikdateien in das analoge Signal für den Kopfhörer zurückrechnen, umgeht. Die Wandlung findet im A 200 p selbst statt. Lest unseren Test hinter dem Break.

Weiterlesen Review: Beyerdynamic A 200 p: Kopfhörerverstärker nicht nur für unterwegs

Ab Donnerstag bei Aldi Nord: Medion Life P4501, Android-Smartphone für 149 Euro


Auf den ersten Blick ist der neue Androide von Medion wirklich nichts Besonderes; für 150 Euro jedoch ist das Life P4501 jedoch für viele Smartphone-Einsteiger bestimmt attraktiv. 4,5" misst das qHD-Display, der Prozessor, ein Snapdragon 200, bringt 1,2 GHz Leistung. 1 GB RAM und 4 GB interner Speicher sind verbaut, der über den Kartenslot erweitert werden kann. Auf der Rückseite findet sich eine 8-Megapixel-Kamera, die vordere Kamera kommt auf zwei Megapixel. Auch der Akku mit 1.700 mAh Leistung dürfte bei dieser Display-Auflösung zu keinen großen Problemen führen. In Sachen Android muss man allerdings mit Jelly Bean 4.1 Vorlieb nehmen.

Teil des Pakets - wie üblich bei Aldi - ist eine SIM-Karte mit zehn Euro Startguthaben. Gesurft wird jedoch auf dem Life P4501 lediglich mit maximal 7,2 Mbit/s. Und das, obwohl E-Plus, Aldis Mobilfunkpartner, doch gerade alle Geschwindigkeitseinschränkungen Probe halber in den Wind geschossen hat: schade, aber Hardware-seitig nicht zu ändern.

Weiterlesen Ab Donnerstag bei Aldi Nord: Medion Life P4501, Android-Smartphone für 149 Euro

ZTE Grand Memo kommt nach Deutschland, kostet 399 Euro


Anfang 2013 hatte ZTE das Grand Memo erstmals vorgestellt, jetzt macht sich das Megaphone auf den Weg nach Deutschland. 5,7"-Display mit 1.280x720 Pixel, Quadcore-Prozessor mit 1,5 GHz Geschwindigekeit, 2 GB RAM, 16 GB Speicher (erweiterbar), 13-Megapixel-Kamera und ein 3.200 mAh starker Akku stecken in dem knapp 200 Gramm schweren Gerät, auf dem aktuell leider nur Android 4.1 läuft.

Der UVP liegt bei 399 Euro, das Smartphone ist demnächst jedoch auch bei Base erhältlich.

Weiterlesen ZTE Grand Memo kommt nach Deutschland, kostet 399 Euro

ZTE Blade G: Einsteiger-Androide jetzt in Deutschland verfügbar


Mit 149 Euro ist der Neuling zumindest preislich in der Tat attraktiv, ob die technischen Komponenten mit dem Smartphone-Erwartungen 2013 mithalten können, ist Geschmacksache. Das 4,5" große IPS-Display gibt sich mit 854x480 Pixeln grobkörnig, lediglich 512 MB RAM stehen zur Verfügung. Eure Apps und Daten könnt ihr in 4 GB Speicher ablegen, Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 GB werden unterstützt. Der Prozessor ist ein Qualcomm MSM 8225, hat zwei Kerne und läuft mit 1,2 GHz Geschwindigkeit. Immerhin: Bluetooth liegt in Version 4.0 vor. Ins Netz geht es mit WiFi (b/g/n) oder aber mit HSDPA: Bei 7,2 Mbps ist Schluss. Die rückseitige Kamera bietet fünf Megapixel, einen Autofokus und LED-Blitz. Die vordere Kamera hat VGA-Auflösung. Der Akku bringt 2.000 mAh Leistung. Als OS ist Android 4.1 installiert.

Weiterlesen ZTE Blade G: Einsteiger-Androide jetzt in Deutschland verfügbar

Huawei launcht zwei neue 7"-Tablets im Oktober: Vogue und Youth


Mit zwei neuen Tablets geht Huawei im Oktober bei uns an den Start: dem MediaPad 7 Vogue und dem MediaPad 7 Youth. Ersteres ist mit einem Quadcore-Prozessor aus eigener Produktion ausgestattet (Geschwindigkeit: 1,2 GHz), verfügt über 1 GB RAM und 8 GB Speicher (erweiterbar) und bietet außerdem Platz für eine SIM-Karte, mit der das Tablet nicht nur via DC-HSPA+ Daten aus dem Netz ziehen kann, sondern auch ganz reguläre Telefonate getätigt werden können. Das 7"-IPS-Display löst mit 1.024x600 Pixeln auf. Das Tablet wiegt 330 Gramm, die Kamera hinten löst mit drei Megapixeln auf, die vordere mit 0,3. Der 4.100 mAh starke Akku soll acht Stunden Video-Playback und sechs Stunden Gaming garantieren.

Das MediaPad 7 Youth läuft mit einem Doppelprozessor mit 1,2 GHz Geschwindigkeit, bietet ebenfalls 1 GB RAM, allerdings nur 4 GB internen Speicher für Apps etc., ist jedoch auch erweiterbar. Das Tablet wiegt 350 Gramm, Kameras und Akku sind die gleichen wie beim Vogue.

Das Vogue wird 249 Euro, das Youth 199 Euro kosten. Beide Tablets laufen mit Android 4.1 und Huaweis Skin Emotion UI in Version 1.5.

Weiterlesen Huawei launcht zwei neue 7"-Tablets im Oktober: Vogue und Youth

Jetzt offiziell: Samsung Hennessy, Klapphandy mit Quadcore


Samsungs zweites Klapphandy (nach dem noch inoffiziellen Galaxy Folder) Hennessy ist offiziell. Auf der chinesischen Webseite von Samsung ist das Klapphandy (W789) mit seinen zwei 3,3-Zoll Displays mit 320 x 480 Pixeln zu sehen, es läuft mit Android 4.1 auf einer 1,2 GHz Quadcore CPU. Das äußere Display kommt mit einem Trio kapazitiver Buttons, innen drin stecken außerdem noch eine 5-Megapixel Kamera, ein 1500 mAh Akku, dazu kommen Dualsim-Unterstützung (CDMA und GSM), ein microSD-Kartenslot, GPS, Bluetooth und WiFi. Wann und ob das Hennessy in anderen Ländern erscheinen wird, ist unklar, die GSM-Kompatibilität deutet aber schon darauf hin.

Weiterlesen Jetzt offiziell: Samsung Hennessy, Klapphandy mit Quadcore

Software-Update: Huawei P1 bekommt Android 4.1


Vor der Hardware-Party in London mit bereits bekannter Speisekarte gibt es Huawei zunächst Software-News. Android 4.1 steht ab sofort - endlich! - für das P1 zur Verfügung. Gleichzeitig bietet das Unternehmen auch die hauseigene Skin, Emotion User Interface - offiziell für das Smartphone an. Auf den asiatischen Märkten sind die Smartphones von Huawei schon seit einer ganzen Weile mit der Skin ausgestattet, für Europa wurde zunächst noch optimiert. Die Software-Komponenten gibt es hinter dem Quelle-Link.

Weiterlesen Software-Update: Huawei P1 bekommt Android 4.1

Samsung kündigt Galaxy Tab 3 für Mai/Juni an


Samsung hat ein neues Galaxy-Tablet mit 7-Zoll-Display vorgestellt: das Galaxy Tab 3. Wir erinnern uns, das Galaxy Tab war das erste Tablet überhaupt des koreanischen Elektronikriesen. Die dritte Generation verfügt über 1,2 GHz-CPU, 8GB/16GB Speicher (erweiterbar bis 64GB), 3MP-Kamera (bzw. 1,3MP vorne), WSVGA-Display (1.024x600), Android 4.1 und soll als WiFi-Version weltweit noch im Mai kommen. Das 3G-Modell soll im Juni folgen, LTE scheint nicht angedacht, dafür kann das Galaxy Tab 3 wie seine Vorgänger telefonieren. Die englische Pressemitteilung nach dem Break.

Weiterlesen Samsung kündigt Galaxy Tab 3 für Mai/Juni an

Endlich: Google Search spricht deutsch


Die Spracherkennung der Google-Suche - auch in deutsch - ist seit der Einführung unter Android 4.1 beeindruckend, jetzt antwortet die Dame aus Mountain View auch in unserer Muttersprache und spuckt nicht nur Suchergebnisse aus. Das Update der App steht jetzt zum Download bereit. Die Sprachausgabe ist nicht das einzige neue Feature, Details des Karten-basierten Infosystem wurden verbessert, ebenso wie die generelle Performance.

Weiterlesen Endlich: Google Search spricht deutsch

Samsung Galaxy Xcover 2: Outdoor-Handy startet in Deutschland

Das passt doch wie die Faust auf's Auge: Immer noch kalt draußen, Schnee und Matsch: Da kann man das Galaxy Xcover 2 von Samsung problemlos reinschmeißen. Aber auch baden gehen sollte kein Problem sein. Das Smartphone mit 1,2GHz-Doppelprozessor, 1 GB RAM, 4 GB Speicher und 5-Megapixel-Kamera soll 30 Minuten unter Wasser durchhalten, bis zu einer Tiefe von einem Meter. Das gerät läuft mit Android 4.1 und ist ab sofort bei uns zu haben. Listenpreis: 379 Euro.

Weiterlesen Samsung Galaxy Xcover 2: Outdoor-Handy startet in Deutschland

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien