Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu Adapter

Regenbogenpeitsche: Multi-USB-Adapter für fast alle Smartphones



Praktisch und schick. Mit diesem USB-Adapter sollten Aufladeprobleme nicht mehr zum Tagesgeschäft gehören. Neben Micro- und Mini-USB, bietet diese Kabelpeitsche in Regenbogenfarbe eine Nokia-Schnittstelle sowie Apples 30 Pin und Lightning-Stecker. Das reduziert den Kabelsalat daheim. Kosten: 15 Dollar. Steht auf unserer Wunschliste weit oben.

Weiterlesen Regenbogenpeitsche: Multi-USB-Adapter für fast alle Smartphones

RetroSNES Adapter: Mega Drive, NES und GBA auf SNES spielen


Wer hat noch eine SNES zuhause, hätte aber Lust auf dem Flohmarkt Spiele für Mega Drive/Genesis, NES oder GameBoy Advance zu kaufen und auf dem heimischen TV zu spielen? Der RetroSNES Cartridge Adapter ist genau dafür gedacht. Wieso gab es solche Geräte eigentlich nicht schon vor 20 Jahren, wo heute doch die meisten 8- und 16-Bit-Konsolen von uns schon eingemottet sind? Fragen über Fragen. Potentielle Tech-Messies könnten sich unterdessen freuen. So muss von nun an nicht mehr jede Konsole vor der Röhre einstauben. Gibt's bei Think Geek (hinter der Quelle)

Weiterlesen RetroSNES Adapter: Mega Drive, NES und GBA auf SNES spielen

Satechi Smart Travel Router: Reiseadapter mit USB und eigenem WLAN



Vielflieger und Dauerurlauber haben einen. Den Reiseadapter, damit die eigenen Devices auch schön immer unter Strom bleiben. Der Satechi Smart Travel Router ist so ein Adapter, der in über 150 Ländern funktioniert und zusätzlich über einen USB-Port verfügt, damit Smartphone und Tablet ebenfalls zu ihren Kalorien kommen. Das Beste dürften aber die Netzwerkfunktionen sein, denn das Teil kann neben dem auch als Router, Repeater, Access Point und Client genutzt werden. Falls im Hotel das WLAN mal wieder dünnbrüstig ist. Es wird 802.11n/g/b bis zu 150Mbps unterstützt und mit 45 Dollar (33,32 Euro) ist dieser Reiseadapter auch gar nicht mal teuer.

Weiterlesen Satechi Smart Travel Router: Reiseadapter mit USB und eigenem WLAN

Ob Fernglas oder Mikroskop: Optikadapter Snapzoom macht aus Smartphones Superkameras


Die Möglichkeit, Smartphones mit "richtigen" Objektiven zusammenzubringen, ist an sich nicht neu. Neu ist allerdings der Ansatz von Snapzoom, der zum einen für alle üblichen Smartphones (vom iPhone bis zum Phablet wie Galaxy Note 2) kompatibel ist und außerdem so gut wie jede Optik an sich ranlässt. Sei es ein Fernglas aus alten Militärbeständen, klassische Kamera-Teleobjektive bis hin zum Labormikroskop. Das könnte die Smartphone-Cam noch anwendungsfreundlicher und vielseitiger machen. Snapzoom befindet sich noch in der Kickstarter-Phase. Für 75 Dollar soll der Adapter ab September erhältlich sein. Mehr in dem Video nach dem Break.


Weiterlesen Ob Fernglas oder Mikroskop: Optikadapter Snapzoom macht aus Smartphones Superkameras

Apples Lightning-AV Adapter hat einen ARM-SoC, nutzt Airplay-Decoding


Die Entwickler bei Panic hatten nicht unbedingt vor, ihren Lightning-AV-Adapter auseinanderzubauen, aber dann wurden sie doch neugierig. Zuerst schlossen sie ihn an diverse iOS-Geräte an und erwarteten 1080p-Mirroring, bekamen als höchstmögliche Auflösung aber 1600 x 900 Pixel präsentiert. Leicht verwundert bemerkten sie auch MPEG-Artefakte, was sie darauf schliessen ließ, dass der Dongle wie ein kleiner AirPlay-artiger Receiver mit Encoder- und Decoder-Funktionalität funktionieren muß. Das führte schliesslich dazu, dass sie ihn auseindernahmen und einen ARM-SoC mit 256 MB RAM entdeckten. Die Entwickler glauben, dass es möglich ist, dass die geringe Anzahl von Pins am Lightning Connector Apple daran gehindert haben könnte, HDMI direkt auszugeben, was schliesslich zu dieser Lösung geführt hat. Wir haben Apple um einen Kommentar dazu gebeten.

Weiterlesen Apples Lightning-AV Adapter hat einen ARM-SoC, nutzt Airplay-Decoding

tizi für Mac: DVB-T schon wieder kleiner


Werden auch immer kleiner, diese DVB-T-Empfänger. tizi für den Mac von Equinux ist ein Mini-USB-Stummel und ist für 50 Euro seit ein paar Tagen erhältlich. Mit dabei ist der Empfänger selbst, zwei Antennen - ohne die kommt man ja leider nicht aus - ein entsprechender Standfuß, ein 1,5 Meter langes Kabel und natürlich die entsprechende Software, mit der ihr Fernsehen schauen und aufnehmen könnt. A propos: Noch während die Aufnahme läuft, erlaubt die Software, bestimmte Szenen herauszuschneiden und zu teilen.

Weiterlesen tizi für Mac: DVB-T schon wieder kleiner

Portable Scanner Doxie One/Go im Handel, scannen ohne Rechner in die Wolke


Gerade mal vor einem Monat angekündigt, ist der portable Scanner Doxie One ab sofort auch hierzulande im Handel (für 149 Euro): das handliche Gerät arbeitet auch ohne angeschlossenen Rechner, die Scans können dann auf SD-Karte gespeichert werden oder mit dem WiFi-Modell Doxie Go (199 Euro) auch direkt in der Wolke. Beide Geräte können natürlich auch zur weiteren Bearbeitung an PCs/Macs angeschlossen werden, oder wahlweise auch an iOS-Geräte (wenn man denn weitere 29 Euro für den passenden Adapter hinblättert).

Weiterlesen Portable Scanner Doxie One/Go im Handel, scannen ohne Rechner in die Wolke

Apple Store hat jetzt Lightning-Adapter für HDMI und VGA für je 49 Euro gelistet


Video-Ausgang jetzt auch für das iPhone 5 und die neuen iPads: die Adapter für den Lightning Connector auf HDMI und VGA sind jetzt im Apple Store gelistet neben diversen weiteren Adaptern für Apples neuen Anschluß. Beide sind mit 49 Euro das Stück nicht gerade Schnäppchen, Drittanbieter düften aber auf längere Sicht trotzdem nicht zur Konkurrenz werden, der interne Controller-Chip verhindert das. Die Lieferzeit beträgt noch 2-3 Wochen.

Weiterlesen Apple Store hat jetzt Lightning-Adapter für HDMI und VGA für je 49 Euro gelistet

Apple bringt microUSB-Adapter für den Lightning-Connector, offensichtlich um EU-Regeln zu genügen



Offensichtlich um die Vorgabe der Europäischen Union zu erfüllen, nach der Handys mittels microUSB-Stecker geladen werden können müssen, hat Apple einen Adapter für seinen just vorgestellten, proprietären Lightning-Connector im Angebot - derzeit aber nur in seinen europäischen Shops. Hierzulande soll das Teil 19 Euro kosten, was für einen daumennagelgroßen Adapter selbstredend ein Preis mit astronomischer Marge ist, aber immerhin eine schön kompakte, reguläre Verbindung zur Welt offener Standards, weshalb dem Teil wohl auch eine glänzende Karriere als Exportgut bevorstehen dürfte.

[via 9to5mac]

Weiterlesen Apple bringt microUSB-Adapter für den Lightning-Connector, offensichtlich um EU-Regeln zu genügen

CloudPic: Universeller Adapter zwischen Kamera und Handy (Video)


CloudPic Mobile heisst das Kickstarter-Projekt vom Kalifornier Brad Hudes, das Kameras via Bluetooth Adapter plattformunabhängig mit Smartphones und Tablets verbinden soll. Es besteht aus einem Bluetooth 4.0-Adapter mit mini USB-Anschluss und einer Android- und iOS-App und soll die DSLR nicht nur mit dem Phone/Tablet, sondern auch per Streaming mit bis zu 27 Mbps direkt mit der Wolke verbinden. Die App unterstützt bisher iCloud und Dropbox, ab 35 Dollar bekommt man einen Adapter und die App dazu und es sieht so aus, als ob es klappen würde mit der Finanzierung, denn zwölf Tage vor Ende der Frist sind schon 80 % des Budgets eingefahren. Video nach dem Break.

Weiterlesen CloudPic: Universeller Adapter zwischen Kamera und Handy (Video)

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien