Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu 8k

NHK schrumpft 8K Kamera (Video)



NHK entwickelt an der Zukunft der Videoformate mit einer 8K Kamera, die gerade mal 10cm im Quadrat groß ist und nur 2 Kilo wiegt. 2016 sollen erste Programme in Japan damit testweise ausgestrahlt werden. Mit einem 33 Megapixel-Sensor von nur 25mm Größe war diese Verkleinerung möglich. Der Encoder wird ein HEVC/H.265 Real-Time Encoder sein, der eien Kompression von 1/350 schaffen soll. Video nach dem Break.

Weiterlesen NHK schrumpft 8K Kamera (Video)

Japan beginnt schon im Juli 2014 mit 4K-Fernsehen



Japan will rechtzeitig zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien mit 4K-Fernsehen beginnen. Ab Juli 2014 wird der Service über Kommunikations-, dann über Rundfunksatelliten und später terrestrisch ausgestrahlt. Das berichtet die Zeitung Asahi ohne Angabe von Quellen. Die japanische Regierung starte die Ausstrahlung von Ultra-HD-Fernsehen etwa zwei Jahre früher als geplant, um die Nachfrage nach 4K-TVs anzukurbeln. Viele dieser Geräte werden von japanischen Firmen wie Panasonic, Sharp und Sony hergestellt. Auch mit der Entwicklung von 8K-Fernsehern - hier ein Prototyp von Panasonic - geht es in Japan wohl gut voran: Das Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation plant Asahi zufolge, die Testausstrahlung von 8K-TV ebenfalls um zwei Jahre auf 2016 vorzuverlegen.

[Via Reuters]

Weiterlesen Japan beginnt schon im Juli 2014 mit 4K-Fernsehen

NHK 8K Super Hi-Vision Kamera mit 120Hz


Es gibt bislang wirklich eher gerüchteweise 8K Kameras, aber NHK's Super Hi-Vision Kamera muss noch einen drauflegen. Eine Framerate von 120Hz. Das sieht man dann zwar bei ruhigeren Bildern nicht, aber wenn es um Geschwindigkeit geht, macht sich die rasante Auflösung bezahlt. Nicht zuletzt wenn man das dann wiederum in Bildern einfängt. Im Video lässt sich das - dank mangelnder Auflösung - nicht wirklich zeigen, aber der Einblick den sie auf kommende Videotechnologien auf der IBC in Amsterdam machten war schon beeindruckend. Ein Video gibt es natürlich trotzdem nach dem Break.

Weiterlesen NHK 8K Super Hi-Vision Kamera mit 120Hz

Panasonic und NHK präsentieren 145-Zoll großen Plasma-Prototyp mit 8K-Auflösung


Dafür braucht es dann erstmal das passende Wohnzimmer. Panasonic und der japanische Fernsehsender NHK haben einen 145-Zoll Plasma-TV mit 8K-Auflöusung vorgestellt. Ein Prototyp wohlgemerkt und fragwürdig wie groß die Zielgruppe sein dürfte, die sich so ein Gerät kaufen möchte. Nichtsdestotrotz, es geht ja wie so oft um das Machbare. Interessanter dürfte hingegen die Technologie sein, die dahinter steckt, denn erstmals werden in diesem Monster-TV die Pixel vertikal gescannt, was ein stabileres Bild ermöglichen soll. Voraussichtlich soll ab Mai das Gerät im Sendehaus von NHK auch für die Öffentlichkeit ausgestellt werden.

[Via Übergizmo]

Weiterlesen Panasonic und NHK präsentieren 145-Zoll großen Plasma-Prototyp mit 8K-Auflösung

Eine Tour mit der Red Scarlet-X 4K auf der CES 2012 (Video)



Zum dritten Mal hintereinander auf der CES stattete Ted Schilowitz von RED unseren Kollegen von Engadget-US einen Besuch ab. Das diesjährige Mitbringsel war die neueste High-End-Kamera von RED: Die Scarlet-X, ein robustes 4K-Biest mit Wechselobjektiven, ist bereits auf dem Markt und richtet sich mit einem Basis-Preis von 9700 Dollar an professionelle Filmstudios. Obwohl sie für die meisten von uns also zu teuer sein dürfte, war Ted trotzdem so freundlich, die begeisterte Engadget-Crew während eines ganzen Nachmittags in die Finessen der Scarlet-X einzuführen. Ein Interview mit ihm wartet hier hinter dem Break, den kompletten Bericht der Kollegen findet ihr hinter dem Quelle-Link.


Weiterlesen Eine Tour mit der Red Scarlet-X 4K auf der CES 2012 (Video)

IFA 2011: Sharp zeigt Super-HiVision-Glotze mit 7680 x 4320 Pixeln und 85-Zoll-Diagonale


Einer der wenigen wirklich beeindruckenden Hingucker auf der IFA kommt von Sharp: der Konzern zeigt nämlich ein 85-Zoll-Panel für den kommenden Standard Super HiVision, der 7680 mal 4320 Pixel und 22.2-Multi-Channel-Sound an den Start bringt. Die Detailgenauigkeit auf der Monsterglotze ist wirklich verblüffend, wird uns aber wohl noch eine Ewigkeit nur in Form solcher Schaustücke begegnen, denn der Super-HiVision-Schrittmacher NHK (Japan Broadcasting Company) plant derzeit ab 2020 in Super HiVision senden. Video nach dem Break.

Weiterlesen IFA 2011: Sharp zeigt Super-HiVision-Glotze mit 7680 x 4320 Pixeln und 85-Zoll-Diagonale

NHK läutet die Ära des Ultra High Definition ein


NHK arbeitet seit geraumer Zeit am 33 Megapixel, 8K Super Hi-Vision Bildschirm. 2005 bereits wurde ein 100-Zoll-Display mit 7680x4320 Pixeln mit einer Größe von 0,3mm geplant und konzipiert. Bislang sind 0,9mm das Maß aller Dinge. Nun hat aber NHK einen 58-Zoll-Prototypen mit 0,33mm Pixelgröße präsentiert. Ein Viertel also genau, von dem was geplant war. Heißt, man müsste nur vier Stück davon zusammenstellen, um die 116-Zoll Größe zu erreichen. Ein nicht ganz so crispes Video nach dem Break.

Weiterlesen NHK läutet die Ära des Ultra High Definition ein

JVC steigt mit 4K- und 8K-Modellen ins High-End-Camcorder-Spiel ein



Auch die richtig professionelle Kamerawelt wird derzeit von der Digitalisierung gehörig durchgerüttelt, wobei die relativ kleine Firma RED bislang das Tempo vorgibt. Jetzt hat mit JVC ein etablierter Konzern angekündigt, ins Spiel um 4K- und 8K-Kameras einzusteigen - mit den K-Kürzeln wird in diesem Bereich die Leistungsfähigkeit klassifiziert, wobei Pixel nicht alles sind, sondern auch Lichtstärke und weitere Parameter berücksichtigt werden. JVC hat jetzt zwei Prototypen gezeigt, die mit Auflösungen von 8.912 mal 4.320 beziehungsweise 3.840 mal 2.160 Pixeln filmen. Die Kameras werden wohl auf der Unterhaltungsmesse CEDIA im September mit allen Details vorgestellt.

[via akihabaranews]

Weiterlesen JVC steigt mit 4K- und 8K-Modellen ins High-End-Camcorder-Spiel ein



Die Neusten Galerien