Weiter zur Homepage

AOL Tech
Beiträge zu 3d

Schulkinder in Irland bauen Oculus Rift Umgebungen



Eine dieser Übungen die wir selbst gerne als Kinder gehabt hätten. In einer Klasse in Irland stand nicht nur Second Life auf dem Unterrichtsprogramm, sondern auch 3D-Modelle und die letzte Aufgabe war der Nachbau eines Klosters, um es via Oculus Rift nach dem Schulausflug erneut besuchen zu können. Video der begeisterten Kinder, die erst mittels Oculus Rift festgestellt haben, was sie eigentlich da an 3D-Modell wirklich gebaut haben, nach dem Break. Ob wir in Zukunft mehr Virtual Reality in Schulklassen sehen, weiss niemand, es scheint aber seinen Wow-Effekt nicht zu verfehlen.

Weiterlesen Schulkinder in Irland bauen Oculus Rift Umgebungen

Bericht: Amazon-Phone mit 3D-Display kommt im September


Wir hören es immer wieder und seit einer gefühlten Ewigkeit: Amazon plant, in naher Zukunft ein Smartphone herauszubringen. Und was ist diesmal anders als zuvor? Laut The Wall Street Journal führt das Unternehmen Entwicklern bereits Prototypen vor, will das Telefon bis Ende Juni vorstellen und ab September verkaufen. Als Alleinstellungsmerkmal soll das Gerät mit vier Kameras bestückt sein und eine 3D-Darstellung ermöglichen, die ohne spezielle Brille funktioniert. Dass das Amazon-Phone über eine solche Technik verfügen könnte, ist kein neues Gerücht. Das Wall Street Journal berichtete schon im vergangenen Mai über Bilder, die „wie Hologramme über dem Display zu schweben scheinen".

Weiterlesen Bericht: Amazon-Phone mit 3D-Display kommt im September

3D High-Fashion zum Selberdrucken



3D-Druck und Mode tut sich ja noch etwas schwer, ist aber auf den Laufstegen der High-End Fashion-Welt ab und an zu sehen. Das Francis Bitonti Studio in New York hatte vor kurzem einen Workshop organisiert und hat jetzt ein erstes der dort entstandenen, schwer tragbaren Fashion-Objekte unter Creative Commons Lizenz bei Thingiverse online gestellt. Laufsteg-Experimente zum selber drucken und teilen. Sogar mit angepassten Größen. Möglich via MakerBot.

Weiterlesen 3D High-Fashion zum Selberdrucken

1 Millionen am ersten Kickstarter-Tag: Billig-3D-Drucker The Micro überzeugt die Massen


Es passiert nicht alle Tage, dass man einer Kickstarter-Kampagne beim übererfolgreich werden zuschauen kann, wie das beim 3D-Drucker The Micro der Fall ist: das Gerät konnte innerhalb eines Tages bereits mehr als eine Millionen Dollar einsammeln - angepeilt waren 50.000 Dollar. Ganz überraschend ist dieser Erfolg natürlich nicht, schließlich verspricht Hersteller M3D mit The Micro 3D-Druck für jedes Wohnzimmer: das limitierte Einsteigerangebot lag bei 200 Dollar, aktuell ist man noch für 300 Dollar (plus ungenannte Versandgebühren) dabei. Der Drucker selbst ist ansehnlich, kompakt (18,5 cm im Quadrat), leicht (1 kg) einfach zu steuern (die M3D-Software läuft auf Windows, Mac und Linux), kann Objekte von maximal 10,9 x 11,3 x 11,6 cm produzieren und zwar aus ABS, PLA, Nylon und weiteren Materialien. Video nach dem Break.



[via coolest-gadgets]

Weiterlesen 1 Millionen am ersten Kickstarter-Tag: Billig-3D-Drucker The Micro überzeugt die Massen

Bonsai-3D-Drucker: Open Source & japanischer Chic für eine handvoll Yen (Video)


Die Firma japanische Bonsai Lab hat einem günstigen, ansehnlichen und unkomplizierten 3D-Drucker entwickelt und dessen Produktion per Crowdfunding realisiert: der BS 01 Bonsai Mini ist in Japan nun ab 99.800 Yen (700 Euro, nur PLA-Druck) zu haben, die Version für ABS- und PLA-Druck kostet 109.800 Yen (770 Euro). Die Geräte wiegen 5 bzw. 5,6 kg, sind 25 x 27,5 x 25 cm klein, haben ein Gehäuse aus MDF-Platten und können Objekte von bis zu 15 x 10 x 13 cm produzieren, Hard- und Software sind dabei weitgehend Open Source. Video nach dem Break.



[via akihabaranews]

Weiterlesen Bonsai-3D-Drucker: Open Source & japanischer Chic für eine handvoll Yen (Video)

Das gläserne Gehirn: Nervenaktivität in der 3D-Echtzeit-Visualisierung (Video)


Neurologen an der University of California haben ein Visualisierungssystem ausgetüftelt, mit dem die Nervenaktivitäten eines menschlichen Gehirns in Echtzeit beobachtet werden können. Dabei erlaubt das System namens Glass Brain die freie Wahl der Perspektive im 3D-Modell, womit man richtiggehend ins denkende Hirn eintauchen kann. Möglich wird die Darstellung durch die Kombination von Magnetresonanztomographie, mit der Probandenhirne im Vorfeld gescannt werden, einer speziellen EEG-Kappe und der Game Engine Unity für die Nutzernavigation. Video nach dem Break.

[via laughingsquid]

Weiterlesen Das gläserne Gehirn: Nervenaktivität in der 3D-Echtzeit-Visualisierung (Video)

Was hinter der doppelten Kameraoptik des kommenden HTC M8 steckt - jenseits von 3D


Am 25. März stellt HTC seines neues Smartphone-Flaggschiff vor, das wir aus diversen Leaks unter dem Arbeitstitel M8 wahrscheinlich schon recht gut kennen. Eine Besonderheit des M8 dürfte die Kamera mit Doppellinse sein, was zunächst an 3D-Bilder/Videos denken lässt, aber das stimmt wohl nur bedingt: Unsere US-Kollegen haben sich die Möglichkeiten von Systemen mit doppelter Optik und doppeltem Bildsensor von der Firma Corephotonics erklären lassen, die genau solche Systeme herstellen, auch wenn sie explizit nicht die Lieferanten fürs M8 sind. Der Kniff der doppelten Optik besteht prinzipiell im Einsatz von Linsen mit unterschiedlicher Brennweite, deren kombinierter Output diverse Software-Stunts ermöglicht: Höhere Auflösung für Zoom-Fotos, sanftere Zoom-Verläufe für Videos, generell mehr Tiefenschärfe, weniger Rauschen und bessere Farben bei miesen Lichtverhältnissen und zuletzt auf räumlicher Bildanalyse basierende Tricks, wie automatisches Weichzeichnen von Hintergründen. Video nach dem Break.

Weiterlesen Was hinter der doppelten Kameraoptik des kommenden HTC M8 steckt - jenseits von 3D

Project Tango: So sieht ein mit dem Google-Smartphone gescannter Raum aus


Gestern kündigte Google Project Tango an: Ein Smartphone, das mit einem ausgefuchsten System die direkte Umgebung in 3D scannt und aus den Daten ein Modell erstellt. Ein Tag später zeigt ein Video der Firma Matterport auf TechCrunch, wie Tango einen Raum aufzeichnet - vermutlich mit Absicht eine Rumpelkammer. Matterport gehört zu den ersten Entwicklern, die einen der begehrten Prototypen erhalten haben, um daran ihre Software zu testen. Die Resultate sind schon ziemlich beeindruckend, aber seht selbst im Video nach dem Break. Achtung: ohne Ton.

Weiterlesen Project Tango: So sieht ein mit dem Google-Smartphone gescannter Raum aus

Schoko-Druck: Hershey und 3D Systems tun sich zusammen


So richtig präsent ist 3D-Druck in unserem Alltag noch nicht, aber das könnte sich bald ändern. Schokoladenfabrikant Hershey hat sich mit 3D-Systems zusammengetan - das sind die Druck-Experten, die für Google die Fabrik der Zukunft bauen sollen, und die auf der CES gerade erst einen Schoko-/Zucker-Printer namens ChefJet vorgestellt haben. Pasta-Hersteller Barilla führt laut Guardian ähnliches im Schilde...während die NASA ein alter Hase ist, was 3d-gedrucktes Futter anbelangt. Mit praktischen Fragen, wie sie sich Astronauten stellen, wollen uns die Lebensmittelherstellern natürlich nicht hinter dem Ofen hervorlocken. Ihnen geht es um möglichst unmögliche Formen. Oder vielleicht lässt ja Hershey wie Motorola beim Moto X die Kunden auch selbst kreativ werden, aber das wird nicht verraten.

Weiterlesen Schoko-Druck: Hershey und 3D Systems tun sich zusammen

Google veröffentlicht 3D-Karten für Großraum Tokyo und Sendai


Google hat auf Maps und Earth neue 3D-Bilder veröffentlicht: für Tokyo, Chiba und Kanagawa, die alle zum Ballungsraum Tokyo gehören, sowie die im Norden Japans gelegene Stadt Sendai. Voraussetzung ist die Nutzung von Earth View. Beim größten zusammenhängenden Stadtgebiet der Erde dauert so ein virtueller Flug natürlich gerne eine halbe Ewigkeit: Wer jetzt keine Zeit hat, aber dennoch kurz einen Blick auf das neue Kartenmaterial werfen möchte, findet auf Googles Asia Pacific Blog drei Bilder, die gleichzeitig auch als Startpunkte dienen können.

Weiterlesen Google veröffentlicht 3D-Karten für Großraum Tokyo und Sendai

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien