Weiter zur Homepage

AOL Tech

Suchergebnisse für Philips

Philips Clear LED: unerreicht Glühbirne

Auf der Messe Light & Building in Frankfurt zeigt Philips dieser Tage neue Leuchtmittel und das nicht nur in der extravaganten Liga: die Clear LED getaufte Kreation im klassischen Glühbirnenformat soll den allseits geliebten Heizelementen so nahe kommen, wie bislang kein Ersatzleuchtmittel, angefangen vom Formfaktor mit transparentem Glaskörper über die Abstrahleigenschaften (in alle Richtungen) bis hin zur Lichtfarbe. Die Clear LED mit 6 Watt soll einer 40-Watt-Glühbirne entsprechen, 25.000 Stunden Betrieb durchhalten und ab Juli für 9 Euro zu haben sein. [via gizmag] ...

Intimmassagegeräte von Philips: Auch in warm

Schon eine Weile bekannt aber jetzt offiziell: Philips kümmert sich jetzt um das Sexualleben der Gadgetfreunde mit einer neuen Serie die sich "Relationship Care" nennt. Mit gleich drei Produkten die aussehen wie ein lila Alienrotz kommen die Intimmassagegeräte auf den Markt. 3 Stimulationspunkte, fünf Vibrationsmodi, Vorglüher und laut Philips fühlt sich die Oberfläche sexy an. Die kommen erst mal in England raus und später dann auch im Rest des alten Europas mit Preisen irgendwo rings um 100 Euro. (Keine Actionphotos nach dem Klick.)...

Philips OLED Wall im Debut

OLED gab es in letzter Zeit genug zu bestaunen, jetzt allerdings endlich auch in Aktion. Philips interaktive OLED Video Wand reagiert auf Bypasser und lässt den klassischen Gaffern genug Spielräume für etwaige Peinlichkeiten. Uns gefällt das. Ein bisschen weniger spaßig, dafür vermutlich vermarktbarer: der OLED "Kronleuchter". Well, Vorsprung durch Technik aka Videos nach dem Break. ...

Philips Flavors - TV mit Wechselrahmen

Für Leute, die öfter ihre Wände neu streichen als sich einen Fernseher zu holen. Die Flavors von Philips kommen nämlich mit Wechselrahmen, damit man für jede Stimmung auch einen passenden Fernsehrahmen hat. Einfach per Magnet werden die Dinger an die Glotze gepappt und weitere sind neben den beiden mitgelieferten natürlich käuflich erwerbbar. Haben sonst alles, was ein TV von heute so können muss und die Preise gehen von 549 Euro bis 1199Euro. [Artikel in Englisch]...

Neue Network Music Player von Philips

Philips wird stellt auf der IFA neue Network Music Player vorstellen, unter anderem diesen hier, den NP1100. Überraschungen gibt es keine, eher Einschränkungen - das Abspielen von DRM-Files aus dem ITunes-Store könnt ihr von vornherein vergessen. Per WiFi oder Ethernet streamt er Files und Internet-Radio in allen amtlichen Formaten, auch aus dem Rechner, ID-Tag-Unterstützung inklusive. Und wie euch das Bild schon verrät, hat Philips da eine Zusammenarbeit mit Quu.FM geplant. Anschluss an die Stereoanlage erfolgt analog oder digital. Der Preis steht noch nicht fest. ...

Philips' The Cam steckt Kamera in den PMP

Was Apple kann, kriegen wir schon lange hin, dachten sich die entwickler bei Philips und, voilà, hier kommt der PMP mit Kamera. "The Cam", so heißt der Neuling, schießt Bilder immerhin mit zwei Megapixel und ist dem iPod nano zumindest technisch überlegen und nimmt neben Video auch reguläre Bilder auf. Im Frühjahr soll der PMP auf den Markt kommen, der Preis liegt bei ca. 100 Dollar. 8GB Speicher und ein 1,8"-Display runden das Gerät ab....

IFA 2009: Philips bringt Sex-Spielzeug-Linie Sensual Massagers

Philips hat auf der IFA seine Sex-Toys mit großer Geste vorgestellt: Vier verschiedene Massagegeräte, die "speziell für Paare angefertigt" wurden - man will hier wohl auf keinen Fall in irgendeine Schmuddelecke geraten... Die wichtigsten Features: "Durch die Oberfläche, die Form, die Vibrationsstärken sowie unterschiedliche Vibrationsarten bieten sie verschiedene stimulierende Möglichkeiten für vielfältige sinnliche Erfahrungen. Komfortabel werden die Intim-Massagegeräte innerhalb von fünf Minuten in einer Ladeschale auf Körpertemperatur angewärmt. Die Produkte sind wasserdicht und können auch im Bad oder unter der Dusche genutzt werden." Die absolut nicht anrüchigen Sex-Toys gibt´s dann ab sofort bei Amazon oder Otto für 69 bis 149 Euro. Alle Details: Gibt´s in der Pressemitteilung nach dem Break, click for english translation. ...

Philips SoundSphere: Stereo mit Stil und Streaming

Philips hat neue Stereo-Anlagen vorgestellt. Die beiden Modelle der SoundSphere-Reihe, MCI900 und MCD900, sehen auf jeden Fall funky aus und machen sonst das, was man von einem modernen HiFi-Riegel erwartet: CD-Player, 100 Watt Rumms und USB-Anschluss. Die MCI900-Variante integriert außerdem in Philips' Streamium-Dienste, synchronisiert sich problemlos mit Mac und PC und verfügt über eine 160GB-Festplatte. ...

Passform für die Ohrmuscheln: Philips FloatingCushion-Kopfhörer

Wenn Philips für die Polster von neuen Kopfhörern "FloatingCushions" verwendet und von "automatischer Anpassung der Ohrpolster in alle Richtungen" spricht, dürfte es sich wohl um das gleiche Zeugs handeln, das auch bei Matratzen zum Einsatz kommt: Memory Foam. Laut Pocket-lint sollen insgesamt sechs Modelle mit dem speziell weichen Design ausgestattet werden, auf der deutschen Webseite von Philips finden sich bisher aber nur die zwei Modelle SHL9307/10 ( 60 Euro) und SHL9300/10 (50 Euro). Die Details gibt's unter dem Quelle-Link. [Via Pocket-lint]...

IFA 2009: Philips bringt Laptop-Lautsprecher Soundbar SPA5210

Philips hat schon einige Soundbars im Angebot, der jetzt vorgestellte SPA5210 zeichnet sich dadurch aus, dass er aufs Laptop-Display aufgesteckt wird und damit den Rechnerklang ordentlich aufbretzelt. Das Ding wird per USB angeschlossen, von Preis und Verfügbarkeit war bisher nicht die Rede. ...

Philips Ohrhörer Active Crystal SWB9200 versprechen Bass durch Bling

Warum scheinbar alle Welt dauernd alles mit Swarovski-Glasperlen pimpen muss? Schleierhaft bis in den Altglascontainer. Aber auch nicht weiter schlimm, im Zweifelsfall kann man das Gelump ja abkratzen wie Salz von der Laugenbrezel. Bedenklich wird es allerdings, wenn Philips sich jetzt darauf versteift, dass der billige Bling auf den Ohrhörern Active Crystal SWB9200 den Bass fetter macht. Weia....

Video: Philips' 56" 21:9-Fernseher in Action

Ihr erinnert euch an den 21:9-HDTV von Philips? Hier ein erster Eindruck auf Video, gefilmt von den megawhat.tv-Jungs bei der Launch-Party in London. Keine wirklich neuen Informationen, leider, aber immerhin sieht man das Biest mal in echt und Wirklichkeit. Das Video nach dem Break. ...

Philips erklärt die iPill für serienreif

Vor rund einem Jahr hat Philips ein Patent auf eine "intelligente Pille" angemeldet, die von ihrer Funktionalistät her so etwas wie ein ferngesteuertes Mini-U-Boot ist, das Medikamente transportiert und an bestimmten Stellen im Körper supergezielt freisetzt. Jetzt ist die iPill laut Philips ernsthaft serienreif. Ob sie massenhaft produziert wird, ist daher wohl nicht mehr Frage, sondern nur noch, wann die Produktion startet. Wir sind schon mal schon echt gespannt, ob die Junkie-Androiden wirklich so unheimlich werden: Unaufhörlich die iPill mit dem Wii-Nunchuck durch den Körper hetzen, um rechtzeitig Stoff auszuliefern: Brrrr. [Artikel in Englisch]...

Philips 21:9 TV kommt im Juni und kostet

Der Breitbild-Screen von Philips ist heiß ersehnt. Jetzt wurde verlautbart, dass das Gerät ab Juni in Europa erhältich sein soll. Eine gute Nachricht? Bestimmt. Die weniger gute Nachricht ist der Preis. Der 56-Zoll-Fernseher soll 4000 Euro kosten. Aber was soll man lange darüber nachdenken. Entweder man hat's oder eben nicht. ...

Nächste Seite >



Die Neusten Galerien