Weiter zur Homepage

AOL Tech

Suchergebnisse für Medfield

Medfield: Intel präsentiert neuen Mobil-Chip und verspricht "effizienteste Architektur auf dem Planeten".

Intel hat auf ihrer Pressekonferenz im Rahmen der MWC in Barcelona ihre kommenden Medfield-Prozessoren vorgestellt. Senior Vice President Anand Chandrasekher erklärte, dass diese Atom-CPUs vornehmlich für mobile Geräte konzipiert wurden, wenn auch noch nicht für wen im Genauen. Auch Android soll von den Medfields unerstützt werden. Kurz zog Chandrasekher ein Smartphone aus seiner Tasche, um zu beweisen, dass der Prozessor bereits funktioniert, ließ aber aus, was für ein Phone es eigentlich war. Man spekuliert auf ein Modell von Aava. Außerdem wurde ausdrücklich getont, dass diese Generation von mobilen Prozessoren deutlich effizienter im Batterieverbrauch werden sollen. Intels Vizepräsident sprach gar von "längster Laufzeit überhaupt" und von der "effizientesten Architektur auf dem Planeten". Da bleiben wir natürlich gespannt wie ein Flitzebogen.. Einen Ausschnitt der - sagen wir - sehr dynamischen und überzeugten Rede nach dem...

Intel Medfield Android Tablet

Keine Frage, bei Intel kommt es immer auf den Prozessor an. Und das ihre neuen Medfield (ihr wisst schon, der Atom-Ersatz für Smartphones und andere mobile Geräte) auch mit Android Tablets zusammenarbeiten haben sie auf der IDF schon mal kurz gezeigt. Anfassen war nicht, aber zumindest aus der Nähe durfte man es schon mal ansehen. Und ja, es hat NFC. Erscheinungsdaten oder ähnliches sind natürlich Schall und Rauch, schliesslich warten wir ja auch auf die Medfield Smartphones schon eine ganze Weile und haben erstmals jetzt überhaupt eins gesehen....

Intels erstes Medfield-Smartphone ist das Lenovo K800 mit ICS, kommt zuerst im 2. Quartal bei China Unicom

Intel hat schon seit einer gefühlten Ewigkeit immer mal wieder ein eigenes Smartphone angekündigt, aber jetzt scheint es wirklich so weit zu sein. Auf ihrer Keynote bei der CES haben sie das Lenovo K800 vorgestellt, das das erste Medfield-Smartphone werden soll und mit Android 4.0 im zweiten Quartal in China via China Unicom zu haben sein wird. Das Display hat 4,5 Zoll und kann 720p, die Kamera kommt mit LED-Blitz, alles weitere ist aber noch unklar. Mal sehen wie viele Smartphone-Hersteller bereit sein werden, Intels Mobilchip anstatt Qualcomms und NVIDIAs bewährte Lösungen einzusetzen....

Intel Medfield Smartphones auf der IDF, Android zukünftig optimiert für Atom

Bei der Keynote der IDF zeigten Andy Rubin von Google und Intel CEO Paul Otellini endlich das langversprochene Medfield Android Smartphone. Google und Intel arbeiten wohl zusammen jetzt daran in Zukunft Android und Intel zusammenzubringen und versprechen eine ständig optimierte Android-Version für Medfield und kommende Atom Prozessoren. Wir hoffen das Smartphone selbst auch noch in die Finger zu bekommen, aber die Chancen stehen nicht sonderlich. ...

Intel zeigt das von Lenovo produzierte Medfield Tablet mit Ice Cream Sandwich (Video)

Intel zeigt seinen Medfield-Prozessor auf der CES nicht nur im Smartphone, sondern auch in diesem unbenannten Tablet von Lenovo, das aber im Unterschied dazu auch demnächst so oder sehr ähnlich zu haben sein wird. Unseren Kollegen war es zwar nicht erlaubt, das Tablet anzufassen, aber dafür konnten sie ein paar Infos ergattern und kamen in den Genuß einer weiteren Demo der flotten Grafik mit diversen Apps und Games (Video nach dem Break), die weder beim 3D-Rendering noch bei den Apps ins Stottern kam. Innen steckt ein energiesparender 32nm Atom-Prozessor, das Display kommt mit 1366 x 768 Pixeln, außerdem sind NFC und WiFi mit an Bord, die Batterie soll bis zu zehn Stunden durchhalten, im Standby sogar 30 Tage. ...

Chrome für Android jetzt kompatibel mit Intel-Prozessoren und dem Motorola RAZR i

Kurz vor dem Launch des RAZR i von Motorola stellt Google jetzt eine Version von Chrome für Android zur Verfügung, die mit dem Prozessor von Intel kompatibel ist. Der Webbrowser musste an die INtel-Hardware angepasst werden, dieser Prozess ist jetzt abgeschlossen. Das RAZR i ist aktuell das einzige Smartphone, auf dem die Browser-Version installiert werden kann, es dürfte aber nicht lange dauern, bis weitere Telefone mit Medfield-Prozessor unsere Auswahl noch bunter werden lassen....

Intel macht mobil in 2010: Smartphones und 35 Tablets

Irgendwie hat Paul Otellini auf der Barclays Capital Global Technology Conference zwar nichts zum vorzeigen, aber dafür viele Versprechungen. Satte 35 auf Moorestown basierende Tablets sollen nächstes Jahr kommen. MeeGo, Android und Windows sind dafür als Betriebssysteme angekündigt. Und der Tabelle oben kann man auch entnehmen wer die Intel Chips für welches Betriebssystem verwenden wird. Dunkler aber sieht es mit den Smartphones aus. Medfield heisst die Konkurrenz zu den übermächtigen ARM-Prozessoren im Smartphone-Segment, damit wird es aber jetzt wohl erst was in der "ersten Jahreshälfte 2011". Normalerweise heisst so etwas am Ende. Warten wir ab ob Medfield (Codename) dann noch konkurrenzfähig ist....

Lenovo K800: Androide mit Intel-Prozessor geht in China an den Start (Video)

Erst Indien, jetzt China. Bei Intel geht es in Sachen Smartphones in kleinen Schritten voran. Das K800 von Lenovo kommt dieser Tage in den Handel, bei China Unicom, ganz nach Plan. Mit 4,5"-Display (1280x720p), 3G, HDMI, NFC und einem Medfield-Prozessor, getaktet mit 1,6 GHz. LeOS tauft der Hersteller seine Android-Variante. Zur Erinnerung wartet hinter dem Klick noch ein kurzes Video der Kollegen von Netbooknews von der CES. ...

Motorola RAZR i: Hands-On mit dem Intel 2GHz Android Flagschiff

Motorola will es - nahezu als einziger - wissen. Wie läuft eigentlich Android mit einem neuen Medfield Intel-Prozessor. Und so haben sie eben - Google sei dank - eins vorgestellt. Das 4,3-Zoll AMOLED mit Kevlar Rücken kommt mit einem 2GHz Intel Prozessor und beweist sich (nach dem Break) im Kampf mit einem Dual-Core S4 Snapdragon mit 1,5GHz fast konkurrenzfähig, schlägt den Vorgänger, ein ZTE Grand XIN mit 1,6GHz Medfield Z2460 auf Android um längen. Intel holt also klar auf. Auch wenn die Quadcore-Prozessoren ja schon im Spiel sind. In Europa soll das RAZR i nächsten Monat auf den Markt kommen für etwas über 500 Euro. Sonstige Spezifikationen: 8 Megapixel, SD-Slot und eigentlich alles was das RAZR sonst so zu bieten hat. Video nach dem Break. ...

"Wichtige Ankündigung" von Intel: ein Nokia Netbook / MID?

Laut Bloomberg will Intels Mr.MID persönlich, Anand Chandrasekher, heute noch bekanntgeben, dass die Firma mit Nokia einen neuen Kunden für seine mobilen Prozessoren gewonnen hat. Das lässt deswegen aufhorchen, weil Nokia ein alter Freund von ARM ist, und Intel – wie sie selber zugeben – gegenwärtig mit ARM bezüglich dem für Smartphones wichtigen Niedrigstenergieverbrauch nicht mithalten kann. Was immer Nokia gerade auf dem Feuer hat, es wird voraussichtlich auf Intels kommender Moorestown MID Platform oder dem auf 2011er Mainstream-Smartphones abzielenden Medfield laufen. Andererseits hat Nokias CEO bereits Interesse daran bekundet, mit Intel oder dem auf ARM basierenden Snapdragon als Herzstück in das Laptoprennen einzusteigen. Sollte diese Ankündigung aber schon wieder in einem Atom-Netbook resultieren, dann können wir Nokia nur noch viel Glück wünschen... [Via IntoMobile]...

Intel verspricht Android unter Atom Z670 schneller als Tegra2

Kaum hat man sich mit Google geeinigt was die Unterstützung von Atom bei Android betrifft, schon packt Intel die Benchmarks aus um ihre Konkurrenten zu übertreffen. Ein 1,5GHz Z670 soll Cortex A9 mit 1GHz Doppel-Prozessor (aka Nvidia Tegra 2) um 20 Prozent übertreffen, in manchen Anwendungen sogar bis zu 80%. Aber natürlich wartet Nvidia schon mit Kal-El Quad-Core Prozessor Tegra 3 auf, und Intel hat für 2012 schon längst den Medfield Atom Prozessor angekündigt, der alles auf 64 Bit aufdreht. Ein Geschwindigkeitskampf auf Android Tablets und Smartphones soll uns nur Recht sein....

Eigene Tablet Chips und und Haswell Ultrabookchips

Digitimes berichtet, dass Intel Abschied nimmt von der geplanten Medfield-Variante für Tablets, und dafür einen ganz eigenen Chip plant, denn das Hinterherlaufen im mobilen Business soll endlich mal für Intel aufhören. Dort wird obendrein von 32nm Saltwell, 22nm Silvermont und 14nm Airmont Chips in den nächsten drei Jahren gesprochen. Obendrein aber gibt es jetzt Neuigkeiten zu Haswell, der neuen 22nm Architektur die wohl 2013 an den Start gehen soll und gleich für Notebooks, Desktops und Ultrabooks entwickelt wird. Ultrabooks bekommen eine Single-Chip Variante mit integriertem Platform Controller Hub und CPU, die sich dann MCP (Multi-chip Package nennt). Platzersparnis, die letztendlich den Batterien zugute kommen könnte. Die Haswell Varianten für Ultrabooks gehen bis zu zwei Cords, Notebooks und Desktops bekommen beide wohl Quad-Core Varianten. ...

Die besten MWC Smartphones im Überblick

Endlich ist der Trubel des Mobile World Congress vorbei und es ist Zeit für einen Überblick über die Gewinner des Jahres. Und es dürfte klar sein, dass es dieses Jahr mal wieder eine Menge an Sensationen von HTC, Nokia, LG, Huawei und Asus gegeben hat. Also: nach dem Break die besten aus Barcelona...



Die Neusten Galerien