Skip to Content

AOL Tech

Recent Comments:

Sony veröffentlicht komplettes Video der Project Morpheus-Präsentation auf der GDC (Video) {Engadget Germany}

Mar 27th 2014 3:33AM Gerne.

In ein VR Headset kommt nun mal kein "Standard" Display rein, was man z.B. in einer Kamera oder einem Handy findet. Hier werden Displays mit nativen 60 Hz+ (Ziel von Oculus sind glaube ich 90Hz) benötigt, die extrem kurze Schaltzeiten haben (low persistance), extreme Blickwinkelstabilität aufweisen (besser als IPS) und nicht auf Pixeldichtetricks (z.B. PenTile) zurückgreifen können um rein "rechnerisch" auf 1080p zu kommen.

Die Displays sind so nahe vorm Auge, dass man selbst bei 1080p die einzelnen Pixel noch gut erkennen kann, wenn die Qualität also nicht 100 Prozent ist, würde das extrem störend auffallen - wenn nicht sogar zur Unbenutzbarkeit führen. Tja und solche Displays gibt es nun mal nicht von der Stange und teilweise tatsächlich erst "seit gestern".

Schaltkreis-Stift Circuit Scribe sammelt 485.173 Dollar bei Kickstarter {Engadget Germany}

Dec 11th 2013 8:26AM Ist ja nicht so, dass die Leute das Geld verschenken. Sie kaufen ja indirekt den Stift.
Was du den Erfindern vorwerfen, dass Sie Geld mit ihrem Produkt verdienen?!

Klar sind sie über finanziert, aber das Hilft doch nur das Produkt besser zu machen und im Endeffekt haben sie den Stift jetzt 10 mal mehr verkauft und müssen auch 10 mal liefern.

Anscheinend gibts auch viele die das total toll finden und sowas brauchen können. Da zählt deine individuelle Meinung überhaupt gar nicht. Ich z,B, finde es viel schlimmer, dass über Kickstarter Musik Alben und Bücher finanziert werden. Da hat jeder seine eigene Meinung.

Und jetzt mal ehrlich, was bleibt denn am Ende übrig? Die müssen davon ein paar Vollzeitkräfte bezahlen, ihre eigenen Rechnungen, in Vorleistung für Material und Entwicklung treten. Das muss alles irgendwoher bezahlt werden und am Ende kann man nur hoffen, dass das Geld wenigstens reicht um den Startup 1-2 Jahre Lebenszeit zu schenken, denn die brauchts bis so eine Geschäftsidee dann vielleicht trägt.

Schon mal überlegt wie viel "Schweis" es gekostet hat, dass Projekt soweit zu bekommen, dass es überzeugt? Keiner investiert in Ideen, alle wollen möglichst bald was in der Hand halten.

Aber manche glaube natürlich, dass die Leute sich zu hause ihre fetten Zigarren mit Crowdfunding-Geld anzünden und den Backern Bleistifte zu schicken. Wenn du das nicht legal und als schnellen Weg zu Geld ansiehst, bitte wo ist deine Idee? Entwickle doch mal nebenbei so einen Projekt bis es tragfähig ist, gut da geht dann 1-2 Jahre deine gesamte Freizeit für drauf, aber Wert ist die ja sowieso nichts, ne?

Ehrlich mach dich mal schlau wie Crowdfunding gelebt wird und überleg auch mal für ein paar Minuten was dahinter steckt. Und generell pack deinen Neid ein und zeig wie es besser geht.

Microsoft "scroogled" wieder gegen das Chromebook (Video) {Engadget Germany}

Dec 9th 2013 1:55AM Peinlich ist das mal überhaupt nicht. Ich fände es super, wenn wir solche Werbung hier Deutschland hätten. So lange da kein Scheiß erzählt wird und alles Hand und Fuß hat, ist es zum einen unterhaltsamer und zum anderen auch informativer. Man kommt sich nicht mehr so gemolken vor (auch wenn es anders ist).

Oft werden in heutigen Werbespots doch die Produkt selber kaum noch gezeigt, sondern nur noch stilisiert mit Emotionen verbunden. Da wäre es mir doch lieber, wenn da steht Auto XY verbraucht 1 Liter weniger als Auto ZX, anstatt Minuten lang eine Fahrt durch die Wüste mit 100ten von Spezialeffekten anzusehen und am Ende nur sowas wie "der neue XY" da stehen zu haben.

By the way finde ich dieser Werbung sehr gut. Die Chromebooks sind zurzeit total überflüssig. Viele werden das Dingen kaufen und dann zu hause erst merken, dass ihre Software überhaupt nicht drauf läuft. Naja und wer ausschließlich surfen will ist mit einem Tablet besser beraten. Ich verstehe nur nach wie vor nicht, warum MS sich überhaupt mit den Chromebooks anlegt...habe die Dinger in den Staaten tatsächlich eine Marktrelevanz?

Amazon Prime Air: Lieferung mit Drohne innerhalb von 30 Minuten (Video) {Engadget Germany}

Dec 2nd 2013 9:22AM Blödsinn. Genauso gut könnten sie jetzt auf Lieferwagen schießen, die Packstation aufbrechen und die Lieferkette hacken. Ist ja nicht so, dass Pakete heute noch direkt von A nach B aufm Pferd transportiert werden. Wer betrügen will kann das auch ohne neue Technologie.

Ich finde die Idee sehr genial, aber zweifel doch ein wenig an der Umsetzung. Wie viele Standorte muss Amazon denn dafür haben, dass sie überhaupt ~10% ihrer Kunde in einem Umkreis von einer halben Stunde beliefern könnten. Wenn sie schon so verbreitet sind, dann sollten sie lieber eine Abholmöglichkeit anbieten, damit wäre sicherlich mehr Menschen geholfen als mit ner klapprigen Drohne im Umkreis von (geschätzten) 15-20 km Päckchen zu verschippern.
Aber egal wie, diese Technik werden wir in Deutschland sowieso nie zu Gesicht bekommen, gibt sicherlich irgendeinen Bürokratie Sch**** der das wieder verhindert oder Bürgerinitiativen die sich durch den Lärm solcher Drohnen belästigt fühlen.

Microsoft "scroogled" weiter. Heute: Das Chromebook (Video) {Engadget Germany}

Nov 28th 2013 9:20AM Du redest doch am Thema vorbei. Google verramscht dich und deine Privatsphäre und ein Chromebook kann nun mal weniger als ein normaler Laptop. Wirklich günstiger ist es auch nicht. Es gibt nur einen Grund ein Chromebook zu kaufen und das ist Unwissenheit.

Es gibt keinen Anwendungsfall wo ein Chromebook einen Laptop aussticht. Also wo bitte ist der Vorteil? Genau das hat MS versucht raus zu arbeiten. Schon anhand der Verfügbarkeit und Popularität siehste ja wie toll das Konzept ist. Selbst Firefox OS ist ein geläufigerer Begriff als Chrome OS.

Die einzige Frage dich sich stellt ist doch: Warum überhaupt Chromebooks angreifen? Vermutlich erlangen sie durch diesen Werbesport mehr Aufmerksamkeit als vorher.

Eric Schmidt erklärt, wie man am besten vom iPhone auf Android wechselt {Engadget Germany}

Nov 26th 2013 2:59AM Wieso wechseln?
Einfach das iPhone Jailbreaken, allen Kram ausm Cydia Store installieren und nach 1,5 Jahren keine Updates mehr machen. Dann habe ich doch nen Android. Ich habe alle Freiheiten auf dem Gerät, es ruckelt, ist instabil und unsicher. Und wenn ich will, kann ich ja trotzdem meine Kontakte und Kalender nach Google legen. Im Browser ist eh die Google-Suche eingestellt und statt Apple Maps nehme ich halt weiterhin Google Maps. Also warum sollte ich nach Android wechseln, Geld bringe ich Google doch so oder so genug.

OUYA kommt nach Deutschland {Engadget Germany}

Oct 4th 2013 9:31AM Nen Raspberry Pi spielt dir alle Emulatoren bis zum N64 hoch. Dazu bietet er eine vollwertiges MediaCenter mit FullHD Unterstützung und wer will kann sogar ein echtes Linux drauf packen. Dazu ohne Lüfter und mit mageren 5 Watt Verbrauch. Das Ganze gibts zum Einstieg mit nem Controller für keine 70 Euro.
Falls man natürlich bis dato kein aktuelleres Smartphone, uralt PC oder Laptop besessen hat, die das auch schon alles konnten.

Versteh mich nicht falsch, der Grundgedanke ist nicht schlecht. Nur die Umsetzung ist schief gegangen. Als die vor einem Jahr angekündigt wurde, waren 100 Dollar nicht schlecht. Jetzt gibts aber mittlerweile zig solcher "Konsolen", die meisten Handy sind HDMI fähig und selbst Tablets mit ähnlicher Leistung sind fürs gleiche Geld verfügbar. Und da man ja gerade auf die Leute abzielt, die basteln wollen, casual spielen oder auf Emulatoren stehen, kommt man doch reichlich spät mit hohem Preis im Markt an. Die Ausstehenden Probleme machen es auch nicht besser.

Gut das ist jetzt meine Meinung, aber so falsch kann ich wohl nicht liegen, sonst wäre die Ouya wohl der Renner.

OUYA kommt nach Deutschland {Engadget Germany}

Oct 4th 2013 9:10AM @MicheGEX
Der PS3 & Xbox 360 stehen 512 MB RAM zur Verfügung (256 MB direkt, 256MB weitere über die GPU, die aber genauso einfach adressiert werden können). Davon nimmt sich das OS gerade mal 80 MB weg. Defakto bleiben auf einer Plattform die sogar im Assembler programmiert wird um den letzten Funken Leistung rauszuquetschen mehr freier RAM übrig als auf der Ouya. Dort frisst Android und die komische Ouya Oberfläche gut 700 MB. Dazu läuft bei Android alles in einer Dallwick VM, die sich zusätzlich noch reichlich am RAM bedient und Leistung schluckt. Mein S3 war mit 1GB RAM sehr oft an der Grenze.

Ok, wenn ich also eine aktuelle "Spielekonsole" nicht mit 8 Jahre alter Hardware die zum gleichen Preis verramscht wird vergleichen darf, dann womit bitte?
Welche "Casual-Gamer" kauft denn extra ne Konsole um die gleichen Casual Games wie aufm Handy zu zocken? Das passt vorne und hinten nicht und genau daran krankt das ganze Konzept.

OUYA kommt nach Deutschland {Engadget Germany}

Oct 4th 2013 5:59AM Ach i wo.
Selbst wenn die Hardwre und die Infrastruktur dahinter das halten würde, was sie versprechen, hat die Konsole einen schweren Stand. Der Tegra 3 ist meilenweit entfernt von PS3 und Xbox 360 und die sind teils jetzt schon fürs gleiche Geld zu bekommen...spätestens mit der Einführung der neuen Generation sind sie auf jeden Fall auf dem gleichen Preisniveau. Dazu bieten sie eine riesen Menge Spiele und vor allem funktionieren sie zuverlässig.

Dazu krankt die Ouya ja an allen Ecken. Das Dingen wird jetzt doch aktiv gekühlt (statt wie angekündigt passiv), die Software ist unausgegoren, Spieletitel lassen auf sich warten und die Controller habe eine große Bandbreite an Problemen (Inputlags, Fehlfunktion, mangelhafte Verarbeitung, kaputte Virbationsmotoren, etc.).

Die ganze Euphorie ist doch schon den Bach runter. Dazu gibts immer mehr Anbieter solcher Konsolen, nicht zu letzt Nvidia selber. Mehr Konkurrenz bedeutet, dass sie die Entwickler immer mehr verzetteln müssen...

Die Indie-Entwickler werden zurzeit ebenfalls von MS und Sony stark umworben und wenn die Einstiegshürde zum "richtigen" Konsolenmarkt letzendlich auf wenige Dollar im Jahr sinkt, wird es noch schwerer für die nicht standardisierten Android Konsolen. Bei einer Markdurchdringung von nur ein paar 1000 Exemplaren wird kein Entwickler, der von seiner Idee überzeugt ist, auch nur eine Zeile Code auf die Ouya verschwenden.

Und mal ganz ehrlich: Die Hardware ist Dreck, da steckt ne GeForce Karte von Anno Tobak drin, damit kann man heute keinen Blumentopf mehr gewinnen. Selbst der PS3 Grafikchip dürfte locker mehr als 8 mal so schnell sein wie der Tegra 3 und der ist von 2005. Ganz zu schweigen von den "nur" 1 GB RAM, spätestens die drehen der Konsole vor dem Erfolg den Hals um. Über ein paar Casual Games wirds wohl nicht hinaus gehen. Für Mediacenter und Emulatoren gibts gute Alternativen die nicht mal die Hälfte kosten.

Boston Dynamics Wildcat: Galoppierender Roboter in freier Wildbahn (Video) {Engadget Germany}

Oct 4th 2013 5:39AM Ach Quark, hört man doch, das ist ein Bio-Antrieb, bei dem die Energie von Bienen erzeugt wird.

Profile

No Profile Found

Activity

Engadget Germany
27 Comments

Mehr bei AOL Computer: News | Viren & Sicherheit | Ratgeber | Quiz | Tests | Downloads

Sitemap | Copyright | Jugendschutz | Impressum | Datenschutz | Verstoß melden

© Copyright AOL Deutschland 2011 - Alle Rechte vorbehalten