Weiter zur Homepage

AOL Tech

Microsoft testet interaktive Live-Tiles (Videos)


Microsoft arbeitet an Windows Live Tiles, die eine Interaktion mit dem Inhalt von Apps vom Startscreen aus ermöglichen. Wie ihr in den Videos nach dem Break sehen könnt, zeigt beispielsweise die Mail-App nach dem Antippen automatisch als erweiterte Kachel eine Liste der Emails an, ähnlich wie bei einem Android-Widget. Und im Desktop-Tile des Startscreens werden geöffnete Programme angezeigt und können direkt aufgerufen werden. Die Clips zu den interaktiven Tiles erschienen ursprünglich auf der Webseite von Microsoft Research, sind dort allerdings mittlerweile wieder verschwunden. Die untenstehende offizielle Projektbeschreibung von Microsoft konnte ZDNet zuvor noch sichern.

"This project features an Interactive-Tile UI system that enables users to access and manipulate Live Tiles in an interactive way with touch gestures. Interactive Tile's UI is responsive and flexible to an app's content and function. Users can provide quick input to the Interactive Tile on the Start screen. With a perception of Start as an entrance page, Interactive Tiles were introduced to empower the start screen with an intermediate access level to applications."

Weiterlesen

Ja, aber irgendwie auch nicht: Windows Phone 8.1 und Miracast

SONY DSC

Unter den zahlreichen Neuerungen von Windows Phone 8.1 befindet sich auch die Möglichkeit, Inhalte vom Smartphone via Miracast auf den Fernseher zu streamen. Soweit so schlecht: Denn auch wenn auch ältere Telefone vom Update auf 8.1 profitieren sollen, rechnet Joe Belfiore von Microsoft nicht damit, dass auch das Streaming unterstützt werden wird. Die Hardware sei dafür einfach nicht ausgelegt. Neuere Modelle wie das Lumia 1520 von Nokia, aber auch das Lumia 930 werden mit dem Standard klarkommen, ein Großteil der WP-Geräte jedoch nicht.

Weiterlesen

Android-Windows Phone: Dualboot-fähiges Smartphone soll noch dieses Jahr erscheinen


Karbonn ist ein indisches Technikunternehmen, das noch dieses Jahr sein erstes Dualboot-fähiges Smartphone für Android und Windows Phone herausbringen möchte. Das berichtet die Times of India. Die Verträge mit Microsoft sollen dafür bereits unterzeichnet worden sein. Wenn alles gut geht, könnte noch in der ersten Jahreshälfte ein erstes Modell erscheinen. Auch HTC soll/könnte in naher Zukunft ein Dualboot-fähiges Handy herausbringen. Microsoft selbst hat die Beschränkungen für Windows Phone vor einiger Zeit gelockert, um mehr Produzenten ins Boot zu holen. Ob Konzepte wie die von Karbonn zukunftsfähig sein werden, werden dann vor allem die Kunden entscheiden.

[via Gizmodo]

Weiterlesen

BlackBerrys BBM kommt im Sommer für Windows Phone


BlackBerrys Messenger-Service BBM ist bereits für iOS und Android erhältlich, kommt demnächst aber auch für Windows Phone. Im Sommer soll es so weit sein, die Funktionen identisch. Also auch Sticker, BBM Groups und Sprachtelefonie wird es geben.

[via Slash Gear]

Weiterlesen

Immer wahrscheinlicher: Sony arbeitet an einem Windows Phone (UPDATE)


Vor rund anderthalb Wochen berichteten wir an dieser Stelle, dass Sony wieder an einem Windows Phone arbeite. The Information hatte recherchiert, was ohnehin logisch scheint. Nun hat der Europa-Chef von Sonys Mobil-Sparte, Pierre Perron, die Gerüchte in einem Interview mit TechRadar indirekt bestätigt.

Interessant dabei ist Perrons Begründung. Sony wolle nicht als Hersteller von Mobiltelefonen mit nur einem Betriebssystem eingehen. Das sei auf Dauer nicht praktikabel. Sonys Android-Smartphone verkaufen sich ausgesprochen erfolgreich. Nach Samsung ist das japanische Unternehmen nun das zweite, das nach einer ernsthaften Alternative zu Googles Betriebssystem sucht.

Neben einer grundsätzlichen Einigung mit Microsoft zu den Rahmenbedingungen, scheint Sony aktuell noch auf der Suche nach möglichen Alleinstellungsmerkmalen für die Windows-Telefone.

Aktuell ist davon auszugehen, dass Microsoft auf der Build-Konferenz im April neben einer Preview auf Windows 9 auch einen Ausblick auf zukünftige Versionen und Features geben wird. Die Vorstellung neuer Hardware oder zumindest neuer Hardware-Partner würde terminlich gut passen.

UPDATE:
Das hätte uns auffallen müssen. Bereits am Freitag hat Kunimasa Suzuki, der weltweite Chef von Sonys Mobilsparte, gegenüber Die Welt Gerüchte um ein Windows Phone zumindest offiziell zerschlagen. Android sei aktuell die beste Wahl für Sony.

Weiterlesen

Sony arbeitet (wieder) an einem Windows Phone


Ziemlich genau zwei Jahre ist die letzte Meldung zu Sony und einem möglichen Windows Phone alt, jetzt werden die Gerüchte neu entfacht. Wie das Online-Medium The Information berichtet, könnte Sony noch dieses Jahr ein Smartphone mit Microsofts Betriebssystem auf den Markt bringen. Interessantes Detail: Das japanische Windows Phone könnte als Vaio- und nicht als Xperia-Gerät erscheinen.

Sony und Microsoft befänden sich schon lange in Verhandlungen, heißt es weiter. Sogar Prototypen sollen existieren. Das würde auch unser Foto, Anfang 2012 bei den XDA Developers aufgetaucht, bestätigen.

Der Zeitpunkt ist nach der Übernahme von Nokia durch Microsoft natürlich befremdlich. Jedoch auch nach der Ankündigung des Zukaufs seien die Gespräche zwischen Microsoft und Sony weitergegangen. Einig sei man sich jedoch noch nicht. Für Microsoft dürfte Sony als möglicher OEM für Windows Phone jedoch ein Glücksgriff sein.

Weiterlesen

Cover Cam: Facebook-Cover und -Profil in einem Schuss



Cover Cam ist eine witzige Windows Phone-App, die Facebook-Cover und Profilfotos in einem Shot aufnimmt. Damit lassen sich Familienbilder wie oben zu sehen auch in angemessenen Auflösungen betrachten. Sonst auch bietet diese Foto-Applikation viel Raum für kreativen Ausguss. Vor allem dürfen diesmal iOS- und Android-User doof aus der Wäsche gucken. Denn Cover Cam ist erstmal exklusiv für Smartphones mit Redmond-OS gedacht. Die App kostet 99 Cent und findet sich hinter der Quelle.

[via WMPoweruser]

Weiterlesen

Microsoft bringt Solitaire, Mahjong und Minesweeper für Windows Phone


Microsoft überrascht uns mit einem späten Weihnachtsgeschenk: Die beliebten Spieleklassiker Microsoft Solitaire Collection, Minesweeper (auch als WP7-Version) und Mahjong sind ab sofort für Windows Phone 8 erhältlich. Alle drei haben Xbox Live-Integration. Interessiert? Dann auf zum kostenlosen Download im Windows Phone Store.

Weiterlesen

Windows Phone: Microsoft verschenkt 20GB SkyDrive-Speicher


Windows Phone-Nutzer, checkt euere Email: Es erwartetet euch ein Weihnachtsgeschenk. Microsoft spendiert euch für das kommende Jahr 20GB extra SkyDrive-Speicher. Vielleicht müsst ihr euch etwas gedulden, bis die Gratis-Aktion in eurem Postfach landet. Und dann nicht vergessen, den zusätzlichen Platz in der Wolke bis zum 31. Januar einzulösen, sonst verfällt das Angebot.

Weiterlesen

Nokia Kamera App kommt als Beta auf alle Lumias


Bisher war die Nokia Kamera App nur für Besitzer von Lumias mit PureView-Logo zu haben, jetzt gibt es eine Beta für alle Lumias. Vorraussetzung ist das Update auf Amber. Aktuell funktioniert die Beta wie die Nokia Kamera App bisher, soll aber nach und nach experimentelle neue Funktionen bekommen, die dann auch in den Stable Build einfliessen sollen, wenn sie sich bewähren. Für die Beta könnt ihr euch hier registrieren, sie könnte aber laut Nokia noch den einen oder anderen Bug mitbringen.

Weiterlesen

Windows Phone 8.1: Screenshot-Leak mit neuen On-Screen-Tasten



Wenn Leakschleuder @evleaks recht behält, wird Microsoft bei Windows Phone 8.1 die Zurück-, Windows- und Such-Funktionen auch als On-Screen-Tasten zulassen. Damit hätten Smartphone-Hersteller die Wahl, ob sie bei den Hardware-Tasten bleiben oder ganz auf solche verzichten wollen. Geringere Herstellungskosten wären eine Folge. Android-Hersteller hätten zudem den Vorteil, dass sie für Windows Phone-Geräte eine weitgehend identische Hardware verwenden könnten. Der oben abgebildete Screenshot beweist natürlich nichts, aber wer sich trotzdem schon mal einen Homescreen mit den neuen On-Screen-Tasten ansehen will: The Verge hat hier ein Mock-up gebastelt.

[Via The Verge]

Weiterlesen

Instagram und Waze jetzt im Windows Phone 8 Store verfügbar


Ab sofort und nach einer gefühlten Ewigkeit steht Instagram jetzt auch im Windows Phone Store zum kostenlosen Download bereit. Gleichzeitig kündigt Micorosoft auch Waze an. Die Social-Foto-App Instagram braucht man nicht weiter zu erklären, der im vergangenen Juni von Google übernommene Navigationsdiensts Waze ermöglicht es, sich via GPS mit anderen Fahrern in der Nähe zu verbinden und in Echtzeit Verkehrs- und Straßeninformationen zu teilen. Waze könnt ihr hier und Instagram da runterladen.

Weiterlesen

Windows Phone robbt sich in den zweistelligen Marktanteilbereich vor, vorerst in Europa


Die Marktforscher der Kantar Group gelten traditionell als Windows-Phone-freundlich, was bislang allerdings nicht wirklich relevant war, weil aus der niedlichen Kuschelnische konnte von Microsofts mobilem OS konnte man auch beim besten Statistikwillen kein fettes Kuchenstück machen. Seit neuestem wird allerdings allgemein erwartet, dass sich beim Windows-Phone-Marktanteil etwas tut und nach einer finnischen Kuriosität will Kantar nun in substanziellen Märkten einen echten Aufwärtstrend registriert haben: in Großbritannien und Frankreich kommt das OS demnach nun in den zweistelligen Bereich und in anderen Ländern, darunter auch Deutschland mit 8,8 Prozent WP-Anteil (vor einem Jahr waren es noch 3,8 Prozent), ist es auf dem besten Weg dorthin - endlich raus aus der ferner-liefen-Zone! Details zu den Kantar-Zahlen gibt´s hier (docx).

Weiterlesen

BlackBerry-Event am 18. September: Hardware oder Software?


Die ursprünglichen Einladungen für die BlackBerry-Veranstaltungen waren für Malaysia, jetzt scheinen zeitgleich auch in Frankreich und Indien Events stattzufinden. Übermorgen, am Mittwoch, hat BlackBerry etwas zu zeigen. Das könnte ein neues Smartphone sein, das Z30, oder aber der Start von BBM unter Android und iOS. Es sei denn ... Bei pocket-lint ist man sich unterdessen sicher, dass es um das Z30 geht. Die 48 Stunden halten wir locker durch.

Weiterlesen

Windows Phone Store erreicht 9 Millionen Transaktionen täglich


Gut, der Windows Phone Store ist kleiner als Apples App Store oder Google Play, aber laut Microsoft weiterhin solide am Wachsen. WP Store General Manager Todd Brix berichtet, daß der Store jetzt die Schwelle von neun Millionen Transaktionen (soll heißen: App-Käufe und In-App-Käufe kombiniert) überschritten hat. Das sind insgesamt 270 Millionen monatlich, oder 70 Millionen mehr als noch im Juni und um diese Zahlen noch weiter zu verbessern, wollen Ballmer & Co die Auszahlung an die Entwickler beschleunigen, damit sie nach 30 Tagen ihr Geld bekommen. Außerdem wurden UDIDs an die Werbepartner ausgegeben, damit sich die Kundschaft mit personalisierter Werbung versorgen lässt; die UDIDs sollen allerdings nicht an bestimmte Geräte gebunden sein und keine identifizierbaren Informationen liefern und lassen sich abbestellen.

Weiterlesen

Nächste Seite »



Die Neusten Galerien